GJZ 2018 in Bochum
Jahrestagung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler e.V.

Tagungsprogramm 2018

Wir freuen uns nachfolgend das diesjährige Programm hier präsentieren zu können!


Programmübersicht:
Mittwoch, 5. September 2018
Donnerstag, 6. September 2018
Freitag, 7. September 2018
Samstag, 8. September 2018


Mittwoch, 5. September 2018

Anneliese Brost Musikforum Ruhr

17:00 Uhr

18:00 Uhr

Eintreffen - Sektempfang

Eröffnung der Tagung und Grußworte
Dr. Tim Husemann,
Organisationsteam 2018
Prof. Dr. Gereon Wolters,
Prodekan der juristischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

18:30 Uhr

Festvortrag durch Dr. Franz-Josef Overbeck
Bischof von Essen

im Anschluss

Empfang auf freundliche Einladung des Verlags C. H. Beck








Donnerstag, 6. September 2018

Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum

08:30 Uhr

09:15 Uhr

Registrierung und Ausgabe der Tagungsmappe

Organisationsstrukturen im Unternehmen im Umbruch
Dr. Nadja Fabrizio,
Universität Luzern

10:00 Uhr

Strukturwandel im Verständnis dispositiven Rechts und Perspektiven der AGB-Kontrolle
Dr. Stephan Seiwerth, LL.M. (Leuven),
Universität zu Köln

10:45 Uhr

11:00 Uhr

Kaffeepause

Der Zugang von Willenserklärungen bei gewandelten Kommunikationsstrukturen – Die Empfangstheorie auf dem Prüfstand
Mag. Dominic Gerstberger,
Johannes Kepler Universität Linz

11:45 Uhr

Zur Gleichbehandlung von Groß- und Kleinvermietern
Dr. Jonas David Brinkmann,
Universität Bielefeld

12:30 Uhr

14:00 Uhr

Mittagspause

Der Arztberuf im Wandel: Wunderheiler – Dienstleister – systemrelevanter Vermögensverwalter
Prof. Dr. Jens Prütting, LL.M. oec.,
Bucerius Law School Hamburg

14:45 Uhr

Selbsthilfe als private Zwangsvollstreckung – Dargestellt am Beispiel der Abschleppfälle
Dr. Stefan Klingbeil, LL.M. (Yale),
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

15:30 Uhr

Eröffnung der Posterausstellung und Postercafé

19:00 Uhr

„Bochumer Abend“ auf freundliche Einladung von KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft








Freitag, 7. September 2018

Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum

09:15 Uhr

Crowdfunding, Bitcoins, Initial Coin Offerings – Rechtliche Herausforderungen für den Gesetzgeber im Zeitalter der Digitalisierung
Veronica Hoch,
Universität Bayreuth

10:00 Uhr

Digitaler Strukturwandel und Privatrecht – Neue Regeln für Big Data & Co.?
Thomas Sagstetter,
Ludwig-Maximilians-Universität München

10:45 Uhr

11:00 Uhr

Kaffeepause

Wer sollte für das auto-Auto haften?
Bianca Jessica Scraback, LL.B. (Bonn),
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

11:45 Uhr

Die Transformation von § 1357 BGB im Strukturwandel des Familienrechts
Dr. Marie Herberger, LL.M.,
Universität des Saarlandes, Saarbrücken

12:30 Uhr

14:00 Uhr

Mittagspause

Islamische Normativität im Kontext des deutschen Familienrechts
Verena Kühnel,
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

14:45 Uhr

Registerpublizität und Stiftungsaufsicht im Lichte der jüngsten europäischen Rechtsprechung
Ass.-Prof. Dr. Alexandra Butterstein, LL.M.,
Universität Liechtenstein, Vaduz

15:30 Uhr

15:45 Uhr

Kaffeepause

Die Musterfeststellungsklage – Kollektiver Rechtsschutz als Antwort auf den Struktur- wandel der Rechtsstreitkultur bei Massengeschäften
Lukas Beck, Richter, LG Hanau
Julius-Maximilians-Universität Würzburg

20:00 Uhr

Sommerfest auf Burg Blankenstein auf freundliche Einladung von Kümmerlein, Simon und Partner, Rechtsanwälte



Samstag, 8. September 2018

Bochumer Fenster, Massenbergstr. 11, 44787 Bochum

11:00 Uhr

Mitgliederversammlung der Gesellschaft Junger Zivilrechtswissenschaftler e.V.




GJZ Tagungsprogramm 2018 (PDF, Download)

]