Workshops

An der Sektion für japanische Geschichte werden, in unregelmäßgen Abständen, immer wieder Workshops zu verschiedenen Themen angeboten. Darunter wurden, in Zusammenarbeit mit dem Rekihaku, in den vergangenen Jahren mehrere Workshops zur Komonjo-Lektüre an der Sektion Geschichte Japans durchgeführt.

Japan Science Days

Japan Science Days der Ruhr-Universität Bochum
Vom 5. bis 7. Juli 2018 fanden an der Ruhr-Universität die Japan Science Days statt. Ihr Ziel war die Anknüpfung neuer bzw. die Vertiefung bereits bestehender Kontakte zu japanischen Partneruniversitäten und Kooperationspartnern. Die Japanologie (Prof. Dr. Sven Osterkamp, Prof. Dr. Katja Schmidtpott) und die Sinologie (Prof. Dr. Moll-Murata) beteiligten sich daran jeweils mit der Einladung von Gastwissenschaftlern aus der Universität Tokyo und mit eigenen Vorträgen. Das Programm des eigens organisierten Workshops im Rahmen der Japan Science Days finden Sie unter folgendem Link: Bitte hier klicken.

Kuzushiji-Workshop

  • 04.-06.07.2018 unter Anleitung von Prof. Ioku Shigehiko (Keiō-Universität)

Workshops zu japanhistorischen Themen

Komonjo-Worshops

  • 25.06.2015 - Edo Japan as Seen by Siebold and His Peers II
  • 26.06.2014 - Edo Japan as Seen by Siebold and His Peers I
  • 14.02.-15.02.2014 - Reading Documents from Nagasaki
  • 26.11.-30.11.2013 - Reading Early Modern Japanese Temple-School Documents II
  • 26.11.-30.11.2012 - Reading Early Modern Japanese Temple-School Documents I
  • 05.06.-06.06.2012 - Reading Early Modern Japanese Kuzushiji