Erinnerungskultur und Public History


Public history beschäftigt sich mit Geschichtsbildern und historischen Repräsentationen, die in die Gesellschaft hinein wirken. Erinnerungskulturen und Erinnerungsregimes spielen in einer breiteren Öffentlichkeit eine wichtige Rolle bei der Aneignung und Weitergabe von Geschichtskonstruktionen. In diesem Schwerpunkt geht darum, solche Erinnerungsregimes und ihre gesellschaftlichen Wirkungsmacht zu analysieren. Die Akteure von öffentlich wirksamen Geschichtskulturen und ihre Interessen sowie die Rezipienten und deren Umgang mit den Öffentlichkeits-Konstrukten stehen jeweils im Zentrum des Interesses.