Über uns

Wer wir sind

Lieselle ist eine studentische Frauen*bibliothek, die 1978 als Frauen*archiv begonnen hat. Die Frauen*bibliothek wird von Studentinnen* geführt und auch hauptsächlich von Student*innen für Recherchen im Rahmen ihres Studiums genutzt. Wir verstehen uns über den akademischen Bezug hinaus aber auch als Treffpunkt, als Ort zum Lesen und Stöbern, als Raum für Austausch, Stärkung und Vernetzung.

In diesem Sinne dienen die Räumlichkeiten der Lieselle auch als Versanstaltungsort, etwa für Veranstaltungen des Autonomen Frauen*Lesbenreferats der RUB sowie für Lesekreise von Fachschaftsräten und Inititativen.

Was wir tun

Seit mehr als 40 Jahren sammeln wir Bücher und Zeitschriften, zu verschiedenen Themen: Feminismus, Frauen*bewegung, Geschichte, Religion, Philosphie, Kunst, Gesundheit etc. Diese leihen wir kostenlos aus. Auch Dissertationen, Magistra- und Diplomarbeiten von Student*innen nehmen wir gern in unseren Bestand auf. Wenn Du uns ein Exemplar Deiner Arbeit bringst, erstatten wir dafür selbstverständlich die Druck- und Bindekosten. Regelmäßig veranstalten wir außerdem Lesungen und Filmabende für Frauen*

Bestand

Der Archivbestand des Frauen*archivs an der Ruhr-Uni wurde mittlerweile an das feministische Archiv ausZeiten in Bochum übergeben. Erhalten aus den ersten Jahren sind aber zahlreiche Werke von Klassikerinnen der feministischen und lesbischen Theoriebildung und Bewegungspraxis aus der Aufbruchszeit der 70er und 80er Jahre, Fachperiodika sowie Bewegungszeitschriften mit überreionalem wie auch ruhrgebietsspezifischen Fokus.

Zudem bietet der Bestand der Lieselle eine breite Auswahl an Forschungsliteratur aus den Bereichen der Frauenforschung, Gender Studies und Queer Theory, die beständig durch Neuerscheinungen erweitert wird. Aber auch der Bereich der Belletristik mit frauen-, lesben-, bzw. genderspezifischem Fokus lädt zum Stöbern ein.

Besonderheiten

Durch den Sitz an der Ruhr- Uni und der Nähe der (studentischen) Mitarbeiterinnen zur feministischen Forschung und Gender Studies ist es unser Anliegen, das Angebot der Fachbibliotheken in diesem Bereich zu erweitern. Es besteht eine enge Kooperation mit dem Master-Studiengang Gender Studies an der RUB. Nutzer*innen können eigene Anschaffungswünsche einbringen. Wir unterstützen Student*innen auf Anfrage bei Recherchen zu ihren Forschungsfragen.

Nutzung

Für die Recherche steht hier eine Excel-Tabelle zur Verfügung. Unser erfasster Bestand ist zudem über den META-Katalog von i.d.a. recherchierbar. Darüber hinaus können Rechercheanfragen per Mail gestellt werden, die wir sehr individuell auf die Wünsche unserer Nutzer*innen angepasst beantworten.

Nutzungsbestimmungen

Hier findest Du unsere Nutzungsbestimmungen

Finanzielle Situation

Als eine Initiative des AStA der Ruhr-Universität Bochum werden wir jährlich mit einem festen Budget finanziert.

HÄTTEN WIR DAS WORT, HÄTTEN WIR DIE SPRACHE, WIR BRÄUCHTEN DIE WAFFEN NICHT. Ingeborg Bachmann