FAQ

Warum braucht es überhaupt eine Frauen*bibliothek an der RUB? Es gibt doch genug andere Bibliotheken.

Die Frauen*bibliothek bietet ein breites Angebot an wissenschaftlichen Büchern zu Frauen*- und genderspezifischen Themen sowie belletristische Bücher, die ebenfalls einen Frauen*- bzw. Genderfokus setzen. Mit diesem Angebot unterscheidet sich die Frauen*bibliothek von den Fachbibliotheken, die diese Themen nur vereinzelt in ihrem Bestand haben. Außerdem darf man bei uns Bücher auch gratis ausleihen. Die Frauen**bib. wird von Student*innen geführt. Das heißt auch, dass wir verstärkt persönlich für euch ansprechbar sind, wenn es um Suchanfragen, Bücherwünsche oder Verbesserungsvorschläge geht. Darüber hinaus ist die Frauen**bib. auch ein Veranstaltungszentrum, das auch von anderen Initiativen genutzt werden kann.

Ich bin kein/e Studentin*, darf ich trotzdem Bücher ausleihen?

Ja, natürlich! Die Frauen**bib. wird von Student*innen geführt, ist aber für alle Menschen zugänglich.

Warum ist mein Wunschbuch nicht da?

Wir nehmen Bücherwünsche immer gerne entgegen. Schicke uns einfach eine Mail an Frauen*bib@rub.de oder sprich uns an.

Warum habt ihr denn Bücher und Magazine von xy?

Der Bestand der  spiegelt nicht die politischen Ansichten der Mitarbeiterinnen* wider und soll das auch nicht. Wir bemühen uns ein vielfältiges Angebot an Büchern mit Frauen*- und geschlechterspezifischen Fokus anzubieten, die ihr für Hausarbeiten o.Ä. nutzen könnt.

Wie lange darf ich Bücher ausleihen?

Eben erst angeschaffte Bücher 2 Wochen, alle anderen 4 Wochen, Nachschlagewerke sowie vereinzelte Sammlerstücke gehören zu unserem Präsenzbestand.

Was passiert wenn ich die Bücher nicht rechtzeitig zurückbringe?

Du wirst gemahnt, falls du nicht vorher Bescheid gibst. Falls du trotz mehrfacher Mahnung das Buch nicht zurückbringst, schaffen wir es auf deine Kosten neu an. Diesen Schritt müssen wir leider gehen, da die Vergangenheit uns gezeigt hat, dass eine zu nette Ausleihpolitik Bücher verschwinden lässt und wir können es uns einfach nicht leisten oft sehr teure Bücher auf unsere Kosten neu anschaffen zu müssen.

Ich weinte gern nicht im wirklichen Leben sondern über Bücher. Gertrude Stein