RUB »Forschung » Projekte » BMBF Förderungen

Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Das BMBF fördert zahlreiche Projekte und Netzwerke zur Erforschung von innovativen Ideen und neuesten Technologien an den universitären Instituten der Ruhr-Universität Bochum.

Carbon-2-Chem

Hüttengase sinnvoll nutzen

Hüttengase, die bei der Stahlproduktion entstehen, tragen erheblich zum CO2-Ausstoß bei. Ein neues Projekt, an dem Forscherinnen und Forscher der RUB beteiligt sind, soll helfen, sie sinnvoll zu nutzen. Der Plan der 17 Partner des Projekts „Carbon-2-Chem“ ist es, aus dem Hüttengas wertvolle Grundstoffe für die chemische Industrie zu gewinnen. Das soll unter Zugabe von Wasserstoff in katalytischen Prozessen gelingen. Der notwendige Wasserstoff soll durch Elektrolyse erzeugt werden, wobei der Strom für die Elektrolyse aus regenerativen Energien stammt.

Käte-Hamburger-Kolleg

Dynamiken der Religionsgeschichte

Alle Religionen, die heute als Weltreligionen bezeichnet werden, haben ihren Ursprung in dem Gebiet zwischen Mittelmeer und Pazifik. Aber auch viele andere religiöse Traditionen sind in diesem weiträumigen Gebiet entstanden. Am Bochumer Käte Hamburger Kolleg „Dynamiken der Religionsgeschichte zwischen Asien und Europa“ erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt die Antriebskräfte dafür, dass sich Religionen entwickeln und weltweit ausbreiten konnten.

 

Die Liste aller geförderten Projekte der RUB kann im Förderkatalog des BMBF eingesehen werden. Diese Übersicht enthält ausgewählte laufende Projekte mit einer Gesamtfördersumme von über 500.000 Euro.

  • Verbundprojekt ADAPTION
    Migration zum Cyber-physischen Produktionssystem
  • Initiative Carbon2Chem®
  • Deutsches Netzwerk für Bioinformatik-Infrastruktur (de.NBI):
    Service-Center BioInfra.Prot - Bioinformatik der Proteomik
  • Verbundvorhaben CO2EKAT
    Elektrokatalysatorsystem für stoffliche Energiespeicherung durch gekoppelte Wasserelektrolyse und CO2-Umwandlung
  • Verbund PROTECT
    AD im Forschungsnetz für psychische Erkrankungen
  • GBOL
    German Barcode of Life - Inventarisierung und genetische Charakterisierung der Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands
  • KoMPI
    Verrichtungsbasierte, digitale Planung kollaborativer Montagesysteme und Integration in variable Produktionsszenarien
  • KorWearMat
    Substitution von Kobalt in verschleiß- und korrosionsbeständigen Sonderlegierungen
  • NEMEZU
    Neue edelmetallfreie Membran-Elektroden-Einheiten für Brennstoffzellen der Zukunft
  • Projekt ORPHEUS
    Optimierung der Rauchableitung und Personenführung in U-Bahnhöfen: Experimente und Simulationen
  • Verbundprojekt Pflegebrille
    Pflege mit Durchblick
  • CMOT
    Untersuchung und Einstellung der Graphenelektroden von lösungsprozessierbaren Metalloxid Dünnfilmtransistoren für die low-cost-Elektronik
  • Verbundprojekt WaterMiner
    Räumlich-zeitlich abgestimmte Kreislaufführung und Wiederverwendung bergbaulicher Abwässer am Beispiel eines urban geprägten Bergbaugebietes