RUB »Forschung » Profil » Forschergemeinschaft

Angelickt

Vernetzung nach außen

Vernetzung nach innen

Zielgruppenspezifische Trainingsprogramme und Praxisforen zum Ideen- und Erfahrungsaustausch stärken die Forschergemeinschaft nach innen

Forschergemeinschaft - Voneinander lernen

Die RUB ist stolz auf ihre besondere Gemeinschaft der voneinander Lernenden. Junge und erfahrene Forscherinnen und Forscher streben gemeinsam nach wissenschaftlicher Erkenntnis. Dabei lassen sie sich von Fächergrenzen ebenso wenig beeindrucken wie von Nationalitäten.

Mehrere Hundert Partnerschaften zu Universitäten in aller Welt erleichtern den internationalen Austausch. Eine besonders enge Verbindung hat die RUB zu ihren direkten Nachbarinnen in Dortmund und Duisburg-Essen geknüpft (Universitätsallianz Ruhr, UA Ruhr), mit denen sie gemeinsam Büros in Moskau, New York und São Paulo unterhält.

Netzwerke

Daneben vernetzen sich die Mitglieder der RUB mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen wie der Max Planck-Gesellschaft, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft und der Leibniz-Gemeinschaft sowie mit der Wirtschaft. Der schnellen Verwertung von Forschungsergebnissen in der Praxis dienen beispielsweise die Applied Competence Centers (ACC), die den Research Departments direkt angegliedert sind.