WAHRSCHEINLICHKEITSTHEORIE UND IHRE ANWENDUNGEN<br>Analysis und Lineare Algebra mit MUPAD
Fakultäten der RUB » Fakultät für Mathematik » Lehrstühle » Lehrstuhl Mathematik XII

Analysis und Lineare Algebra mit MuPAD

Raum/Zeit
Mittwoch, 14.00 - 16.00 Uhr, PC-Labor am Studienkolleg
Erstmals am:
21.04.10
Vorbesprechung am
19.04.10 um 14.00 Uhr in NA 2/64
(bei dieser Vorbesprechung werden die vorhandenen 15 Plätze vergeben.)
Anmeldung
Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung über VSPL ist erforderlich.
Die Anmeldung ist bis zum 16.04.10 möglich.
Dozent:
Prof. Dr. Herold Dehling, Dr. Peter Kubach
Vorlesungs-Nr.
150328 und 150329

Vorausetzungen

Diese Veranstaltung richtet sich vor allem an Studierende des BA Studiengangs, die die Vorlesungen Analysis I und Lineare Algebra und Geometrie I mit Erfolg absolviert haben.
Die Veranstaltung kann im Rahmen des Optionalbereichs belegt werden.

Kommentar


Moderne Computeralgebrasysteme (CAS) finden in den letzten Jahren verstärkt Eingang in den Mathematikunterricht an Schulen, in Lehre und Forschung an den Universitäten sowie in der Berufspraxis von Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Mathematikern. Mit Hilfe von CAS können symbolische, numerische und algebraisch-exakte Berechnungen durchgeführt werden und ist ein schneller Wechsel zwischen Berechnungen und grafischen Darstellungen möglich. Im Unterricht ermöglicht der Einsatz von CAS durch den Wegfall routinemäßiger Berechnungen, den Blick auf das Finden von Lösungsansätzen, das Verstehen von Algorithmen, das Interpretieren von Ergebnissen und die Begründung ihrer Richtigkeit in das Zentrum der Betrachtungen zu stellen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung soll zunächst das CAS MuPAD Pro 4 vorgestellt werden. Anschließend werden ausgewählte Themen der Analysis, Linearen Algebra und Analytischen Geometrie behandelt. In jeder Stunde wird Gelegenheit zur praktischen Umsetzung am Computer gegeben. Die Veranstaltung richtet sich zugleich an Studierende des Studienkollegs Bochum und der Ruhr-Universität. Die Lehrveranstaltung schließt am Ende des Semesters mit einer Präsentation ab, die als Tandem-Projekt bearbeitet wird.

Lernziele: Einführung in das CAS MuPAD, Möglichkeiten des Einsatzes von CAS beim Lösen mathematischer Probleme kennenlernen.
Der hier erworbene Leistungsnachweis gilt auch als Mathematik - Software - Leistungsnachweis. Genaueres siehe
http://www.ruhr-uni-bochum.de/ffm/Softwarekompetenz.html