RUB » ELLI »Internationalisierung

Internationalisierung

Lesen Sie hier mehr über den Kernbereich Globalisierung auf der Homepage unseres Verbundprojektes.

Um die Internationalisierung in den Ingenieurwissenschaften zu fördern, arbeitet ELLI am Standort Bochum mit dem International Office der RUB und den Fakultätsbeauftragten sowie Studierendenvertretern der drei ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten zusammen. Im Fokus stehen beide Seiten des Studierendenaustauschs:

Wie geht ELLI dabei vor?
Outgoing

Zur Förderung der Auslandsmobilität deutscher Ingenieurstudierender wurde das Programm GoING Abroad entwickelt: Fachspezifische Infoveranstaltungen geben jedes Semester einen Überblick über Studien- und Praktikumsprogramme im Ausland und bieten Gelegenheit zum Austausch zwischen auslandserfahrenen und –interessierten Studierenden.

Die ALLES ING! Globetrotter bieten eine Möglichkeit, Ingenieurstudierenden, die sich momentan im Ausland befinden zu "folgen" und ihre ganz persönlichen Erfahrungen zu teilen.

Langfristig entsteht ein Netzwerk von Studierenden der ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten, die sich rund um das Thema studienbezogener Auslandsaufenthalte austauschen können.

In diesem interaktiven PDF teilen u.a. Studierende mit Ihnen Tipps und Tricks für die Vorbereitung eines Auslandsaufenthaltes, es werden Anlaufstellen und Ansprechpartner hier an der Universität und den Fakultäten vorgestellt und wichtige aktuelle Bewerbungsfristen genannt.

Incoming

ELLI arbeitet daran, die Attraktivität eines Studiums in Deutschland für ausländische Studierende zu erhöhen und den Austausch zwischen deutschen und ausländischen Studierenden vor Ort in Bochum anzuregen. Gemeinsam mit dem International Office werden z.B. Buddy-Programme für ausländische Studierende von Partneruniversitäten der ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten organisiert.

Recruiting-Kampagne
Die ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten der RUB werden durch ELLI in der strategischen Anwerbung von Incomings begleitet. Während eine gezielte Kommunikation des Bochumer Studienangebots an attraktive Partneruniversitäten langfristig die Entstehung neuer Austauschkooperationen fördert, motivieren Video-Testimonials internationaler Studierender zu einem Aufenthalt in Deutschland.

Auch der Ausbau des englischsprachigen und internationalen Veranstaltungsangebots wird unterstützt.

Regelmäßige Veranstaltungen

GoING Abroad – Infoveranstaltungen zu Auslandsaufenthalten
Vernetzungstreffen der Mitarbeiter/innen aus dem Themenfeld "Internationalisierung in den Ingenieurwissenschaften"