RUB » ELLI »Infoveranstaltungen

Infoveranstaltungen


Perspektiven nach dem Studium - zuerst den Dr.-Ing. oder direkt in die Praxis???

Diese Frage stellen sich Masterstudierende der Ingenieurwissenschaften zu Recht. Was bedeutet es zu promovieren? Lohnt es sich, weiter an der Uni zu bleiben oder lerne ich im Job nicht sogar mehr?

Die Antwort kann ganz leicht ausfallen: „Promotion unbedingt!“ oder „Wirtschaft, ich komme!“. Aber meist bleibt es nicht bei einer einfachen Entscheidung, denn das Wo und Wie ist damit noch nicht klar.

Finde den richtigen Weg für Dich in unseren Infoveranstaltungen (jährlich) oder anhand unserer Rubrik „Young Professionals“ und erhalte Antworten auf deine Fragen von unseren Experten aus Wissenschaft und Praxis.


GoING Abroad – Infoveranstaltung zu Auslandsaufenthalten für Studierende der ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten

Während des Studiums ins Ausland – Ja, aber wie? Viele Studierende spielen mit dem Gedanken, ein Semester oder eine Praktikumsphase in einem anderen Land zu verbringen. Fragen zu möglichen Zielländern, zu Organisation, Kosten und Anerkennung beantwortet auch im Wintersemester wieder GoING Abroad, speziell für Studierende in den Ingenieurwissenschaften.

Dies ist die mittlerweile sechste Veranstaltung der „GoING Abroad“- Reihe, die es sich zur Aufgabe macht, die oben genannten und weitere Fragen zu beantworten, um Studierenden ingenieurwissenschaftlicher Fächer die Entscheidung für einen Auslandsaufenthalt zu erleichtern und sie bei den ersten Schritten zu unterstützen. Neben Präsentationen des International Office sowie der Kooperationen der ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten mit ausländischen (ERASMUS-)Partneruniversitäten, werden Praktikumsmöglichkeiten im Ausland über die Organisation IAESTE vorgestellt.
Das Informationsangebot wird abgerundet durch Erfahrungsberichte von Studierenden, die selbst schon für ein Semester oder Praktikum im Ausland waren und die Teilnehmer haben Gelegenheit, ihre individuellen Pläne und Fragen mit den jeweiligen Ansprechpartnern zu besprechen.

Die letzte Veranstaltung fand am 10. Juni 2016 statt. Mehr darüber können Sie hier nachlesen.

Die nächste Inforveranstaltung findet im Wintersemester 2016/17 statt.

Für Fragen und weitere Informationen kontaktieren Sie gern Natascha Strenger.

 

Offene Sprechstunde zu Stipendienbewerbungen

Sie möchten studieren oder promovieren und suchen nach anderen Finanzierungsmöglichkeiten als BAFöG, Nebenjobs und Elternunterstützung? Vielleicht kommt ein Stipendium für Sie in Frage. Eine Vielzahl unterschiedlicher Stiftungen bietet die Möglichkeit, sich um finanzielle und/oder ideelle Förderung zu bewerben. Das gilt auch, wenn Sie keinen Standardlebenslauf haben: Stipendien gibt es für unterschiedlichste Lebenslagen, Werdegänge und Studienrichtungen. In der offenen Sprechstunde können Sie einen Überblick über die wichtigsten Förderwerke und Stiftungen erhalten und werden gegebenenfalls an spezialisierte Ansprechpersonen verwiesen. Sie haben bereits ein bestimmtes Stipendienangebot im Blick und möchten Tipps oder Feedback für Ihre Bewerbungsunterlagen? Auch dann können Sie die offene Sprechstunde nutzen. Sie können während der angegebenen Zeiten nicht? Vereinbaren Sie einfach einen eigenen Termin per E-Mail.

Offene Sprechstunde
Mittwochs, 14-15 Uhr in ICFW 04/727

Kontakt: Katharina Zilles, zilles@fvt.rub.de