Wahl der Gleichstellungsbeauftragten

Der Senat der RUB bestellt für jeweils drei Jahre eine Beauftragte für die Gleichstellung von Frauen und Männern (zentrale Gleichstellungsbeauftragte) und bis zu drei Stellvertreterinnen. Die Amtszeit der studentischen Gleichstellungsbeauftragten beträgt ein Jahr. Das Verfahren zur Wahl und Abwahl ist in der Wahlordnung für die Wahl der Gleichstellungsbeauftragten festgeschrieben.

Als zentrale Gleichstellungsbeauftragte wählbar sind nur weibliche Mitglieder der RUB, die über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine im Einzelfall nachgewiesene andere fachliche Qualifikation verfügen. Die Funktion wird hochschulöffentlich ausgeschrieben.