Gleichstellungskommission

Die Gleichstellungskommission berät und unterstützt die Hochschule und die Gleichstellungsbeauftragte in allen Bereichen der Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Kommission überwacht die Fortschreibung und Einhaltung des Rahmenplans zur Gleichstellung sowie der Zielvereinbarungen und wirkt an der Verteilung der internen Mittelvergabe mit. Macht die Gleichstellungsbeauftragte von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, nehmen die Gleichstellungskommission oder der Senat Stellung dazu.

Was sollte ich als Gleichstellungsbeauftragte beachten?
Die Gleichstellungskommission ist ein Gremium, das die Hochschule in der Gleichstellungsarbeit berät. Dies ist das Gremium, in welches Sie Ihre Ziele für die Hochschulpolitik einbringen können. Sie können sich zum Kommissionsmitglied wählen lassen oder als Gast an Sitzungen teilnehmen. Die Kommission ist geschlechter- und statusgruppenparitätisch besetzt. Die Mitglieder der Gleichstellungskommission werden vom Senat gewählt.

Druckversion