RUB » Chancengleich

Kooperationen

Universitätsallianz Ruhr


Familiengerechte Hochschule


Doppelkarrieren fördern


Gleichstellungsstelle der Stadt Bochum


Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragen der Hochschulen und Universitätsklinika NRW


Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen


Blog zum Feminismus im Pott


Kontakt

Gleichstellungsbüro
GA 8/58
Telefon: 0234 - 32-27837
Fax: 0234 - 32-14354
gleichstellungsbuero@rub.de

> Aktuelle Termine <

Begleitschutz

Der Wachdienst bietet in der Dunkelheit einen Begleitschutz auf dem Campus an.
Der Wachdienst ist telefonisch erreichbar unter: 0234 / 32 27001

Kontaktstelle für Trans* und Inter* Personen an der RUB

Neben Vermittlungs-,Gesprächs- und Beratungsangeboten dient die Kontaktstelle der Vernetzung sowie dem Austausch und richtet sich an alle Angehörigen der RUB. Anonyme Kontaktaufnahme: trans-inter@rub.de

Chancengleich

Mit einer etablierten Gleichstellungsstrategie verwirklicht die RUB die Chancengleichheit von Frauen und Männern sowohl strukturell als auch individuell. Die Universität schafft eine zentrale Voraussetzung für ihre eigene Zukunftsfähigkeit, indem das Potenzial von Frauen Eingang in alle Bereiche des Wissenschaftssystems findet – auch in Technik und Verwaltung.


News

Auf dem Weg nach vorn - Frauen an der RUB 2018

Über 500 weibliche Beschäftigte aus Technik und Verwaltung sind der Einladung der RUB zu der Veranstaltung „Auf dem Weg nach vorn – Frauen an der RUB“ gefolgt.

Die Beschäftigten haben erfahren, wie sie Stimme und Körpersprache aufeinander abstimmen und gezielt einsetzen, und sich in den anschließenden Lunchgesprächen über zahlreiche Themen rund um ihren Arbeitsplatz informiert.

 

Daten & Erfolge

Besondere Erfolge erzielt die RUB bei der Steigerung des Frauenanteils in wissenschaftlichen Spitzenpositionen. Dafür sprechen mehrfache Auszeichnungen und gute Platzierungen in Wettbewerben.

Chancengerechte Karrieren

Die RUB setzt auf ein vielschichtiges Angebot zur Karriereentwicklung. Um eine gleichberechtigte Teilhabe der Geschlechter auf allen Karrierestufen zu erreichen, fördert sie Frauen speziell dort, wo sie unterrepräsentiert sind.

Familienfreundlichkeit

Ein zentrales Ziel der RUB ist eine gelebte Kultur der Familienfreundlichkeit. Sie unterstützt alle Beschäftigten und Studierenden bei der Vereinbarkeit von Familie und Studium oder Beruf. Dazu gehören auch Dual-Career-Maßnahmen bei Neuberufungen.

Gender Studies

Genderwissen und Genderkompetenz sind gefragte Qualifikationen in modernen Gesellschaften. Vermittelt werden sie in den Masterstudiengängen Gender Studies. Die interdisziplinäre Geschlechterforschung an der RUB blickt auf eine lange Tradition.