RUB » Career Service

PERSONALENTWICKLUNG

Baustein im Praxisprogramm Wirtschaft (40 Unterrichtsstunden) 

Fortbildungsbaustein in Kooperation mit dem Institut für Arbeitswissenschaft

Inhalte

Zu den wichtigsten Aufgabenfeldern in Organisation hat sich in den letzten Jahren die Personalentwicklung etabliert. Eingedenk der Überlegung, dass sich Organisationsumwelten immer rasanter verändern und damit die Organisationen herausgefordert sind, sich diesen neuen Gegebenheiten zu stellen, setzen viele Personalverantwortliche ihre Hoffnung auf die systematische Entwicklung ihrer MitarbeiterInnen. 
Zielsetzung des Moduls ist, das Thema Personalentwicklung auf drei Ebenen zu behandeln: Theorie, Praxis und eigene, im Modul gemachte Erfahrungen  sollen reflektiert und miteinander verzahnt werden. Im Rahmen des Moduls werden sowohl die theoretischen Grundlagen von Personalentwicklung dargelegt und diskutiert als auch Erfahrungen und Instrumente aus der Praxis eingehend diskutiert und selbst erprobt. Zudem soll die Selbstreflexion über Führungsverhalten, eigene Menschenbilder und daraus resultierende Ansätze zur Entwicklung von Führungsverhalten bei den Teilnehmenden angeregt werden. 

Die Modulsitzungen versuchen Antworten auf folgende Fragen zu geben:

  • Inwieweit können Interventionen auf der Ebene des Individuums (wie das Coaching oder das Management-Audit)  helfen, Menschen in Organisationen systematisch weiterzuentwickeln?
  • Was verbirgt sich hinter der Assessment-Center-Methode, wie laufen ACs ab und welche prognostische Validität ist damit verbunden?

Anhand eines Fallbeispiels werden die ModulteilnehmerInnen selbst in die Rolle eines/r Personalentwicklers/in versetzt und können sich daran versuchen, ein Assessment-Center in der Praxis zu erproben.

Inhalt der Veranstaltungsreihe

Teil I:

  • PE Begriffe, Theorien; Grundlagen
  • Interventionen der PE
  • Menschenbilder und Personenwahrnehmung

Teil II:

  • Führung und Führungskräfteentwicklung
  • Management-Audit
  • Übung zur Management-Audit

Teil III:

  • Kompetenzen und Potentiale
  • Assessment-Center-Methode
  • Übung zu Attributionen und Fehlurteilen

Teil IV:

  • Entwicklung und Durchführung eines AC
Methoden

Die Inhalte werden durch Vortrag, Fallstudie, Praxisbeispiel, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Seminarunterlagen (Handout) und Checklisten vermittelt.

Zielgruppe

Dieses Training eignet sich für Studierende, Studienabgänger sowie Berufsanfänger und Berufsumsteiger, die den Wunsch haben, sich intensiv mit ihrer weiteren beruflichen Planung zu befassen.

Dozent

Dr. Christian Riese (Dipl.-Psych.)

Termin

11. / 12. / 18. / 19. Dezember 2015, 10:00-18:00 Uhr

Ort
11. / 12. und 19.12.2015:


Am 18.12.2015 findet die Veranstaltung einmalig im

Universitätsforum UFO 01/01

statt.
Teilnehmerzahl
20
Teilnahmeentgelt

Studierende & RUB Alumni bis 1 Jahr nach der Exmatrikulation: 135,- Euro
RUB Alumni können bis zu einem Jahr nach der Exmatrikulation zu den gleichen Konditionen teilnehmen.

Kontoverbindung

Empfänger: Akademie der RUB

Sparkasse Bochum

IBAN: DE21 4305 0001 0033 4077 76

BIC: WELADED1BOC

Verwendungszweck: Riese Personal

Das Teilnahmeentgelt ist bis spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu überweisen. Eine Barzahlung am Veranstaltungstag ist nicht möglich.

Rücktrittsregelung

Bei Abmeldung später als 14 Tage vor der Veranstaltung müssen wir eine Ausfallgebühr in Höhe von 50% des Preises in Rechnung stellen. Bei Abmeldungen am Tag des Veranstaltungsbeginns müssen Sie die vollen Kosten tragen. Diese Regeln gelten nicht, wenn eine Ersatzperson benannt werden kann.

Anmeldung
  • Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
  • Die Anmeldung können Sie per Email   vornehmen.