RUB »  BOSCOL » Sammlungen » Mineralogische Sammlung, RUB

Mineralogische Sammlung der Ruhr-Universität

Die bevorzugt zu Lehr- und Forschungszwecken genutzte Mineralogische Sammlung wurde 1966 gegründet. Schwerpunkte bilden die petrographische Sammlung mit ca. 30.000 Gesteinsproben und die Mineralsammlung mit ca. 20.000 Exponaten. Dazu kommen spezielle Sammlungen (Lagerstätten, Kristallographie, Meteoriten, technische und angewandte Mineralogie, Ausstellungsraum). Die Sammlung besitzt 25 sogenannte „Typminerale“; dies ist das Originalmaterial neu entdeckter Mineralarten die in öffentlichen wissenschaftlichen Sammlungen aufbewahrt und konservatorisch betreut werden. Die petrographische Sammlung ist eine der bedeutendsten in Deutschland.

Kontakt

Dr. Hans-Peter Schertl
Institut für Geologie, Mineralogie & Geophysik
Ruhr-Universität
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Tel. +49 (0)234/3223520
E-Mail: hans-peter.schertl@rub.de

www.gmg.ruhr-uni-bochum.de/petrologie/mineralogische_sammlungen.html.de