RUB »  BOSCOL » Sammlungen » Kunstsammlungen der RUB, Situation Kunst

Kunstsammlungen der Ruhr-Universität, Situation Kunst

Aus Freundschaft mit Max Imdahl und dem damit verbundenen Engagement für die Kunstsammlungen der Ruhr-Universität entwickelte der Bochumer Galerist Alexander von Berswordt-Wallrabe in den 1980er-Jahren die Idee, Raumkunstwerke von Maria Nordman, David Rabinowitch und Richard Serra sowie Werke der Künstler Gotthard Graubner, Norbert Kricke, Arnulf Rainer und Jan J. Schoonhoven den Kunstsammlungen der Ruhr-Universität als Schenkung verfügbar zu machen.
 
Im Jahr 2006 wurde eine Erweiterung der Sammlung zugänglich gemacht. In einem eigens dafür errichteten Gebäude befinden sich Werke von Lee Ufan, Gianni Colombo, François Morellet, Dan Flavin, Richard Serra, Ad Reinhardt, Robert Ryman, Jan J. Schoonhoven und Grace Tong sowie alte Kunst aus Afrika und Asien. Im Frühjahr 2010 entstand ein neues Environment im Bereich der Dauerausstellung von Situation Kunst, die Video-Sound-Installation Overground von Marcellvs L. und ein neues Gebäude, in dem Wechselausstellungen und Veranstaltungen stattfinden können.

Kontakt

Situation Kunst (für Max Imdahl)
Nevelstr. 29c (im Parkgelände von Haus Weitmar)
44795 Bochum
Tel.: +49-234-2988901
Fax: +49-234-2988902
E-Mail: info@situation-kunst.de

www.situation-kunst.de

Wissenschaftliche Leitung
Dr. Friederike Wappler
E-Mail: friederike.wappler@rub.de
 
Kuratorin der Stiftung Situation Kunst
Maria Schulte, M.A.
E-Mail: ms@situation-kunst.de

Aus der Sammlung


Richard Serra, Circuit, 1972/89
(Walzstahl massiv, 4 Stahlplatten)

Der Baukörper, in dem Circuit installiert ist, wurde speziell für dieses Werk gebaut. Eine erste Fassung des Werkes mit anderen Abmessungen der Stahlplatten wurde auf der documenta 5, 1972 in Kassel realisiert.