RUB » Evolution und Biodiversität der Pflanzen » Flora des Unigeländes

Liste der auf dem GelÄnde der Ruhr-UniversitÄt Bochum und dem benachbarten Kalwes nachgewiesenen HÖheren Pflanzen mit Angabe ihres Wuchsortes

 

Die Artenliste ist nach folgendem Schema aufgebaut: Neophyt (ggf.), lateinischer Name, deutscher Name, Status (ggf). Rote-Liste-Wert, Herkunft, Wuchsort im Untersuchungsgebiet

Es bedeuten: I: indigen, d. h. heimisch (nur angegeben, wenn Indigenat betont werden soll) - K: angepflanzt - E: eingebürgert - N: Neophyt (Neubürger, vor dem Jahre 1500 nicht nachgewiesen in Westfalen ) - S: synanthrop (nicht sicher ob unbeständig oder eingebürgert; nicht indigen) - U: unbeständig
RL: Rote Liste-Kategorie in den Gebieten in der folgenden Reihenfolge: NRW - Großlandschaft Westfälische Bucht/Westfälisches Tiefland - Großlandschaft Süderbergland; die universiät liegt im Süderbergland (Werte nach WOLFF-STRAUB et al. 1999, beruht das entsprechende Vorkommen auf unbeständiger Verschleppung oder Anpflanzung, sind die Werte in Klammern gesetzt)

X
Y

Acer campestre L. (Acerac.) - Feld-Ahorn, K, E / Auf dem Unigelände angepflanzt, z. B. oberhalb der Wiesen des Westforums; verwildert am Treppenaufgang zum Gebäude MB-Süd bzw. am Rand der Wiese zwischen GA und MA nahe des Parkhauses. Auch der Bestand am Waldrand des Kalwes ist nicht natürlich, sondern aus Anpflanzungen eingebürgert. Heimisch in Westfalen.
N Acer ginnala Maxim. (Acerac.) - Mongolischer Steppen-Ahorn, K, China, Mandschurei / Angepflanzt an der I-Nordstraße nahe der Gebäude IC und IB und an der Wendeltreppe vom Nordostforum zum Verwaltungsgebäude.
N Acer negundo L. (Acerac.) - Eschen-Ahorn, K, USA / Angepflanzt auf dem Forum Nord-Ost.
Acer platanoides L. (Acerac.) - Spitz-Ahorn, K, E / Zerstreut auf dem Unigelände angepflanzt, z. B. in den Betonbecken südlich der Gebäude HIA und IB, Ebene 01 bzw. auf den Hangwiesen davor. In den Betonpflanzkästen sind auch Jungpflanzen anzutreffen. In Westfalen einheimisch wohl nur stellenweise im Hochsauerland und Weserbergland (vgl. RUNGE 1990a).
Acer pseudoplatanus L. (Acerac.) - Berg-Ahorn, K, E / Häufig angepflanzt, z. B. auf den Parkplätzen der G-Gebäude, an der Südseite der I-Gebäude, auch in den Innenhöfen. Verwildert z. B. auf Parkplätzen, Flachdächern und in Betonpflanzkästen. Heimisch in Westfalen.
N Acer saccharinum L. (Acerac.) - Silber-Ahorn, K, N-Amerika / Angepflanzt auf dem Forum Nord-Ost und auf der Wiese zwischen den Gebäuden IA und IB.
N Acer tataricum L. (Acerac.) - Tartarischer Steppen-Ahorn, K, Eur., W-Asien / Ein Exemplar gepflanzt unterhalb der Kurzzeitsporthallen.
Achillea millefolium agg. (Asterac.) - Artengruppe Wiesen-Schafgarbe / In Wiesen und an Wegrändern, sehr häufig.
Achillea ptarmica L. (Asterac.) - Sumpf-Schafgarbe / Am Rand des größten Teiches südlich des Botanischen Gartens.
Aegopodium podagraria L. (Brassicac.) - Giersch / Zerstreut in Beeten und an Wegrändern auf dem Unigelände, z. B. südlich der M-Gebäude, weiterhin an Waldrändern und im Bachtal des Kalwes.
N Ageratum houstonianum Mill. - Leberbalsam, K oder U / 2002 auf einer Ruderalfläche/Beet westlich des IA-Gebäudes (Jagel)
Agrostis canina L. - Huns-Strausgras / 2003 Pflaster bei HIC (Loos)
Agrostis capillaris L. (Poac.) - Rotes Straußgras / In allen Wiesen auf dem Unigelände, auf den Wiesen zwischen den G- und M-Gebäuden in hohem Maße in der Ansaatmischung enthalten. Auch am Kalwes in Weiden und im Wald an lichten Stellen.
Agrostis gigantea Roth (Poac.) - Riesen-Straußgras / Im Innenhof zwischen dem Gebäude MA und dem Uniparkhaus, an einer schattigen, feuchten Stelle.
Agrostis x murbeckii Fouill. ex P. Fourn. (= A. capillaris x A. stolonifera) (Poac.) - Bastard-Straußgras / Treppe vom "Wasserfall" zwischen den N- und I-Gebäuden in Richtung HZO (det. G. H Loos).
Agrostis stolonifera L. (Poac.) - Weißes Straußgras / In frischen, feuchten Wiesen, z. B. in den Wiesen der Innenhöfe der G-Gebäude und in Pflasterritzen, in denen sich zeitweise Wasser staut. Auch am Kalwes an feuchteren Stellen.
Ajuga reptans L. (Lamiac.) - Kriechender Günsel / Zerstreut im Bachtal des Kalwes.
N Alchemilla mollis (Buser) Rothm. (Rosac.) - Weicher Frauenmantel, S, O-Karpaten, W-Asien / Verwildert in einem Grasstreifen zwischen dem Teich und der N-Nordstraße und auf der Hangwiese am künstlichen Wasserlauf.
Alisma plantago-aquatica L. (Alismatac.) - Gewöhnlicher Froschlöffel / Am Teich nördlich des NC-Gebäudes und an den Teichen im Bachtal des Kalwes.
Alliaria petiolata (M. Bieb.) Cavara & Grande (Brassicac.) - Knoblauchsrauke / Wegränder im Kalwes.
Alnus glutinosa (L.) Gaertn. (Betulac.) - Schwarz-Erle, K, E / Angepflanzt auf dem Unigelände südlich der I-Gebäude. Auch im Kalwes bachbegleitend angepflanzt (Höggemeier & Kirchner 1984). Baum des Jahres 2003.
N Alnus incana (L.) Moench (Betulac.) - Grau-Erle, K, Eur., Kaukasus / Angepflanzt südlich der I-Gebäude, z. B. vor dem Gebäude IB, Ebene 02.
Alopecurus geniculatus L. (Poac.) - Knick-Fuchsschwanzgras / In einer Pflasterritze an der Südseite des HZO, Ebene 02 und in feuchten Senken auf Weiden nordöstlich des Kalwes.
Alopecurus myosuroides Huds. (Poac.) - Acker-Fuchsschwanzgras / Auf einer ruderalen Wegböschung am Fußweg vom MA-Gebäude zum Wäldchen nahe der Universitätsstraße und im Acker nordöstlich des Kalwes.
Alopecurus pratensis L. (Poac.) - Wiesen-Fuchsschwanzgras / In den Weiden nordöstlich des Kalwes zerstreut. Auf dem Unigelände in hochwüchsigen Wiesen nördlich der M-Gebäude.
N Amelanchier alnifolia (Nutt.) Nutt. (Rosac.) - Erlenblättrige Felsenbirne, K, NW-USA / Angepflanzt in den Betonpflanzkübeln vor dem Gebäude GB, Ebene 02.
N Amelanchier lamarckii F. G. Schroeder (Rosac.) - Kupfer-Felsenbirne, K, N-Amerika / Angepflanzt, z. B. auf dem Forum Nord-Ost, an der Südseite des HZO und in Beeten an der Westseite des Gebäudes IB.
Amelanchier ovalis Medik. (Rosac.) - Echte Felsenbirne, K / Angepflanzt aus dem Botanischen Garten, z. B. in den Betonpflanzkästen vor dem Gebäude GB, Ebene 02.
Anagallis arvensis L. (Primulac.) - Acker-Gauchheil / Auf einem gestörten Wiesenstück des Westforums, in einer Pflasterritze auf dem Parkplatz östlich des Gebäudes IC und im Acker südlich der FH.
Anchusa arvensis (L.) M. Bieb. (Boraginac.) - Gewöhnlicher Acker-Krummhals, U / Auf einer Sandfläche am kleinen Teich am westlichen Rand des FH-Geländes. Vermutlich mit dem Sand eingeschleppt und nur vorübergehend.
Anchusa officinalis L. - Gewöhnliche Ochsenzunge, (RL 2, 2, -), U / 2001 gefunden von Prof. Th. Schmitt an der Fachhochschule. Die Art ist in Westfalen vermutlich nur im Bereich der unteren Lippe heimisch. Hier ist sie in der RL mit 2 eingestuft. Alle anderen Vorkommen in Westfalen sind eingeschleppt und unbeständig.
Anemone nemorosa L. (Ranunculac.) - Busch-Windröschen / Auf dem Forum Nord-Ost nahe des Verwaltungsgebäudes. Am Kalwes noch nicht gefunden, aber zu erwarten.
Angelica sylvestris L. (Apiac.) - Wald-Engelwurz / Bachtal des Kalwes.
Anthoxanthum odoratum L. (Poac.) - Gewöhnliches Ruchgras / In den mageren Weiden nordöstlich des Kalwes.
Anthriscus sylvestris (L.) Hoffm. (Apiac.) - Wiesen-Kerbel / Auf dem Unigelände zerstreut unter Gehölzpflanzungen und am Kalwes in Wiesen und an Waldrändern.
N Anthyllis vulneraria L. subsp. polyphylla (DC.) Nyman (Fabac.) - Steppen-Wundklee, S, Eur., Vorderasien, N-Afrika/ Auf den Hangwiesen des Ostforums nahe des künstlichen Wasserlaufes.
Apera spica-venti (L.) P. Beauv. (Poac.) - Acker-Windhalm / In Blumenkübeln an der Mensa, an der Böschung am Weg vom MA-Gebäude zum kleinen Wäldchen nahe der Universitätsstraße und im Acker nordöstlich des Kalwes.
Aphanes arvensis L. (Rosac.) - Gewöhnlicher Ackerfrauenmantel / In der mageren Hangwiese nordöstlich des Gebäudes ND, zusammen mit Ornithopus perpusillus; am Wegrand nahe der Treppe, die vom Hörsaal HIC zur I-Südstraße führt; im Acker nordöstlich des Kalwes.
N Aquilegia vulgaris agg. (Ranunculac.) - Artengruppe Gewöhnliche Akelei, S, Eur. (RL 3, 2, 3) / Verwildert in Pflasterritzen am Wegrand an der Südseite des Hörsaalzentrums HZO.
Arabidopsis thaliana (L.) Heynh. (Brassicac.) - Acker-Schmalwand / Nicht selten auf feinem Schotter der Flachdächer der N-Gebäude Süd, auf der Ebene 03 und südlich des IA-Gebäudes am Mauerfuß eines Pflanzkastens auf der Ebene 01.
N Aralia elata (Miq.) Seem. (Araliac.) - Japanischer Angelicabaum, K, Mandschurei, Korea, Japan, Sachalin / Angepflanzt auf dem Audi-Max-Forum.
Arctium minus (Hill.) Bernh. s. l. (Asterac.) - Kleine Klette / Am Rand des Wäldchens zwischen Universitätstraße und den M-Gebäuden.
Arenaria serpyllifolia L. s. l. (Caryophyllac.) - Thymianblättriges Sandkraut / Verbreitet in den Schotterflächen und Pflasterritzen der N-Gebäude, auf den Ebenen 02, 03 und 04.
N Aristolochia macrophylla Lam. (= A. durior hort.) (Aristolochiac.) - Amerikanische Pfeifen-Winde, K, S, N-Amerika / Angepflanzt am Flachbau zwischen dem Gebäude NA und der Universitätsbibliothek; verwildert am Kalwes in der Nähe des Botanischen Gartens.
Armeria maritima Willd. s. l. (Plumbaginac.) - Gewöhnliche Grasnelke, U / Ein Exemplar am Rand der Georg Petschelt-Brücke.
Armoracia rusticana Gartn., Mey. & Scherb. (Brassicac.) - Gewöhnlicher Meerrettich, Eur., E / Am Straßenrand an der Ausfahrt vom Uniparkhaus auf die Universitätsstraße und oberhalb der Teiche des Ostforums eingebürgert.
Arrhenatherum elatius (L.) P. Beauv. ex Presl & C. Presl (Poac.) - Gewöhnlicher Glatthafer / Zerstreut auf dem Unigelände, z. B. an einem gestörten Wiesenstück auf dem Westforum nahe des Audi-Max-Forums, auf dem selten gemähten, hochwüchsigen Wiesenstück an der Oststraße, Ecke Lennershofstraße gegenüber dem Parkplatz und auf den Wiesen nordöstlich des Kalwes zerstreut.
Artemisia vulgaris L. (Asterac.) - Gewöhnlicher Beifuß / An Wegrändern und in Beeten des Unigeländes, am Kalwes im Bachtal, am Rand der Wiesen und an der Straßenböschung der Straße "Auf dem Kalwes".
Asplenium ruta-muraria L. (Aspleniac.) - Mauerraute / An der Treppe vom Gebäude NA zum Eingang des Botanischen Gartens.
Asplenium trichomanes subsp. quadrivalens D. E. Mey. (Aspleniac.) - Gewöhnlicher Brauner Streifenfarn, RL *, 3, * / An der Betonmauer um die Fensterluke am Südausgang des Gebäudes NB, Ebene 03. Die Art wurde hier 2002 nicht mehr gefunden (Keil)
N Aster lanceolatus Willd. s. str. (Asterac.) - Lanzettblättrige Aster, E, O-Amerika / Im Bereich der Parkplätze unter Gehölzpflanzungen östlich des Gebäudes IC, det G. H. Loos.
N Aster novae-angliae L. (Asterac.) - Raublatt-Aster, K, N-Amerika / Angepflanztauf den mageren Hängen oberhalb des Teichs südlich des IC-Gebäudes.
N Aster novi-belgii L. (Asterac.) - Gewöhnliche Glattblatt-Aster, E, N-Amerika / Auf den Hangwiesen oberhalb des Teichs südlich des IC-Gebäudes.
Astragalus glycyphyllos L. (Fabac.) - Süßer Tragant, Bärenschote, S / Eine Pflanze auf einer Brachfläche am Waldrand des Kalwes, südlich der FH. Vermutlich aus den Beständen des ehemaligen Botanischen Gartens erhalten geblieben.
Athyrium filix-femina (L.) Roth (Woodsiac.) - Wald-Frauenfarn / Im Kalwes sehr häufig, aber auch auf dem Unigelände im Betonkübel zwischen den Gebäuden NB und NC Nord auf der Ebene 02.
Atriplex patula L. (Chenopodiac.) - Spreizende Melde / An Ruderalstandorten, z. B. an Wegrändern und in Beeten.

Barbarea vulgaris R. Br. subsp. vulgaris (Brassic.) - Gewöhnliches Barbarakraut i. e. S. / In Unkrautfluren, z. B. auf der Böschung vom MA-Gebäude zum Wäldchen nahe der Universitätsstraße.
Bellis perennis L. (Asterac.) - Gänseblümchen / In allen Wiesen.
N Berberis julianae Schneid. (Berberidac.) - Julianes Berberitze, K, China / An der Lennershofstraße am Gebäude HBZ angepflanzt.
N Berberis thunbergii DC. (Berberidac.) - Thunbergs Berberitze, K, Japan / Am Gebäude GC in Betonpflanzkästen und an der Lennershofstraße in der Hecke am Parkplatz angepflanzt.
Berula erecta (Huds.) Coville (Apiac.) - Berle, Schmalblättriger Merk / Im Bachtal des Kalwes.
Betula x aurata Borgh. (= B. pendula x B. pubescens) (Betulac.) - Bastard-Birke /Im Bachtal des Kalwes.
Betula pendula Roth (Betulac.) - Hänge-Birke, Warzen-Birke, K, I / Angepflanzt z. B. am Wasserbecken des HZO, Jungpflanzen befinden sich auf den Flachdächern, auf dem Dach des HZO und in Pflasterritzen. Die Jungpflanzen dürften sowohl von angepflanzten Exemplaren als auch aus angewehten Diasporen indigener Bestände der Umgebung stammen.
N Bidens ferulifolia (Jacq.) DC. U / 2002 verwildert in Pflasterritzen an Pflanzkübeln am östlichen Eingang zur Mensa, 2003 sich weiter ausbreitend (Jagel).
N Bidens frondosa L. var. frondosa (Asterac.) - Schwarzfrüchtiger Zweizahn, U, E, N-Amerika / An der Treppe von der Mensa zu den Kurzzeitsporthallen (hier unbeständig eingeschleppt) und im Bachtal des Kalwes.
Blechnum spicant (L.) Roth (Blechnac.) - Gewöhnlicher Rippenfarn / Im bodensauren Buchenwald des Kalwes.
Brachypodium sylvaticum (Huds.) P. Beauv. (Poac.) - Wald-Zwenke / Zerstreut im Kalwes.
Bromus hordeaceus L. subsp. hordeaceus (Poac.) - Weiche Trespe i. e. S. / An Wegrändern, in Pflasterritzen und an Ruderalstellen
Bromus hordeaceus L. subsp. pseudothominii (P. M. Sm.) H. Scholz (Poac.) - Falsche Dünen-Trespe, S, Asien / 1994 von G. H. Loos auf der Verbindungsbrücke ND nach IC gefunden, seitdem nicht mehr beobachtet. Vermutlich durch Säuberungsarbeiten vernichtet.
Bromus inermis Leyss. (Poac.) - Wehrlose Trespe, E / Eingebürgert aus einer Ansaat an der Lennershofstraße nahe der FH.
Bromus sterilis L. (Poac.) - Taube Trespe / In Pflasterritzen, an Wegrändern und in Beeten.
Bromus tectorum L. (Poac.) - Dach-Trespe / Auf den Flachdächern der N-Gebäude Süd, z. B. an der Wendeltreppe vom NC- zum ND-Gebäude (auf den Ebenen 03 und 04).
Bryonia dioica Jacq. (Cucurbitac.) - Rotfrüchtige Zaunrübe, E, W-, Mittel- u. S-Eur., N-Afrika, W-Asien / Auf dem Unigelände an der N-Südstraße am Gebäude NC und am Weg über die Wiesen nordöstlich des ND-Gebäudes in einer Anpflanzung von Symphoricarpos x chenaultii. Wird im Botanischen Garten gezüchtet, so dass es sich bei den Funden um Verwilderungen handeln kann. Die Art kommt aber südlich von Bochum an der Ruhr bei Haus Kemnade auch indigen vor. Nach Humpert (1887) und Beyse (1896) "auf Schutt, in Hecken, stellenweise häufig".
N Buddleja davidii Franch. (Buddlejac.) - Gewöhnlicher Sommerflieder, Schmetterlingsstrauch, K, China / Angepflanzt in einem Betonpflanzkasten nahe des Nordeingangs des Gebäudes GA (Ebene 02).
Butomus umbellatus L. (Butomac.) - Schwanenblume, (RL 3, 3, 3) K / Angepflanzt am kleinen Teich am westlichen Ende des Fachhochschulgeländes.

Calamagrostis epigejos (L.) Roth (Poac.) - Land-Reitgras / Auf dem Unigelände in kleinen Herden unter den Gehölzpflanzungen nördlich des Gebäudes GA, an der Treppe von der G-Nordstraße zum Gebäude GA, am Straßenrand der I-Südstraße, zwischen dem Hörsaal HIA und dem Gebäude IB und im Innenhof zwischen den Gebäuden NA und NB in Pflanzkübeln.
N Calendula officinalis L. (Asterac.) - Garten-Ringelblume, U, Eur. / 1998 ein unbeständig verwildertes Exemplar an der "Schleuse" auf dem Forum Nord-Ost, nahe der I-Nordstraße.
Callitriche platycarpa Kütz. (Callitrichac.) - Flachfrüchtiger Wasserstern / Häufig in den angestauten Teichen und am Bachlauf im Kalwes.
Callitriche stagnalis Scop. (Callitrichac.) - Teich-Wasserstern / Zerstreut im Bachtal des Kalwes, zusammen mit Callitriche platycarpa.
Calluna vulgaris (L.) Hull (Ericac.) - Heidekraut, Besenheide, RL V / Im Kalwes nahe den Felsen und im Wald westlich der G-Gebäude.
Caltha palustris L. (Ranunculac.) - Sumpfdotterblume, RL V / Im Bachtal des Kalwes.
Calystegia sepium (L.) R. Br. (Convolvulac.) - Gewöhnliche Zaunwinde / In den Anpflanzungen am Parkplatz des Gebäudes MC und im Bachtal des Kalwes.
Campanula glomerata L. (Campanulac.) - Knäuel-Glockenblume, E, (RL 3, 1, 2) / Verwildert auf einer Ruderalfläche südlich der Werkstätten ICN gegenüber dem Nordeingang von IC.
Campanula rapunculoides L. (Campanulac.) - Acker-Glockenblume, E / Eingeschleppt an der Ausfahrt des Uniparkhauses auf die Universitätsstraße. Hier mittlerweile durch Efeu überwachsen (Jagel). Außerdem auch in einem Gebüsch südlich der Werkshallen im NO, hier auch der Bastard mit C. trachelium (Loos)
Campanula rotundifolia agg. (Campanulac.) - Artengruppe Rundblättrige Glockenblume / An der Treppe vom NA-Gebäude zum Botanischen Garten.
Campanula trachelium L. (Campanulac.) - Nesselblättrige Glockenblume / Häufiger im Kalwes am Waldrand nahe der Pumpstation und nördlich der I-Gebäude
N Cannabis sativa L. (Cannabac.) - Kultur-Hanf, U, Tropen / 1998 unbeständig an der N-Nordstraße in einer Pflasterritze in der Nähe des ND-Gebäudes und an einem Betonpflanzkübel südlich des IA-Gebäudes, an der Wasserfallanlage.
Capsella bursa-pastoris (L.) Medik. (Brassicac.) - Gewöhnliches Hirtentäschel / Häufig in Unkrautfluren an Wegrändern und in Beeten.
Cardamine flexuosa With. (Brassicac.) - Wald-Schaumkraut / An Wegrändern im Wald des Kalwes und westlich der G-Gebäude.
N Cardamine hirsuta L. (Brassicac.) - Behaartes Schaumkraut, E, Eur. - ozean. geprägt. Eur. - W-Asien, Mittelmeerraum, östlich bis zum Himalaya. / Häufig an Straßen- und Wegrändern und anderen Ruderalstandorten.
Cardamine pratensis L. (Brassicac.) - Wiesen-Schaumkraut / Auf den Wiesen nordöstlich des Gebäudes ND und im Bachtal des Kalwes.
Cardaminopsis arenosa (L.) Hayek (Brassicac.) - Sand-Schaumkresse, 2001 in der Dachbegrünung östlich der UB (Keil, Sarazin)
Carduus crispus L. (Asterac.) - Krause Distel / In den Beeten an der Westseite des Gebäudes IB.
Carex hirta L. (Cyperac.) - Behaarte Segge / Am Teichrand nahe des Gebäudes NC Nord.
N Carex morrowii Boot. (Cyperac.) - Japan-Segge, K, Japan / Angepflanzt in einem Pflanztrog an der Südseite der Universitätsbibliothek auf dem Audi-Max-Forum.
Carex ovalis Good. (= C. leporina auct.) (Cyperac.) - Hasenfuß-Segge / Am Rand des Wäldchens nördlich des Gebäudes GC Nord.
Carex pendula Huds. (Cyperac.) - Hänge-Segge, K, (RL *,*,3) / Angepflanzt an der Südseite des Zentrums für Neuroinformatik (ZN), gegenüber dem Haupteingang zum Botanischen Garten.
Carex remota L. (Cyperac.) - Winkel-Segge / Häufig an feuchten Waldrändern im Kalwes.
Carex spicata Huds. (Cyperac.) - Korkfrüchtige Segge / Einmal in einer Wiese des Westforums und auf den Wiesen nordöstlich des Kalwes.
Carpinus betulus L. (Betulac.) - Gewöhnliche Hainbuche, K, I / Häufig angepflanzt zwischen den N- und I-Gebäuden sowie den G- und M-Gebäuden und auf den Parkplätzen. Nicht selten auch Jungpflanzen, z. B. am Rand der Wiesen zwischen dem Gebäude GA und MA, in der Nähe des Parkhauses und an den Parkplätzen der G-Gebäude. Vorkommen am Kalwes sind als indigen zu betrachten.
N Caryopteris incana (Thunb. ex Houtt.) Miq. (Verbenac.) - Bartblume, K, O-Asien / Angepflanzt auf dem Parkplatz westlich MC nahe des Gebäudes.
K Castanea sativa Mill. (Fagac.) - Esskastanie, Marone, K, S-Europa, N-Afrika, W-Asien / Angepflanzt auf dem Westforum, z. B. südlich des Gebäudes MA.
N Catalpa bignonioides Walt. (Bignoniac.) - Gewöhnlicher Trompetenbaum, K, O-USA / Am Westrand der FH an der Sitzgruppe angepflanzt.
N Celastrus orbiculatus Thunb. (Celastrac.) - Rundblättriger Baumwürger, K, China, Japan / Angepflanzt im Innenhof zwischen den Gebäuden NC und ND. Die Kletterpflanze rankt am Betongeländer empor und hat den Wegrand am Gebäude ND, Ebene 04 erreicht. Durch Renovierungsarbeiten im Jahre 2001 vermutlich vernichtet.
Centaurea jacea L. s. l. (Asterac.) - Wiesen-Flockenblume / Auf den Wiesen südlich der FH und an der Böschung der Straße "Auf dem Kalwes".
Centaurea scabiosa L. (Asterac.) - Skabiosen-Flockenblume, E / Eingeschleppt hinter der FH auf den Wiesen bzw. an der Böschung der Straße "Auf dem Kalwes".
N Centaurea stoebe L. (Asterac.) - Rispen-Flockenblume, Eur., U / Von G. H. Loos 1994 an der Lennershofstraße am Parkplatz gefunden.
Centaurium pulchellum - (Sw.) Druce (Gentianac.) - Kleines tausendgüldenkraut / 2004 an dem Trampelpfad zwischen dem Gebäude IA und der Universitätsverwaltung: (Christian Riedel)
N Centranthus ruber (L.) DC. (Valerianac.) - Rote Spornblume, K, Mittelmeergebiet, Portugal / Am Felsen rechts der Straße, die vom Parkhaus West auf die Unistraße führt.
Cerastium glomeratum Thuill. (Caryophyllac.) - Knäueliges Hornkraut / Zerstreut in den Wiesen des Unigeländes und in Schuttfluren.
Cerastium holosteoides Fries em. Hyl. (Caryophyllac.) - Gewöhnliches Hornkraut / Überall in den Wiesen des Unigeländes, auch in Pflasterritzen und Schotterfluren.
Cerastium semidecandrum L. (Caryophyllac.) - Sand-Hornkraut / In den Schotterflächen der Flachdächer der N-Gebäude Süd, z. B. auf der Ebene 03. In der Westfälischen Bucht häufig, im Süderbergland nur zerstreut auf Bahngelände. Im UG, am Übergang zwischen beiden Naturräumen zeichnet sich eine Südgrenze der westfälischen Verbreitung ab (siehe Anhang A). Die Art ist in Westfalen stark in Ausbreitung begriffen (Loos, mdl.).
Ceratophyllum demersum L. (Ceratophyllac.) - Raues Hornblatt / Wohl eingesetzt, möglicherweise aber auch durch Wasservögel eingeschleppt. Im Teich nahe der Gebäude ND und NC Nord sowie im kleinen Teich am westlichen Ende des Fachhochschulgeländes.
N Cercidiphyllum japonicum Siebold & Zucc. ex J. J. Hoffm. & Schult. f. (Cercidiphyllac.) - Kuchenbaum, K, U, Japan / Angepflanzt auf dem Nordforum am Studentenhaus und dem Forum Nordost nahe des IA-Gebäudes. 2002 ein Sämling in Pflasterritzen südl. des ND-Gebäudes (Jagel)
N Cercis siliquastrum L. (Caesalpiniac.) - Judasbaum, K, östl. Mittelmeergebiet, NW-Asien
Angepflanzt auf dem Nordforum am Studentenhaus.
N Chaenomeles japonica (Thunb.) Lindl. ex Spach (Rosac.) - Japanische Zierquitte, K, Japan / Auf dem Forum Nord-Ost am Straßenrand der I-Nordstraße im Pflanzkübel und in Beeten am Zentrum für Neuroinformatik (ZN) angepflanzt.
N Chaenorhinum minus (L.) Lange (Scrophulariac.) - Kleiner Orant, Kleines Leinkraut, Eur., Kleinasien, Nordafrika / Auf dem Flachdach zwischen den Gebäuden GB und GC Nord, auf der Ebene 02 in Pflasterritzen; an der Treppe vom NA-Gebäude zum Botanischen Garten; an der "Gleisanlage" der Deutschen Bundesbahn hinter den Werkhallen ICN.
N Chamaecyparis lawsoniana (A. Murr. bis) Parl. (Cupressac.) - Lawsons Scheinzypresse, K, S, westl. N-Amerika / Angepflanzt z. B. in den Innenhöfen der M-Gebäude, auf feinem Schotter im Innenhof zwischen dem Gebäude MA und dem Hörsaal HMA sind auch Jungpflanzen anzutreffen, was bemerkenswert ist, da diese Sippe selten verwildert (Loos, mdl.).
Chaerophyllum temulum L. (Apiac.) - Taumel-Kälberkropf, Hecken-Kälberkropf / Auf dem Kalwes an Wegrändern, z. B. unweit der Brücke über den Bach nahe der FH.
Chelidonium majus L. (Papaverac.) - Schöllkraut / In Pflasterritzen, z. B. am Fuße der Betonpflanzkästen südlich der Gebäude HIA und IB, Ebene 01.
Chenopodium album L. (Chenopodiac.) - Weißer Gänsefuß / Häufiges Unkraut in Beeten sowie im Acker südlich der FH.
Chenopodium polyspermum L. (Chenopodiac.) - Vielsamiger Gänsefuß / An Ruderalstellen, z. B. am Mauerfuß des Pflanzkasten südlich des Gebäudes IA, Ebene 01 und an der Böschung am Weg vom MA-Gebäude Nord zum Wäldchen nahe der Universitätsstraße.
Chenopodium rubrum L. (Chenopodiac.) - Roter Gänsefuß / neu entstandene Ruderalstelle an der westlichen Zufahrt zur Universität (Gausmann, Jagel, Marx, Schulz)
N Chionodoxa luciliaeBoiss. (= Scilla luciliae (Boiss.) Speta) (Hyacinthac.) - Gewöhnliche Sternhyazinthe, S, Kleinasien, Kreta / Angepflanzt und verwildert an einer Stelle der Wiesen gegenüber des ND-Gebäudes und in den Hangwiesen an der I-Südstraße.
Chrysosplenium oppositifolium L. (Saxifragac.) - Gegenblättriges Milzkraut / Häufig im Bachtal des Kalwes.
Cichorium intybus L. (Asterac.) - Gewöhnliche Wegwarte, Zichorie, S / In Pflasterritzen an einem Pflanzkübel an der Treppe nahe der "Wasserfallanlage", Ebene 02 sowie auf den Hangwiesen des Ostforums.
Circaea lutetiana L. (Onagrac.) - Gewöhnliches Hexenkraut / Im Kalwes häufig als Saum an Wegrändern.
Cirsium arvense (L.) Scop. (Asterac.) - Acker-Kratzdistel / In ruderalen Wiesen verbreitet, ein großer Bestand auf der Grünfläche nördlich des Wäldchens zwischen den Gebäuden GC und MC. Auch am Kalwes, z. B. im Acker.
Cirsium oleraceum (L.) Scop. (Asterac.) - Kohl-Kratzdistel / Ein kleiner Bestand am großen Teich am Kalwes nahe der Straße "Im Lottental".
Cirsium vulgare (Savi) Ten. (Asterac.) - Gewöhnliche Kratzdistel / An Ruderalstellen, z. B. am Wegrand am Parkhaus West.
N Claytonia perfoliata Donn & Willd. (Portulacac.) - Gewöhnliches Tellerkraut, Kubaspinat, S, Westl. N-Amerika / In den Pflanzkübeln vor dem Studentenhaus; am Mauerfuß südöstlich des HZO; am Eingang des Botanischen Gartens südlich des NA-Gebäudes in Baumscheiben. Breitet sich seit dem Frühjahr 1998 an Mauerfüßen des Ostforums aus.
Clematis vitalba L. (Ranunculac.) - Gewöhnliche Waldrebe, K, E / In den Innenhöfen der M-Gebäude und am Flachbau zwischen dem NA-Gebäude und der Universitätsbibliothek in mehreren Sorten angepflanzt. Auch am Kalwes nahe der Straße "Im Lottental".
Clinopodium vulgare L. (Lamiac.) - Wirbeldost / In den Hangwiesen oberhalb der Teiche zwischen den N- und I-Gebäuden. Nach Humpert (1887) früher in "Gebüschen und Hecken häufig".
Conium maculatum L. (Apiac.) - Gefleckter Schierling, RL 3, 3, 2 / An der Treppe von der N-Südstraße zu den Kurzzeitsporthallen und massenhaft auf einer Fläche des zum Botanischen Garten gehörenden Geländes im Lottental. 2002 auch in Pflanzkübeln vor der Mensa (Loos). Für Bochum bereits von Humpert (1887) und Beyse (1896) "an Wegen und auf Schutt in Dörfern, meist in Menge" angegeben.
Convallaria majalis L. (Convallariac.) - Gewöhnliches Maiglöckchen, K / Angepflanzt auf dem Ostforum neben der Treppe am künstlichen Wasserlauf.
Convolvulus arvensis L. (Convolvulac.) - Acker-Winde / Am Rand des Ackers nordöstlich des Kalwes.
N Conyza canadensis (L.) Cronq. (Asterac.) - Kanadisches Berufkraut, Amerika / Überall ruderal auf dem Unigelände, z. B. auf Schotterflächen der Flachdächer der N-Gebäude Süd, Ebenen 03 und 04.
Cornus mas L. (Cornac.) - Kornelkirsche, K (RL 4, *, *) / Auf dem Forum Nord-Ost an der Westseite des IA-Gebäudes bzw. an der I-Nordstraße angepflanzt. In NRW nur einheimisch in der Eifel (vgl. Raabe et al. 1996).
Cornus sanguinea L. (Cornac.) - Blutroter Hartriegel, K / Auf dem Parkplatz östlich des Gebäudes IC in den Pflanzbecken.
N Cornus sericea L. (Cornac.) - Schwedischer Hartriegel, K, N-Asien / Angepflanzt z. B. auf den Parkplätzen östlich des Gebäudes IC. Verwilderte Exemplare befinden sich u. a. am Südausgang des Gebäudes GC und auf einem Flachdach zwischen ND und NC.
N Corylopsis spicata Siebold & Zucc. (Hamamelidac.) - Ähren-Blumenhasel, K, Japan / An der Universitätsverwaltung in Betonpflanzkästen.
Corylus avellana L. (Betulac.) - Gewöhnliche Hasel, K, I / Die Sorte 'Contorta' mit korkenzieherartig verdrehten Zweigen (Korkenzieher-Hasel) ist im Innenhof zwischen dem Hörsaal HMA und dem Gebäude MB angepflanzt. Am Kalwes kommt Corylus avellana wohl indigen vor.
N Cotinus coggygria Scop. (Anacardiac.) - Europäischer Perückenstrauch, K, S-Eur. bis Mittel-China / Angepflanzt auf dem Parkplatz westlich des Gebäudes MC, nahe der M-Südstraße.
N Cotoneaster dielsianus Pritz. (Rosac.) - Diels’ Zwergmispel, K, Mittel- u. W-China / Im Pflanzkübel vor dem Gebäude GB Nord; an der Lennershofstraße vom Unigelände in Richtung FH in der Hecke zwischen Straße und Parkplatz; am Nordeingang des Gebäudes IC.
N Cotoneaster divaricatus Rehder & E. H. Wilson (Rosac.) - Sparrige Zwergmispel, K, Mittel- u. W-China/ Auf dem Parkplatz östlich des Gebäudes IC unter den gepflanzten Bäumen undhinter der FH nahe der Straße "Auf dem Kalwes".
N Cotoneaster horizontalis Decne. (Rosac.) - Fächer-Zwergmispel, K, W-China / Östlich des HZO, an der Verwaltung nahe der Petscheltbrücke.
N Cotoneaster salicifolius Franch. var. floccosus Rehder & E. H. Wilson (Rosac.) - Weiden-Zwergmispel, K, China / In Pflanzkübeln zwischen der Verwaltung, Unibibliothek und dem HZO.
N Cotoneaster x suecicus Klotz (= C. dammeri Schneid.) (Rosac.) - Teppich-Zwergmispel, K, S, Mittel-China/ Angepflanzt z. B. vor dem Gebäude NB auf der Ebene 02, am HZO, an der Einfahrt vom Uni-Parkhaus auf die M-Südstraße, Ebene 0, in den gepflasterten Pflanzkübeln auf dem Audi-Max-Forum und an der I-Nordstraße nahe dem Gebäude IC. Verwilderte Jungpflanzen sind in den Innenhöfen der M-Gebäude sowie an der Südseite des HZO auf der Ebene 03 zu finden.
N Cotoneaster x watereri Exell. (Rosac.) - Waterers Zwergmispel, K, (Kulturhybride) / In Pflanzkästen hinter dem Studentenhaus und am Westrand der FH nahe der Sitzgruppe angepflanzt.
Crataegus laevigata (Poir.) DC. (Rosac.) - Zweigriffeliger Weißdorn / Zerstreut im Kalwes.
Crataegus x macrocarpa Hegetschw. (= C. laevigata x C. rhipidophylla) (Rosac.) - Großfrüchtiger Weißdorn, I / Am Waldrand des Kalwes auf Höhe des Ackers.
Crataegus monogyna Jacq. (Rosac.) - Eingriffeliger Weißdorn, K / Angepflanzt auf dem Forum Nord-Ost.
N Crataegus pedicellata Sarg. (Rosac.) - Scharlach-Weißdorn, K, N-Amerika / Angepflanzt an der I-Nordstraße nahe der Gebäude IC und IB.
N Crataegus persimilis 'Prunifolia' (= Crataegus x prunifolia (Lam.) Pers.) (Rosac.) - Pflaumenblättriger Weißdorn, K, Kulturhybride / An der Treppe vom Hörsaal HIC zur I-Südstraße und am Fußweg östlich der FH in der Nähe der Straße "Auf dem Kalwes" angepflanzt.
Crataegus x subsphaericea Gand. (= C. monogyna x C. rhipidophylla) (Rosac.) - Verschiedenzähniger Weißdorn, K/ Angepflanzt an der I-Südstraße am Treppenaufgang zum Hörsaal HIC, auf den Wiesen nordöstlich des ND-Gebäudes sowie am Teich nördlich des Gebäudes NC.
Crepis capillaris (L.) Wallr. (Asterac.)- Kleinköpfiger Pippau / Auf ruderalen Wiesen des Unigeländes.
Crepis paludosa (L.) Moench (Asterac.) - Sumpf-Pippau, RL V / Im Bachtal des Kalwes.
Crepis tectorum L. (Asterac.) - Dach-Pippau / In Pflanzkübeln auf der Petscheltbrücke, an der Treppe zum Parkplatz des Musischen Zentrums; auf der Brachfläche vor der Wendeltreppe von der I-Nordstraße zur Verwaltung.
N Crocus flavus West. (Iridac.) - Gold-Krokus, S, SO-Eur., Kleinasien / In Grünflächen des Ostforums, z. B. auf dem Hügel südlich des Gebäudes NB, Ebene 02.
N Crocus sieberi J. Gay (Iridac.) - Siebers Krokus, S, Griechenland / Im Betonpflanzkasten an der I-Südstraße auf Höhe des Gebäudes IC.
N Crocus tommasinianus Herb. (Iridac.) - Elfen-Krokus, S, Dalmatien / Auf dem Ostforum südlich der I-Gebäude und in den Innenhöfen, z. B. zwischen dem Gebäude NA und dem Uniparkhaus.
N Cymbalaria muralis Gaertn., Mey. & Scherb. (Scrophulariac.) - Mauer-Zymbelkraut / In den Fugen eines gepflasterten Pflanzbehälters auf dem Audi-Max-Forum.
Cynosurus cristatus L. (Poac.) - Wiesen-Kammgras / In den Wiesen zwischen den N- und I-Gebäuden sowie auf den Weideflächen nordöstlich des Kalwes.
Cytisus scoparius (L.) Link (Fabac.) - Besenginster / Auf dem Kalwes nahe den Felsen.
N Cytisus striatus (Hill) Roth (Fabac.) - Gestreifter Ginster, K, Iberische Halbinsel / Angepflanzt auf dem Forum Nord-Ost bzw. dem Audi-Max-Forum und in den Innenhöfen der G-Gebäude.

Dactylis glomerata L. s. str. (Poac.) - Wiesen-Knäuelgras / Häufig an Ruderalstellen und in Wiesen.
Datura stramonium L. (Solanac.) - Weißer Stechapfel, U, Amerika / 1998 in einem Pflanzkübel an der I-Südstraße, Ecke Oststraße, wohl nicht gepflanzt, sondern mit Erde eingeschleppt.
Daucus carota L. (Apiac.) - Wilde Möhre / In Wiesen südlich der FH, stellenweise auch in Pflasterritzen auf dem Unigelände.
N Decaisnea fargesii Franch. (Lardizabalac.) - Blaugurke, K, W-China / Angepflanzt im Innenhof der Universitätsverwaltung.
Deschampsia cespitosa (L.) P. Beauv. (Poac.) - Rasen-Schmiele / Im feuchten Grünland nordöstlich des Kalwes.
Deschampsia flexuosa (L.) Trin. (= Avenella flexuosa) (Poac.) - Draht-Schmiele / In der kleinen Gehölzgruppe unter Birken zwischen dem Fußweg und dem Parkhaus der M-Gebäude. Im Kalwes und Westwald im bodensauren Buchenwald.
Dianthus carthusianorum L. (Caryophyllac.) - Kartäuser-Nelke, S (3, -, 3) / An den Hangwiesen oberhalb der Teiche.
N Digitalis lutea L. (Scrophulariac.) - Gelber Fingerhut, U / Unter der Gehölzpflanzung vor dem Gebäude ICN, etwa gegenüber dem IC-Gebäude.
Digitalis purpurea L. (Scrophulariac.) - Roter Fingerhut / Im Grünstreifen am Hörsaal HNB, Ebene 04 und im Kalwes auf einer Kahlschlagfläche.
Dipsacus fullonum L. (= D. sylvestris Huds.) (Dipsacac.) - Wilde Karde / Am Waldrand des Kalwes südlich der Fachhochschule an einer Brachfläche nahe des Ackers.
Dryopteris carthusiana (Vill.) H. P. Fuchs (Dryopteridac.) - Gewöhnlicher Dornfarn / Zerstreut im bodensauren Buchenwald des Kalwes.
Dryopteris dilatata (Hoffm.) A. Gray (Dryopteridac.) - Breitblättriger Dornfarn / Häufiger im bodensauren Buchenwald des Kalwes.
Dryopteris filix-mas (L.) Schott (Dryopteridac.) - Gewöhnlicher Wurmfarn / Im Bereich des ungepflegten Treppenaufgangs zum Gebäude MB Süd; in Beeten unter dem Hörsaal HNB; in Pflanzkästen zwischen den Gebäuden NB und NC Nord auf der Ebene 02.
N Duchesnea indica (Andr.) Focke (Rosac.) - Indische Scheinerdbeere, K, E, Japan, China, Indien, N-Amerika / Verwildert und eingebürgert an der N-Südstraße und im Kalwes an einer Bank in der Nähe des Hintereingangs zum Botanischen Garten.

Echinochloa esculenta (A. Br.) H. Scholz (Poac.) - Japan-Hühnerhirse, U, Indien, Sri Lanka, Japan, Philippinen / Ein Exemplar am Straßenrand der N-Nordstraße in einer Pflasterritze nahe dem Ausgang des ND-Gebäudes, Ebene 05.
N Echinops exaltatus Schrad. (Asterac.) - Drüsenlose Kugeldistel, U, Östl. Zentraleuropa, Norditalien, Nördl. Balkanhalbinsel / Ein Exemplar am Wegrand am Südausgang des Gebäudes ND.
Echium vulgare L. (Boraginac.) - Gewöhnlicher Natternkopf / Auf dem Weg vom Audi-Max-Forum zum Gebäude MA, rechts vom Weg zur M-Südstraße auf der Ebene 01, südlich des IA-Gebäudes am Mauerfuß eines Pflanzkastens auf der Ebene 01 sowie hinter der FH in der Nähe der Wetterstation.
Eleocharis palustris (L.) Roem. & Schult. subsp. vulgaris S. M. Walters (Cyperac.) - Großfrüchtige Gewöhnliche Sumpfsimse / Am Fuß der Straßenböschung an der Weststraße in der Nähe der Auffahrt zur Universitätsstraße und nordöstlich des Kalwes an einer feuchten Stelle des Grünlandes.
Elymus repens (L.) Gould s. str. (= Agropyron repens) (Poac.) - Kriech-Quecke / In Herden in verschiedenen Betonpflanzbecken, z. B. an der Südseite des HZO, Ebene 01, am Weg vom NA-Gebäude über die Flachdächer zum Gebäude ND, auf den Ebenen 01- und 02 Nord und im Innenhof zwischen den Gebäuden NA und NB in Pflanzkübeln.
Epilobium angustifolium L. (Onagrac.) - Schmalblättriges Weidenröschen / In Pflasterritzen in der Nähe des Wasserbeckens am HZO.
Epilobium x beckhausii Hausskn. (= E. montanum x E. tetragonum subsp. tetragonum) (Onagrac.) / Am Wegrand vom IC- zum IB-Gebäude auf der Ebene 02.
Epilobium ciliatum Rafin. (= E. adenocaulon) (Onagrac.) - Drüsiges Weidenröschen / In großer Menge z. B. zwischen den Gebäuden IC Süd und IB Süd auf der Ebene 02.
Epilobium ciliatum x hirsutum (Onagrac.) / 1992 von G. H. Loos auf dem Unigelände gefunden.
Epilobium ciliatum x montanum (Onagrac.) / Mehrmals unterhalb der Kurzzeitsporthallen.
Epilobium ciliatum x parviflorum (Onagrac.) / Am Wegrand zwischen den Gebäuden IC Süd und IB Süd auf der Ebene 02.
Epilobium ciliatum x roseum (Onagrac.) / 1993 von G. H. Loos am HZO gefunden.
Epilobium hirsutum L. (Onagrac.) - Zottiges Weidenröschen / Im Innenhof zwischen den Gebäuden NA und NB zwischen Cotoneasterpflanzungen; im Bachtal und an feuchten Stellen des Grünlandes am Kalwes.
Epilobium montanum L. (Onagrac.) - Berg-Weidenröschen / Breitet sich auf Ruderalstellen aus. Auf dem Unigelände z. B. am Frauenparkplatz östlich ND unter den Gehölzpflanzungen.
Epilobium parviflorum Schreb. (Onagrac.) - Kleinblütiges Weidenröschen / Im Bachtal des Kalwes und an feuchten Stellen des Grünlandes nordöstlich des Kalwes.
Epilobium roseum Schreb. (Onagrac.) - Rosenrotes Weidenröschen / Am Mauerfuß des Pflanzkastens südlich des Gebäudes IA, auf der Ebene 01, an der N-Südstraße links der Treppe zur Pumpstation und im Kalwes am Rand des Weges zur Straße "Im Lottental".
Epilobium x semiadnatum Borbas (= E. tetragonum subsp. lamyi x E. tetragonum subsp. tetragonum) (Onagrac.) / In den Magerwiesen südlich des Gebäudes IC, oberhalb der Teiche.
Epilobium tetragonum L. subsp. tetragonum (Onagrac.) - Vierkantiges Weidenröschen / In der Wiese des Innenhofes zwischen den Gebäuden ND und NC und an feuchten Stellen des Grünlandes nordöstlich des Kalwes.
Epilobium tetragonum L. subsp. lamyi (F. W. Schultz) Nyman (Onagrac.) - Graugrünes Weidenröschen / Am Teich des Ostforums und in den feuchten Wiesen nordöstlich des Kalwes.
Epipactis helleborine (L.) Crantz s. str. (Orchidac.) - Breitblättrige Stendelwurz / Verbreitet an Wegrändern im Kalwes, aber auch auf dem Unigelände, z. B. am Frauenparkplatz östlich des Gebäudes ND unter Gehölzpflanzungen.
Equisetum arvense L. (Equisetac.) - Acker-Schachtelhalm / In Beeten, teilweise in den Wiesen der Innenhöfe und in Betonpflanzkübeln enthalten, z. B. im Innenhof zwischen den Gebäuden NA und NB.
Equisetum fluviatile L. (Equisetac.) - Teich-Schachtelhalm / Am großen Teich im Kalwes nahe der Brücke zum Nebeneingang des Botanischen Gartens.
Equisetum palustre L. (Equisetac.) - Sumpf-Schachtelhalm / Zerstreut im Bachtal des Kalwes.
Equisetum sylvaticum L. (Equisetac.) - Wald-Schachtelhalm / 2002 ein kleiner Bestand im Waldgebiet des Kalwes (Jagel)
Erodium cicutarium (L.) L’Hèr. (Geraniac.) - Gewöhnlicher Reiherschnabel, U / Auf einer Sandfläche am kleinen Teich am westlichen Rand des Fachhochschulgeländes, vermutlich mit dem Sand eingeschleppt und unbeständig.
Erophila verna (L.) DC. (Brassicac.) - Frühlings-Hungerblümchen / Verbreitet auf feingeschotterten Flächen der Flachdächer der N-Gebäude, auf der Ebene 03 Süd und südlich des Hörsaalzentrums HZO.
Erysimum cheiranthoides L. (Brassicac.) - Acker-Schöterich / Am Straßenrand der I-Nordstraße nahe des Parkhauses.
N Euonymus alatus (Thunb.) Siebold (Celastrac.) - Flügel-Spindelstrauch, K, Japan, Mandschurei, Korea, China / Angepflanzt am Nordeingang des Gebäudes IC, unter dem Geländer.
Euonymus europaea L. (Celastrac.) - Gewöhnliches Pfaffenhütchen, K, Eur. bis W-Asien / Auf dem Unigelände vor dem Hörsaal HGA, auf dem Parkplatz südlich des GA-Gebäudes und in der Anpflanzung zwischen dem Parkhaus an der M- Nordstraße und dem Wäldchen südlich der Universitätsstraße.
N Euonymus fortunei (Turcz.) Hand.-Mazz. (Celastrac.) - Kletter-Spindelstrauch, K, Japan, Korea / Auf dem Parkplatz östlich des Gebäudes IC bzw. auf dem Westforum unter den Gehölzpflanzungen, weiterhin in den gepflasterten Pflanzkübeln des Audi-Max-Forums. In der Regel wird die niederliegende und kriechende Varietät "radicans" gepflanzt, auf dem Parkplatz von IC und am Eingang zum Gebäude GA, Ebene 02 ist aber auch die starrwüchsige Sorte "vegetus" zu finden.
Eupatorium cannabinum L. (Asterac.) - Gewöhnlicher Wasserdost / An den Kurzzeitsporthallen unterhalb der Mensa, in der Nähe des Gewässers nördlich des Hörsaals HNB, an der Westseite des IA-Gebäudes in einem Beet und in den feuchten Bereichen des Grünlandes nordöstlich des Kalwes.
Euphorbia helioscopia L. (Euphorbiac.) - Sonnenwend-Wolfsmilch / Im Acker hinter der FH.
Euphorbia peplus L. (Euphorbiac.) - Garten-Wolfsmilch / In Pflasterritzen nicht selten, z. B. längs der G-Nordstraße, am Treppenaufgang von der G-Nordstraße zum Westforum und in den Innenhöfen der G- und N-Gebäude.

Fagus sylvatica L. (Fagac.) - Rot-Buche, K, I / In den Waldresten nahe der Unistraße, zwischen den Gebäuden MC und GC und bestandsbildend am Kalwes.
N Fallopia aubertii (Louis Henry) Holub (Polygonac.) - Silberregen, Schlingknöterich, K, China, Tibet / Angepflanzt z. B im Innenhof zwischen den Gebäuden NA und NB und am Rand der Wiesen zwischen den G- und M-Gebäuden nahe des Uniparkhauses.
Fallopia convolvulus (L.) A. Löve (Polygonac.) - Acker-Flügelknöterich / Im Acker hinter der FH
N Fallopia japonica (Houtt.) Ronse Decr. (= Reynoutria japonica) (Polygonac.) - Japanischer Staudenknöterich, E, Ostasien / Am Wegrand vom Westforum zum Gebäude MB, Ebene 01, nahe der M-Südstraße.
Festuca arundinacea Schreb. (Poac.) - Rohr-Schwingel / In den Feuchtbereichen der Wiesen hinter der FH bzw. nordöstlich des Kalwes.
N Festuca brevipila Tracy (= F. trachyphylla) (Poac.) - Raublättriger Schaf-Schwingel, E / An der Böschung zwischen dem Waldrand des Kalwes und der Lennershofstraße gegenüber dem Gebäude HBZ.
Festuca filiformis Pourr. (Poac.) - GrannenloserHaar-Schaf-Schwingel / Zerstreut in den Wiesen auf dem Unigelände. Bestandteil der Raseneinsaatmischung.
Festuca gigantea (L.) Vill. (Poac.) - Riesen-Schwingel / Häufig im Kalwes an Waldwegen.
Festuca pratensis Huds. - Wiesen-Schwingel / In den Wiesen südlich der FH.
Festuca nigrescens Lamk. (F. rubra agg.) (Poac.) - Horst-Rot-Schwingel / In fast allen Wiesen auf dem Unigelände, Bestandteil der Raseneinsaatmischung.
N Ficus carica L. (Morac.) - Feige, K, W-Asien, K / In einem Pflanzkübel vor dem Gebäude GA Nord, Ebene 02.
Filago minima (Sm.) Pers. (Asterac.) - Kleines Filzkraut, RL 3, 3, 2 / In Pflasterritzen vor dem IA-Gebäude, Ebene 01 und vor dem Wasserbecken des HZO. Durch die neue Unkrautbeseitigung durch Feuer offensichtlich im Jahr 2004 ausgerottet.
Filipendula ulmaria (L.) Maxim. subsp. denudata (J. Presl & C. Presl) Hayek (Rosac.) - Echtes Mädesüß / Auf dem Unigelände am Weg vom Audi-Max-Forum zum Gebäude MA, rechts vom Weg zur M-Südstraße auf der Ebene 01. Häufig im Bachtal des Kalwes und in den feuchten Bereichen des Grünlandes nordöstlich des Kalwes.
N Fontanesia fortunei Carrière (Oleac.) - Chinesische Fontanesie, K, China / Angepflanzt in einem Pflanzkübel am Gebäude GA Nord, Ebene 02.
N Forsythia x intermedia Zab. (Oleac.) - Hybrid-Forsythie, K, Kulturform / Angepflanzt, z. B. an der Universitätsverwaltung und in den Heckenpflanzungen der Parkplätze östlich des Gebäudes IC.
N Fragaria x ananassa (Duchesne) Decaisne & Naudin (= Fragaria chiloensis x F. virginiana) - Garten-Erdbeere (Rosac.) , S, Kulturform / Am Rand des Teiches vor dem Gebäude NC, Ebene 04.
Fragaria vesca L. (Rosac.) - Wald-Erdbeere / Auf dem Unigelände an der Fußgängerbrücke vom ND- zum IC-Gebäude. Am Waldrand des Kalwes zerstreut.
Frangula alnus Mill. (Betulac.) - Faulbaum, K, I / Angepflanztauf dem Unigelände vor dem Gebäude GA, im Gehölzstreifen an der N-Südstr., am Kalwes wohl indigen.
Fraxinus excelsior L. (Oleac.) - Gewöhnliche Esche, K, I / Angepflanzt auf dem Unigelände auf dem Audi-Max-Forum, den Wiesen östlich des Audi-Max-Forums, dort sind auch Jungpflanzen anzutreffen. Indigen im Bachtal des Kalwes - Baum des Jahres 2001
Fumaria officinalis L. subsp. officinalis (Fumariac.) - Gewöhnlicher Erdrauch i. e. S. / Am Rand des Ackers zwischen Kalwes und der Straße "Auf dem Kalwes". 2002 auf einer neu geschaffenen Ruderalstelle an der westlichen Zufahrt zur Universität (Schulz)

N Galanthus nivalis L. (Amaryllidac.) - Schneeglöckchen, S, W-, Mittel-, S- und SO-Eur. / In Wiesen und Pflanzkästen, z. B in den Hangwiesen nordöstlich des Gebäudes ND und am Rand der I-Südstraße gegenüber der Treppe zum Hörsaal HIC unter einer Gehölzpflanzung.
N Galega officinalis L. (Fabac.) - Gewöhnliche Geißraute, E, O-, Mittel- u. S-Eur., Kleinasien, Vorderasien, Algerien / An der Straßenböschung der Lennershofstraße gegenüber dem Gebäude HBZ.
Galeopsis tetrahit L. (Lamiac.) - Gewöhnlicher Hohlzahn / Zerstreut in Beeten und Pflasterritzen und im Bachtal des Kalwes sowie im Acker nicht selten.
N Galinsoga ciliata (Rafin.) Blake (Asterac.) - Behaartes Knopfkraut, nördl. subtrop. bis subtrop., montanes Amerika / Stellenweise bestandsbildend in Pflasterritzen, z. B. an der N-Nordstraße am HZO, am Wegrand an der Südseite des HZO, Ebene 01 und am Fuß einer Mauer südlich des Gebäudes IA.
N Galinsoga parviflora Cav. (Asterac.) - Kleinblütiges Knopfkraut, trop., montanes Amerika / An einer Stelle am Mauerfuß südlich des IA-Gebäudes, Ebene 01.
Galium aparine L. (Rubiac.) - Gewöhnliches Kletten-Labkraut / Häufig ruderal, in Hecken, im Acker und im Bachtal des Kalwes.
Galium mollugo agg. (Rubiac.) - Artengruppe Wiesen-Labkraut / Auf der hochwüchsigen Wiese an der Oststraße, Ecke Lennershofstraße gegenüber dem Parkplatz und in den Wiesen südlich der FH.
Galium odoratum (L.) Scop. (Rubiac.) - Waldmeister, E / Im Kalwes links des Weges von der Pumpstation zur FH. Vermutlich nicht indigen, sondern aus Verwilderung eingebürgert. Bereits Humpert (1887) und Beyse (1896) vermuten, daß es sich bei den Vorkommen im Bochumer Gebiet um Anpflanzungen und unbeständige Verwilderungen halten dürfte.
Galium palustre L. subsp. elongatum (C. Presl) Lange (Rubiac.) - Verlängertes Sumpf-Labkraut / Im Bachtal des Kalwes.
Galium saxatile L. (= G. harcynicum) (Rubiac.) - Harzer Labkraut / Im schattigen Innenhof zwischen dem Gebäude MA und dem Studentenhaus.
Galium verum L. (Rubiac.) - Echtes Labkraut, E / Auf der Wiese an der Oststraße, Ecke Lennershofstraße gegenüber dem Parkplatz, vermulich aus Einschleppung eingebürgert.
Genista tinctoria L. (Fabac.) - Färber-Ginster / Am 24.06.1961 von G. Spanjer am "Hang am Lottental unweit der Zeche Klosterbusch (Kalwes!) bei Witten-Heven" gefunden (Herbarbeleg im Herbarium des Naturkundemuseums Münster). Heute erloschen.
Geranium columbinum L. (Geraniac.) - Tauben-Storchschnabel / Einmal auf den Wiesen des Westforums gefunden.
Geranium dissectum L. (Geraniac.) - Schlitzblättriger Storchschnabel / Auf einem gestörten Wiesenstück auf dem Westforum unweit des Audi-Max-Forums.
Geranium molle L. (Geraniac.) - Weicher Storchschnabel / Häufiger auf den Wiesen zwischen den G- und M-Gebäuden und im Grünland südlich der FH.
N Geranium purpureum Vill. (Geraniac.) - Purpurner Stink-Storchschnabel, E / 1996 erstmalig an Blumenkübeln an der Verwaltung gefunden (Jagel). Noch heute jährlich dort zu finden, obwohl immer wieder bei Säuberungsarbeiten entfernt. Die Art tritt erst seit Mitte der 90er Jahre in Westfalen auf. Besonders auf Bahngelände ist sie stark in Ausbreitung.
Geranium pusillum Burm. f. (Geraniac.) - Kleiner Storchschnabel / Vereinzelt auf den Wiesen zwischen den G- und M-Gebäuden.
N Geranium pyrenaicum Burm. f. (Geraniac.) - Pyrenäen-Storchschnabel, Gebirge des Mittelmeerraums, Pyrenäen, Südalpen, Kaukasus, E / In einem Betonpflanzkasten an der I-Nordstraße und mehrfach südlich der FH unter Gehölzpflanzungen.
Geranium robertianum L. (Geraniac.) - Stink -Storchschnabel / Häufig in Pflasterritzen und im Schotter der "Bahnanlage" der Deutschen Bundesbahn hinter den Werkhallen ICN sowie in den umliegenden Wäldern.
Geranium sanguineum L. (Geraniac.) - Blutroter Storchschnabel, K - Blume des Jahres 2001 - Am kleinen Teich auf dem Fachhochschulgelände, angepflanzt. In NRW heimisch in der Eifel und im Sauerland an den Leitmarer Felsen bei Marsberg. Sonst im ganzen Land häufig gepflanzt und verwildert.
N Geum macrophyllum Willd. (Rosac.), S - Großblättrige Nelkenwurz, N-Amerika / Im Kalwes verwildert an der Bank nahe des Nebeneingangs zum Botanischen Garten.
Geum urbanum L. (Rosac.) - Gewöhnliche Nelkenwurz / In den Ritzen der Treppenstufen von der Mensa zu den Kurzzeitsporthallen, vereinzelt in Beeten auf dem Unigelände und an Wegrändern im Kalwes.
N Ginkgo biloba L. (Ginkgoac.) - Ginkgobaum, K, Japan, China / Angepflanzt auf der Wiese zwischen N-Nordstraße und dem ND-Flachbereich.
Glechoma hederacea L. (Lamiac.) - Gewöhnlicher Gundermann / In Beeten und Innenhöfen auf dem Unigelände und im Bachtal und an Wegrändern des Kalwes.
N Gleditsia triacanthos L. (Caesalpiniac.) - Amerikanische Gleditschie, K, Mittel-USA / Angepflanzt am Südausgang des Gebäudes ND, am Zaun des Botanischen Gartens.
Glyceria fluitans (L.) R. Br. (Poac.) - Flutender Schwaden / Im kleinen Teich am westlichen Ende des Fachhochschulgeländes und in den Teichen im Bachtal des Kalwes.
Glyceria maxima (Hartman) Holmberg (Poac.) - Wasser-Schwaden / Z. T. bestandsbildend in den Teichen im Bachtal des Kalwes.
Glyceria notata Chevall. (Poac.) - Gefalteter-Schwaden / Im Bachtal des Kalwes.
Gnaphalium uliginosum L. (Asterac.) - Sumpf-Ruhrkraut / Auf dem Unigelände häufig an Wegrändern in Pflasterritzen.

Hedera helix L. (Araliac.) - Gewöhnlicher Efeu, K, I / Sehr häufig als Bodendecker unter Gehölzen angepflanzt, z. B. an der N-Südstraße, an den Parkplätzen der G-Gebäude und am Frauenparkplatz beim Gebäude ND. Im Kalwes und Westwald indigen.
N Helianthus tuberosus L. - Topinambur, U / 2002 auf dem Hügel an der westlichen Auffahrt zur Universität (Gausmann)
N Heracleum mantegazzianum Somm. & Lev. (Apiac.) - Riesen-Bärenklau, Kaukasus / Am Waldrand zwischen Unigelände und FH.
Heracleum sphondylium L. (Apiac.) - Wiesen-Bärenklau / Stellenweise in Wiesen und Wegrändern sowohl auf dem Unigelände als auch am Kalwes.
Herniaria glabra L. (Illecebrac.) - Kahles Bruchkraut / In Pflasterritzen, z. B. auf der Ebene 03 des Gebäudes NC Süd, in der Nähe der Wendeltreppe zum Gebäude ND; am Gebäude IA Süd, Ebene 01, auf der I-Südstraße vor IA, am "Bahngleis" hinter den Werkhallen der I-Gebäude und auf einem Schuttplatz an der M-Nordstraße nahe des Gebäudes MA.
N Hieracium aurantiacum L. (Asterac.) - Orangerotes Habichtskraut, E, Gebirge Eur., NW-Rußland, W-Asien / Eingebürgert in Wiesen, z. B. in den Innenhöfen zwischen den Gebäuden NB und NC bzw. ND und NC und auf den Hangwiesen nordöstlich der Gebäude ND bzw. IC.
Hieracium bauhini Schult. subsp. weissianum (Nägeli & Peter) Zahn (Asterac.) - Ungarisches Habichtskraut / In Pflasterritzen und auf feinen Schotterflächen, z. B. auf der gesamten Ebene 03 Süd der N-Gebäude, am Rand der Teiche des Ostforums, weiterhin in den Innenhöfen der I-Gebäude und auf dem Forum Nord-Ost, am Pflasterweg zum Flachbau zwischen dem IA-Gebäude und der Unibibliothek (vgl. auch Gottschlich & Raabe 1992).
Hieracium lachenalii C. C. Gmel. (Asterac.) - Gewöhnliches Habichtskraut / Zerstreut an Gebüschen auf dem Unigelände und am Waldrand des Kalwes.
Hieracium laevigatum Willd. (Asterac.) - Glattes Habichtskraut / In Pflasterritzen vor dem Hörsaal HIC und in den Magerwiesen südlich des Gebäudes IC, oberhalb der Teiche.
Hieracium murorum L. (= H. sylvaticum) (Asterac.) - Wald-Habichtskraut / In Pflasterritzen, z. B. im Innenhof zwischen den Gebäuden NC und ND, auch im Kalwes.
Hieracium pilosella L. (Asterac.) - Kleines Habichtskraut / Auf einer mageren Wiese nordöstlich des Gebäudes ND.
Hieracium sabaudum L. (Asterac.) - Savoyer Habichtskraut / Zerstreut an den Parkplätzen und in den Betonpflanzkästen südlich des Gebäudes IA, Ebene 01 (subsp. lugdunense, vgl. auch Gottschlich & Raabe 1991).
N Hippophaë rhamnoides L. (Elaeagnac.) - Sanddorn, K, S, Eur. bis N-China / Angepflanzt an der "Wasserfallanlage" auf dem Ostforum, dort auch aus Samen verwilderte Jungpflanzen.
Holcus x hybridus Wein. (= Holcus lanatus x H. mollis) (Poac.) / Einmal auf den Wiesen nordöstlich des Kalwes (det. G. H. Loos).
Holcus lanatus L. (Poac.) - Wolliges Honiggras / In allen Wiesen des Unigeländes und der Umgebung.
Holcus mollis L. (Poac.) - Weiches Honiggras / An lichten Stellen im Kalwes und in dem Grünland nordöstlich des Kalwes.
Hordeum murinum L. (Poac.) - Strand-Gerste / In Pflasterfugen vor dem Audi-Max. Nur selten auf dem Unigelände. Diese wärmeliebende Art ist häufig in der Westfälischen Bucht - besonders im Ruhrgebiet - im Süderbergland und hier besonders in den höheren Lagen dagegen sehr selten. Südlich von Bochum gibt es bisher nur wenige Fundpunkte.
Humulus lupulus L. (Cannabac.) - Gewöhnlicher Hopfen / In Gebüschen am Kalwes.
N Hyacinthoides hispanica Lam. x H. non-scripta (L.) Chouard (Hyacinthac.) - Hasenglöckchen, S, W-Eur., Großbritannien / Am Rand des Wäldchens bei GC-Nord.
N Hydrangea petiolaris Siebold & Zucc. (Hydrangeac.) - Kletter-Hortensie, K, Japan, China / Angepflanzt südlich der I-Gebäude, z. B. am IC-Gebäude, Ebene 03.
N Hypericum calycinum L. (Clusiac. / Hypericac.) - Immergrünes Johanniskraut, K, SO-Europa, Kleinasien / Angepflanzt auf dem Parkplatz des Gebäudes MC, am Zentrum für Neuroinformatik (ZN), gegenüber dem Haupteingang zum Botanischen Garten und an der Westseite des FH-Geländes.
Hypericum x desetangsii Lamotte (= H. maculatum subsp. obtusiusculum x H. perforatum) (Clusiac. / Hypericac.) - Desetang's Johanniskraut / Häufig auf den Flachdächern der N-Gebäude und in der ruderalen Wiese des Innenhofs zwischen HMA und dem Gebäude MB.
Hypericum hirsutum L. (Clusiac. / Hypericac.) - Behaartes Johanniskraut, S / Am Waldrand des Kalwes südlich der FH an einer Brachfläche nahe des Ackers, hier sicher nicht indigen, sondern eingeschleppt.
Hypericum humifusum L. Clusiac. / Hypericac.) - Niederliegendes Johanniskraut, RL *, 3, * / In Pflasterritzen vor dem Hörsaal HIC, Ebene 03, in den mageren Hangwiesen südlich des Gebäudes IA sowie im Innenhof zwischen dem Gebäude MA und dem Hörsaal HMA.
Hypericum maculatum subsp. obtusiusculum (Tourlet) Hayek (Clusiac. / Hypericac.) - Stumpfblättriges Geflecktes Johanniskraut / In frischen Wiesen, z. B. unterhalb der Kurzzeitsporthallen und im Bachtal des Kalwes. Im Flachland vorherrschende Sippe der Hypericum maculatum-Gruppe (vgl. Jagel & Haeupler 1995).
Hypericum maculatum Crantz subsp. maculatum (Clusiac. / Hypericac.) - Gewöhnliches Geflecktes Johanniskraut / In den Wiesen unterhalb der Kurzzeitsporthallen von G. H. Loos gefunden. Diese Sippe ist im Süderbergland verbreitet, nimmt mit steigender Höhe zu und erreicht an der Ruhr und am Haarstrang die Nordgrenze ihres westfälischen Vorkommens (siehe Anhang A).
Hypericum perforatum L. (Clusiac. / Hypericac.) - Tüpfel-Johanniskraut / häufig in Schotterfluren und Pflasterritzen, z. B. auf den Flachdächern der N-Gebäude.
Hypochaeris radicata L. - Gewöhnliches Ferkelkraut / Nicht selten in den Wiesen des Unigeländes, häufig in den Innenhöfen.
N Hyssopus officinalis L. (Lamiac.) - Gewöhnlicher Ysop, S, Eur. bis W-Asien / Am Felsen an der Weststraße nahe der Auffahrt auf die Universitätsstraße.

Ilex aquifolium L. (Aquifoliac.) - Gewöhnliche Stechpalme, Hülse, K, I / Angepflanzt auf dem Unigelände z. B. zwischen N-Südstraße und dem Zentrum für Neuroinformatik. Indigen in den umliegenden Wäldern.
N Impatiens glandulifera Royle (Balsaminac.) - Drüsiges Springkraut, E, Indien / In Beeten an der Westseite des Gebäudes IA und im Bachtal des Kalwes.
Impatiens noli-tangere L. (Balsaminac.) - Großes Springkraut / An Wegrändern der das Unigelände umgebenen Wälder.
N Impatiens parviflora DC. (Balsaminac.) - Kleines Springkraut, E, Mittel-Asien / An Wegrändern der das Unigelände umgebenen Wälder.
N Iris germanica L. (Iridac.) - Deutsche Schwertlilie, K, Eur. / Am Wegrand vom Audi-Max-Forum zum Eingang des MA-Gebäudes auf der Ebene 01.
Iris pseudacorus L. (Iridac.) - Sumpf-Schwertlilie / Im Bachtal des Kalwes.

N Jasminum nudiflorum Lindl. (Oleac.) - Winter-Jasmin, N-China, K / Angepflanzt am Gebäude zwischen MB und MC auf dem Josef H. Dufhues-Platz und am Westrand der FH nahe des Teiches.
Juncus articulatus L. (Juncac.) - Glieder-Binse / An feuchten Stellen des Grünlandes nordöstlich des Kalwes.
Juncus x brueggeri Domin (= J. conglomeratus x effusus) (Juncac.) / Auf den Weiden nordöstlich des Kalwes.
Juncus bufonius L. (Juncac.) - Kröten-Binse / Stellenweise in Pflasterritzen auf dem Unigelände; im Kalwes an feuchten Waldwegrändern und an feuchten Stellen des Grünlandes nordöstlich des Kalwes.
Juncus conglomeratus L. (Juncac.) - Knäuel-Binse / An der Nordseite des HZO, in einem Betonpflanzkübel, Ebene 0 und auf den Weiden nordöstlich des Kalwes.
Juncus effusus L. (Juncac.) - Flatter-Binse / Stellenweise in Betonpflanzkübeln, z. B. am Gebäude NB, Ebene 02 Nord und am künstlichen Gewässer nördlich des Hörsaals HNB.
Juncus inflexus L. (Juncac.) - Blaugrüne Binse / Einmal auf den Wiesen nordöstlich des Kalwes.
N Juncus tenuis Willd. (Juncac.) - Zarte Binse, E, N-Amerika / Sehr häufig in Pflasterritzen, z. B. auf den Flachdächern der N-Gebäude, auf den Ebenen 03 und 04.
N Juniperus chinensis L. (Kultivar) (Cupressac.) - Chinesischer Wacholder, K, China / Angepflanzt vor dem Studentenhaus und dem Musischen Zentrum.

N Kerria japonica (L.) DC. (Rosac.) - Goldkerrie, Ranunkelstrauch, K, China / Angepflanzt am Gebäude zwischen MB und MC auf dem Josef H. Dufhues-Platz.

N Laburnum anagyroides Medik. (incl. L. x watereri) (Fabac.) - Goldregen, K, S-Europa (bzw. Kulturform) / Angepflanzt auf dem Parkplatz des Gebäudes MC.
N Lactuca serriola L. (Asterac.) - Kompass-Lattich, Eur. bis W-Asien / An der Nordseite des HZO, am Weg zum Südeingang des Gebäudes IA und an der Böschung am Weg vom MA-Gebäude zum kleinen Wäldchen nahe der Universitätsstraße. Auf dem Unigelände treten sowohl die f. serriola mit geteilten als auch die f. integrifolia mit ungeteilten Blättern auf. Letztere wird häufiger mit L. virosa (Gift-Lattich) verwechselt (vgl. Jagel et al. 2000).
Lamium album L. (Lamiac.) - Weiße Taubnessel / In Unkrautfluren, z. B. in Betonpflanzkästen und an Wegrändern im Kalwes.
N Lamium argentatum (Smejkal) Henker (= Galeobdolon argentatum) (Lamiac.) - Silberblättrige Goldnessel, E, Eur., Vorderasien / Auf dem Unigelände z. B.am Eingang des Gebäudes NC auf der Ebene 04; eingebürgert im Kalwes am Weg zum Nebeneingang des Botanischen Gartens.
Lamium endtmannii G. H. Loos (Lamiac.) - Endtmanns Goldnessel / Im Kalwes nicht selten (zur Unterscheidung dieser neu beschriebenen Sippe von L. montanum s. str. (Pers.) Kabath vgl. Loos 1997, Floristische Rundbriefe).
Lamium maculatum L. (Lamiac.) - Gefleckte Taubnessel / In einem Betonpflanzkasten an der I-Nordstraße und im Bachtal des Kalwes.
Lamium purpureum L. s. str. (Lamiac.) - Rote Taubnessel / Stellenweise in Unkrautfluren auf dem Unigelände und im Acker südlich der FH.
Lamium incisum Willd. (= L. hybridum) (Lamiac.) - Eingeschnittene Taubnessel / Am Südausgang des NA-Gebäudes, Ebene 04.
Lapsana communis L. (Asterac.) - Gewöhnlicher Rainkohl / An frischen nährstoffreichen Stellen.
N Larix decidua Mill. (Pinac.) - Europäische Lärche, K, Europa / Auf den Hangwiesen oberhalb der Teiche auf dem Ostforum.
N Lathyrus latifolius L. (Fabac.) - Breitblättrige Platterbse, S, Mittel- u. S-Eur. bis N-Frankreich, Mittelmeergebiet / An der I-Nordstraße gegenüber der Einfahrt zum Parkplatz.
Lathyrus pratensis L. (Fabac.) - Wiesen-Platterbse / In hochwüchsigen Wiesen nördlich der M-Gebäude und nordöstlich des Kalwes.
Lathyrus sylvestris L. (Fabac.) - Wald-Platterbse, S / Auf den Wiesen südlich der FH, wahrscheinlich Überbleibsel des alten Botanischen Gartens.
Lathyrus tuberosus L. (Fabac.) - Knollen-Platterbse, E / In den Hangwiesen auf dem Ostforum und im Grünland nordöstlich des Kalwes eingebürgert. Von Hamann (1976) ("vorübergehend auf dem Baugelände der Ruhr-Universität") noch als unbeständig eingeschätzt.
Lathyrus vernus (L.) Bernh. (Fabac.) - Frühlings-Platterbse, S, (RL *, 3, *) / Wohl angepflanzt am Wegrand vom Isotopenlabor zu den Gewächshäusern des Botanischen Gartens unter der Gehölzpflanzung.
Lemna minor L. (Lemnac.) - Kleine Wasserlinse / An den Teichen im Bachtal des Kalwes.
Leontodon autumnalis L. (Asterac.) - Herbst-Löwenzahn / In den Wiesen des Unigeländes nicht selten.
Leontodon saxatilis Lan. (Asterac.) - Nickender Löwenzahn / In Pflasterritzen am Audi-Max und auf den Wiesen des Innenhofs zwischen GA und GB.
Lepidium campestre L. (Brassicac.) - Feld-Kresse / 2001 in der Dachbegrünung östlich der UB (Keil, Sarazin)
N Lespedeza thunbergii (DC.) Nakai (Fabac.) - Thunbergs Buschklee, K, N-China, Japan / An der I-Nordstraße nahe des Gebäudes IC angepflanzt.
Leucanthemum vulgare agg. (Asterac.) - Margerite / Auf der Böschung der Straße "Auf dem Kalwes" auf Höhe des Ackers südlich FH.
N Leucojum aestivum L. (Amaryllidac.) - Sommer-Knotenblume, K, S, Mittel- u. O-Eur. / Angepflanzt im Innenhof zwischen dem Gebäude NA und dem Uniparkhaus.
Leucojum vernum L. (Amaryllidac.) - Frühlings-Knotenblume, Märzenbecher, K, S, (RL 3, 3, 3) / Auf den Wiesen nordöstlich des Gebäudes ND angepflanzt und verwildert.
N Ligustrum ovalifolium Hassk. (Oleac.) - Wintergrüner Liguster, K, Japan / Angepflanzt in einem Pflanzkübel am Gebäude GA Nord, Ebene 02.
Ligustrum vulgare L. (Oleac.) - Gewöhnlicher Liguster, K, S / Angepflanzt z. B. auf den Parkplätzen der G-Gebäude.
N Linaria purpurea (L.) Mill. (Scrophulariac.) - Purpur-Leinkraut, S, Mittel- u. S-Italien, Sizilien / Auf dem Felsen an der Weststraße nahe der Auffahrt zur Universitätsstraße.
N Linaria repens (L.) Mill. (Scrophulariac.) - Gestreiftes Leinkraut, S, Eur. / Auf dem Felsen an der Weststraße nahe der Auffahrt zur Universitätsstraße.
Linaria vulgaris Mill. (Scrophulariac.) - Gewöhnliches Leinkraut, Frauenflachs / An Wegrändern und in Pflanzkübeln, z. B. an der Petscheltbrücke.
N Linum usitasissimum L. (Linac.) - Saat-Lein, Flachs, U / Wenige Exemplare in Pflasterritzen am Treppenaufgang zur Mensa auf der Ebene 03, westlich vom Gebäude NA-Süd.
N Liquidamber styraciflua L. (Hamamelidac.) - Amerikanischer Amberbaum, K, USA / Angepflanzt z. B. an der N-Nordstraße am Gebäude NA, auf dem Forum Nord-Ost nahe des Verwaltungsgebäudes und an der I-Südstraße an der Ecke Oststraße.
N Liriodendron tulipifera L. (Magnoliac.) - Tulpenbaum, K, N-Amerika / An der M-Nordstraße vor der Einmündung der Straße ins Parkhaus angepflanzt.
Lolium perenne L. (Poac.) - Ausdauerndes Weidelgras / Nur zerstreut in den kurzrasigen Wiesenflächen des Unigeländes, auch nicht Bestandteil der Raseneinsaatmischung des Ost- und Westforums. Häufig aber in der Wiese des Forums Nord Ost.
N Lonicera ledebourii Eschscholtz (Caprifoliac.) - Ledebours Heckenkirsche, K, Kalifornien / In Beeten an der Westseite des Gebäudes IB angepflanzt.
Lonicera periclymenum L. (Caprifoliac.) - Wald-Geißblatt / Im Kalwes nicht selten.
N Lonicera pileata Oliv. (Caprifoliac.) - Immergrüne Kriech-Heckenkirsche, K, Mittel- und W-China / Angepflanzt z. B. in den gepflasterten Pflanzkübeln auf dem Audi-Max-Forum und am Gebäude zwischen MB und MC auf dem Josef H. Dufhues-Platz.
N Lonicera tatarica L. (Caprifoliac.) - Tartarische Heckenkirsche, K, S-Rußland bis Mittel-China / Angepflanzt z. B. in Beeten an der Westseite des Gebäudes IA und auf den Parkplätzen östlich des IC-Gebäudes.
Lonicera xylosteum L. (Caprifoliac.) - Rote Heckenkirsche, K, S / Im Innenhof zwischen den Gebäuden NC und ND, verwilderte Exemplare im Bereich des ungepflegten Treppenaufganges zum Gebäude MB-Süd.
Lotus corniculatus L. s. l. (Fabac.) - Gewöhnlicher Hornklee, S, I / In Wiesen hinter der FH bzw. nordöstlich des Kalwes, sowie in den Wiesen auf dem Unigelände (z. B. Innenhof zwischen dem Uniparkhaus und dem Gebäude NA), hier handelt es sich um die Einsaatsippe L. corniculatus var. sativus HYL. - Saat-Hornklee.
Lotus pedunculatus Cav. (= L. uliginosus) (Fabac.) - Sumpf-Hornklee / Auf der Wiese an der Ecke Oststraße und Lennershofstraße gegenüber dem Parkplatz
N Lupinus polyphyllus Lindl. (Fabac.) - Vielblättrige Lupine, S, N-Amerika / Auf dem Ostforum in der Hangwiese nahe des künstlichen Wasserlaufs und in den Wiesen nordöstlich des Kalwes.
Luzula campestris (L.) DC. (Juncac.) - Feld-Hainsimse / Selten in den Wiesen nordöstlich des Kalwes.
Luzula luzuloides (Lamk.) Dandy& Wilm. (Juncac.) - Weißliche Hainsimse / Im bodensauren Buchenwald des Kalwes.
Luzula multiflora (Ehrh. ex Retz) Lej. (Juncac.) - Vielblütige Hainsimse / Zerstreut im Kalwes.
Luzula pilosa (L.) Willd. (Juncac.) - Behaarte Hainsimse / Zerstreut im Kalwes.
Luzula sylvatica (Huds.) Gaudin (Juncac.) - Wald-Hainsimse, K / Angepflanzt in Betonpflanzkästen, z. B. an der I-Südstraße und vor dem Eingang des Gebäudes NC, auf der Ebene 04.
Lycopus europaeus L. (Lamiac.) - Ufer-Wolfstrapp / Häufig an den Teichufern im Bachtal des Kalwes.
Lysimachia nemorum L. (Primulac.) - Hain-Gilbweiderich / An Waldwegen im Kalwes.
Lysimachia nummularia L. (Primulac.) - Pfennigkraut / In den Wiesen am Parkhaus der Gebäude MC und MB und im Bachtal des Kalwes.
N Lysimachia punctata L. (Primulac.) - Punktierter Gilbweiderich, E, S- u. Mittel-Eur. bis Kaukasus, Kleinasien / Auf den Hangwiesen oberhalb der Teiche auf dem Ostforum.
Lysimachia vulgaris L. (Primulac.) - Gewöhnlicher Gilbweiderich / Auf dem Ostforum in einer Wiese nahe der Wasserfallanlage und im Bachtal des Kalwes am Ufer der Teiche.
Lythrum salicaria L. (Lythrac.) - Blut-Weiderich / An den Ufern der Teiche im Kalwes.

N Magnolia kobus DC. (Magnoliac.) - Kobushi-Magnolie, K, Japan / Angepflanzt im Innenhof zwischen den Gebäuden NB und NC und auf dem Forum Nord-Ost.
N Magnolia x soulangiana Soul.-Bod. (Magnoliac.) - Tulpen-Magnolie, Garten-Magnolie, K, Kulturform / Angepflanzt auf dem Forum Nord-Ost nahe des Verwaltungsgebäudes.
N Mahonia aquifolium (Pursh) Nutt. - Gewöhnliche Mahonie, K, N-Amerika / Auf dem Parkplatz östlich des Gebäudes IC unter den gepflanzten Bäumen, in den gepflasterten Pflanzkübeln des Audi-Max-Forums und an der M-Südstraße.
Maianthemum bifolium (L.) F. W. Schmidt (Convallariac.) - Zweiblättriges Schattenblümchen / Stellenweise im Wald des Kalwes.
N Malus domestica Borkh. - Kultur-Apfel, K, Eur. / Angepflanzt am Rand des Audi-Max-Forums in Richtung des Gebäudes MA-Süd.
N Malus x purpurea (Barbier) Rehder - Blutapfel, K, Kulturform / Auf dem Westforum auf der Wiese vor dem Gebäude GB (Ebene 02).
Malva moschata L. (Malvac.) - Moschus-Malve, S/E, Eur. / Am kleinen Erdhügel südlich des Gebäudes MA nahe dem Audi-Max-Forum, wohl nur vorübergehend eingeschleppt. 2002 auf dem Hügel an der westlichen Zufahrt zur Universität (Gausmann)
N Matricaria discoidea DC. (Asterac.) - Strahlenlose Kamille, NO-Asien, Westl. N-Amerika / In Pflasterritzen und an Wegrändern.
Matricaria recutita L. (Asterac.) - Echte Kamille / Auf der Böschung des Weges vom MA-Gebäude zum Wäldchen an der Universitätsstraße und häufig im Acker südlich der FH.
N Meconopsis cambrica (L.) Vig. (Papaverac.) - Scheinmohn, S, W-Eur., England / In Pflasterritzen an der N-Südstraße entlang des Gebäudes NC.
Medicago lupulina L. (Fabac.) - Hopfenklee / Zerstreut in den Wiesen des Unigeländes.
N Medicago x varia Martyn (Fabac.) - Bastard-Luzerne, S, Vorder- bis Mittelasien / Eingeschleppt an der Böschung am Weg vom MA-Gebäude zum kleinen Wäldchen nahe der Universitätsstraße.
Melica uniflora Retz (Poac.) / 2005 in einem Pflanzenkübel südl. NDEF
Melilotus albus Medik. (Fabac.) - Weißer Steinklee / An der Böschung rechts des Wegs vom MA-Gebäude zum Wäldchen an der Universitätsstr.
Melilotus officinalis (L.) Lamk. (Fabac.) - Gebräuchlicher Steinklee / Auf einer Schuttfläche an der M-Nordstraße und auf der Böschung der Straße "Auf dem Kalwes" hinter der FH.
Mentha aquatica L. (Lamiac.) - Wasser-Minze / Im Bachtal des Kalwes häufig.
Mentha arvensis L. (Lamiac.) - Acker-Minze / In Pflasterritzen vor dem Hörsaal HIC und in nahezu allen Wiesen des Unigeländes, z. B. in den Magerwiesen südlich des Gebäudes IC, oberhalb der Teiche.
Mentha x gentilis L. (Lamiac.) - Edel-Minze, E / In Pflasterritzen am Straßenrand bei den Werkhallen gegenüber dem Gebäude IA Nord.
Mentha longifolia (L.) L. (Lamiac.) - Ross-Minze, E, Eur. / Am Waldrand des Kalwes südlich der FH an einer Brachfläche nahe des Ackers.
Mentha spicata L. subsp. glabrata (Lej. & Courtois) Lebeau (Lamiac.) - Kahle Grüne Minze, E, / Am Waldrand des Kalwes südlich der FH auf einer Brachfläche.
Mentha spicata L. subsp. spicata (Lamiac.) - Gewöhnliche Grüne Minze, E, Kulturform / Am Waldrand des Kalwes südlich der FH an einer Brachfläche nahe des Ackers.
Mentha x villosa Huds. var. alopecuroides (Lamiac.) - Hain-Minze, E / Am Waldrand des Kalwes südlich der FH an einer Brachfläche nahe des Ackers.
Menyanthes trifoliata L. (Menyanthac.) - Fieberklee, K / Angepflanzt im Teich nördlich des Gebäudes NC bzw. im Teich des Innenhofes zwischen den Gebäuden NC und ND.
N Mercurialis annua L. - Einjähriges Bingelkraut, U/E / neu geschaffene Ruderalfläche an der westlichen Zufahrt zur Universität (2002, Gausmann, Jagel, Marx, Schulz)
N Metasequoia glyptostroboides Hu & W. C. Cheng (Cupressac. s. l. bzw. Taxodiac.) - Urwelt-Mammutbaum, K / Angepflanzt am Gebäude ND Nord.
Milium effusum L. (Poac.) - Gewöhnliches Flattergras / Einmal im Westwald gefunden.
N Miscanthus sacchaliflorus (Maxim.) Hack. (Poac.) - Chinaschilf, K, China, Japan, Korea / Angepflanzt am Gewässerrand gegenüber dem Hörsaal HNB und am Gebäude zwischen MB und MC auf dem Josef H. Dufhues-Platz.
Moehringia trinervia (L.) Clairv. (Caryophyllac.) - Dreinervige Nabelmiere / Unter den Gehölzpflanzungen, z. B. am Frauenparkplatz beim Gebäude ND und im Kalwes.
N Molinia arundinacea Schrank (Poac.) - Rohr-Pfeifengras, K, Eur. / Im Pflanzkasten gegenüber dem Gebäude GC-Nord.
Molinia caerulea (L.) Moench (Poac.) - Gewöhnliches Pfeifengras / Im Wald westlich der G-Gebäude.
Monotropa hypopitys agg. (Ericac.) - Artengruppe Fichtenspargel / Von Hebbecker (1988) am Kalwes gefunden.
S Muscari neglectum Guss. ex Ten. (Hyacinthac.) - Weinbergs-Traubenhyazinthe, K, Frankreich, SW- u. Mitteleuropa, Vorderasien, N-Afrika / Angepflanzt auf den Wiesen des West- und Ostforums.
Mycelis muralis (L.) Dum. (Asterac.) - Mauerlattich / Häufig in Pflasterritzen am HZO, nahe des Gebäudes IA, Ebene 01 und in Beeten unterhalb des Hörsaals HNB.
Myosotis arvensis (L.) Hill (Boraginac.) - Acker-Vergissmeinnicht / Verbreitet an Wegrändern, Ruderalstellen und im Acker.
Myosotis discolor Pers. (Boraginac.) - Buntes Vergissmeinnicht, RL *, 3, 3 / In den Wiesen des Ost- und Westforums, sehr häufig westlich des Wäldchens beim Gebäude GC und südlich des MA-Gebäudes. Vereinzelt auch auf Schotterflächen der N-Gebäude. In Westfalen vorwiegend in den Sandgebieten verbreitet (vgl. Jagel & Haeupler 1995).
Myosotis ramosissima Rochel (Boraginac.) - Hügel-Vergissmeinnicht, RL *, 3, 2 / Einmal auf dem Flachdach von IA, Ebene 03 auf Schotter. In Westfalen vorwiegend in den Sandgebieten verbreitet (vgl. Jagel & Haeupler 1995).
Myosotis scorpioides L. subsp. scorpioides (Boraginac.) - Gewöhnliches Sumpf-Vergissmeinnicht / Häufig im Bachtal des Kalwes.
Myosotis sylvatica Ehrh. ex Hoffm. (Boraginac.) - Wald-Vergissmeinnicht, S / Verwildert, z. B. auf dem Ostforum am Wegrand nahe des künstlichen Wasserlaufs.
N Myrica pensylvanica Lois. (Myricac.) - Beeredes Lorbeerbaum, K, Subtropen / Am Eingang zum Musischen Zentrum.

N Narcissus x incomparabilis Mill. (= N. poeticus x N. pseudonarcissus) (Amaryllidac.), S, Gartenhybride / Auf den Wiesen des Westforums. Hier auch die weißblühende Sorte 'Blanca'.
N Narcissus x medioluteus Mill. (N. poeticus x N. tazetta) (Amaryllidac.), S, Gartenhybride / Auf den Wiesen des Westforums zwischen den G- und M-Gebäuden.
N Narcissus poeticus L. (Amaryllidac.) - Dichter-Narzisse, S, Spanien bis Griechenland / Auf dem kleinen Erdhügel südlich des Gebäudes MA auf dem Westforum.
N Narcissus pseudonarcissus L. subsp. major (Curt.) Baker (Amaryllidac.), S/ Auf den Wiesen des West- und Ostforums häufig.
N Nicandra physalodes (L.) P. Gaertn. - Giftbeere, U / 2002 am Audimax (Marx)
N Nothofagus antarctica (Forst. f.) Oerst. (Fagac.) - Südbuche, K, Australien, Neuseeland, antarktisches S-Amerika / Angepflanzt in Beeten an der Westseite des Gebäudes IB.
Nymphaea alba L. (Nymphaeac.) - Weiße Seerose, S (3, 3, 2) / Eingebracht in die Teiche auf dem Ostforum.

Oenothera x fallax Renner (= O. glazioviana x O. biennis) (Onagrac.) - Täuschende Nachtkerze / Auf dem Forum Nord-Ost, am Pflasterweg zum Flachbau zwischen dem IA-Gebäude und der Unibibliothek.
N Oenothera glazioviana Micheli ex Mart. (= Oenothera erythrosepala Borb.) (Onagrac.) - Rotkelchige Nachtkerze, N-Amerika, O-Asien / An der I-Nord-Straße.
Oenothera punctulata Rostanski & Gutte (= O. pycnocarpa x O. biennis) (Onagrac.) / Im Bereich des alten Botanischen Gartens hinter der FH.
N Oenothera subterminalis Gates (Onagrac.) - Fastendständige Nachtkerze, Eur. / Auf dem Forum Nord-Ost, am Pflasterweg zum Flachbau zwischen dem IA-Gebäude und der Unibibliothek.
Oreopteris limbosperma (Bellardi ex All.) Holub (= Thelypteris limbosperma) (Thelypteridac.) - Gewöhnlicher Bergfarn / Im Wald des Kalwes unweit des Baches. Für den Kalwes bereits von Hebbecker (1988) angegeben. Als Berglandart in Westfalen fast ausschließlich im Süderbergland und Weserbergland verbreitet (siehe Anhang A). Erreicht im UG die Nordgrenze der geschlossenen Verbreitung.
Origanum vulgare L. (Lamiac.) - Gewöhnlicher Dost, E, I / An der Kreuzung der I-Südstraße mit der Oststraße, vermutlich aus Einschleppung eingebürgert. Auf den Wiesen hinter der FH nahe der Wetterstation wohl indigen. Auch bereits von Humpert (1887) im Gebiet an der Ruhr angegeben.
Ornithopus perpusillus L. (Fabac.) - Kleiner Vogelfuß, RL *, *, 2 / An einer offenen Stelle in den Hangwiesen nordöstlich des ND-Gebäudes unterhalb einer Eiche unweit des Weges. Von Humpert (1887) "bei Querenburg an einem Wegrande" und auch bei Beyse (1894) "bei Querenburg" genannt. Seitdem nicht wieder für das Bochumer Gebiet bestätigt. Im Süderbergland sehr selten.
Oxalis acetosella L. (Oxalidac.) - Wald-Sauerklee / Im Kalwes nicht selten.
N Oxalis corniculata L. (Oxalidac.) - Hornfrüchtiger Sauerklee, W-Asien, E / Am Südausgang des ND-Gebäudes in Pflasterritzen und vor dem Südeingang zum Gebäude IC, Ebene 02.
N Oxalis stricta L. (= O. fontana) (Oxalidac.) - Aufrechter Sauerklee, O-Amerika, E / An einer offenen Stelle am Weg vom MA-Gebäude zum Wäldchen an der Universitätsstraße.

N Pachysandra terminalis Siebold & Zucc. (Buxac.) - Japanische Pachysandra, K, Japan / Angepflanzt in Beeten an der Westseite des Gebäudes IB.
N Panicum virgatum L. / Ruderalstelle westlich des IA-Gebäudes (2002, P. Keil)
Papaver dubium L. subsp. confine Jord. (Papaverac.) - Verkannter Mohn / Südlich der FH am Rand des Ackers, der an den Kalwes angrenzt.
Papaver rhoeas L. (Papaverac.) - Klatsch-Mohn / Am Rand des Ackers südlich der FH.
N Papaver somniferum L. (Papaverac.) - Schlaf-Mohn, U / Unter der Gehölzpflanzung am Rand der N-Südstraße zwischen den Gebäuden NC und ND und am Rand des Ackers südlich der FH.
Parietaria judaica L. - Mauer-Glaskraut / Ausgang ND04 Süd.
N Parthenocissus inserta (Kerner) Frotsch - Fünfblättrige Zaunrebe, K, USA, O-Kanada / Angepflanzt südlich des Gebäudes IC.
N Parthenocissus tricuspidata (Siebold & Zucc.) Planch. (Vitac.) - Dreilappige Zaunrebe, Kletterwein, K, Japan, Mittel-China / Angepflanzt an der I-Nordstraße an den Werkhallen IAN und an einer Mauer an der Südseite des HZO.
N Pastinaca sativa L. subsp. sativa (Apiac.) - Gewöhnlicher Pastinak, W-Asien, U / In einer Baumscheibe an der Einfahrt zum Isotopenlabor gegenüber dem Südausgang des ND-Gebäudes eingeschleppt.
N Paulownia tomentosa (Thunb.) Steud. (Scrophulariac.) - Chinesischer Blauglockenbaum, S, Mittel-China / 2002 eine juvenile, verwilderte Pflanze an einem Wegrand im Kalwes, 2004 ein Ex. an der Südstraße am Isotopenlabor (Jagel)
N Penstemon barbatus (Cav.) Roth (Scrophulariac.) - Gebärteter Bartfaden, K, S, Mexiko / Unter der Gehölzpflanzung an der I-Südstraße zwischen den Gebäuden IC und IB, mehrere Exemplare. Die Sippe wurde dort schon 1989 auf einer Exkursion beobachtet.
Persicaria hydropiper (L.) Delarbre (Polygonum hydropiper L.) (Polygonac.) - Wasserpfeffer / Im Kalwes an staunassen Waldwegen und am Bachrand nicht selten.
Persicaria lapathifolium subsp. incanum (F. W. Schmidt) Schübl. & Mart. (= Polygonum lapathifolium subsp. incanum) (Polygonac.) - Bleicher Ampfer-Knöterich / Im Acker südlich der FH.
Persicaria lapathifolia (L.) Delarbre subsp. mesomorpha (Danser) Sojak (Polygonac.) / Auf dem Dach des Flachbereichs zwischen den Gebäuden ND- und NC-Süd, Ebene 04 (det. G. H. Loos).
Persicaria maculosa Gray (= Polygonum persicaria L.) (Polygonac.) - Floh-Knöterich / In Beeten auf dem Unigelände und am Rand des Ackers südlich der FH.
Persicaria minor (Huds.) Opiz (= Polygonum minus Huds.) (Polygonac.) - Kleiner Knöterich / Verbreitet z. B auf den Flachdächern der N-Gebäude in Pflasterritzen, auf den Ebenen 04- und 03 Süd. Die Sippe ist in Westfalen vornehmlich im Flachland (Westfälische Bucht) verbreitet.
Petasites hybridus (L.) P. Gaertn., B. Mey. & Scherb. (Asterac.) - Gewöhnliche Pestwurz / Im Bachtal des Kalwes.
N Petrorhagia saxifraga (L.) Link (Caryophyllac.) - Steinbrech-Felsennelke, S, Südeuropa, Kleinasien, Iran / Eingeschleppt auf dem Flachdach zwischen dem GB- und GC-Gebäude Nord, Ebene 02 in den Fugen zwischen den Betonplatten.
Phalaris arundinacea L. (Poac.) - Rohr-Glanzgras / Im Bachtal des Kalwes.
N Philadelphus coronarius L. (Hydrangeac.) - Gewöhnlicher Pfeifenstrauch, K, Italien - Kaukasus / Angepflanzt an den Parkplätzen östlich des IC-Gebäudes.
Phleum pratense L. (Poac.) - Wiesen-Lieschgras / In den Weiden nordöstlich des Kalwes vertreten.
Phragmites australis (Cav.) Trin. ex Steud. (Poac.) - Gewöhnliches Schilf, K, S / Ein großer Bestand am Teich nördlich des NC-Gebäudes, weiterhin im kleinen Teich des Innenhofs zwischen den Gebäuden ND und NC, beide Vorkommen angepflanzt.
N Phyteuma betonicifolium Vill. (Campanulac.) - Ziestblättrige Teufelskralle, U, Eur. / Ein Exemplar an der Ausfahrt der I-Nordstraße auf die Oststraße in einer Pflasterritze, später von Spaziergängern mitgenommen.
N Picea abies (L.) Karst. (Pinac.) - Gewöhnliche Fichte, Rottanne, K, Eur. / Hinter den Werkhallen ICN auf den Wiesen und in den umliegenden Wäldern angepflanzt.
N Pieris japonica (Thunb.) D. Don (Ericac.) - Japanischer Weißglockenstrauch, Japan, K / In den Beeten an der Westseite des Gebäudes IA angepflanzt.
N Pinus mugo Turra (Pinac.) - Krummholz-Kiefer, Legföhre, K, Z- u. M-Europa / Angepflanzt am Weg an der "Wasserfallanlage" auf dem Ostforum.
N Pinus nigra Arnold (Pinac.) - Schwarz-Kiefer, K, Österreich - Balkan / Angepflanzt z. B. längs der "Wasserfallanlage" zwischen den N- und I-Gebäuden, auf den Wiesen nordöstlich des ND-Gebäudes und an der Ausfahrt vom Parkhaus auf die Universitätsstraße.
Plantago lanceolata L. (Plantaginac.) - Spitz-Wegerich / Häufig in den Wiesen des Unigeländes und der Umgebung.
Plantago major L. subsp. intermedia (Gilib.) Lange (Plantaginac.) - Vielsamiger Breit-Wegerich / An feuchteren Stellen, z. B. in Pflasterritzen am Mauerfuß der Fußgängerbrücke vom ND- zum IC-Gebäude.
Plantago major L. subsp. major (Plantaginac.) - Gewöhnlicher Breit-Wegerich / In Wiesen, an Wegen und in Pflasterritzen sehr häufig.
N Platanus x acerifolia (Aiton) Willd. (= P. hybrida Brot) (Platanac.) - Ahornblättrige Platane, K, Kulturform / Angepflanzt z. B. auf dem Audi-Max-Forum, zwischen dem Hörsaalzentrum Ost (HZO) und dem Gebäude NA, an der I-Nordstraße.
Poa angustifolia L. (Poac.) - Schmalblättriges Wiesen-Rispengras / Auf den mageren Wiesen bzw. Weiden nordöstlich des Kalwes.
Poa annua L. (Poac.) - Einjähriges Rispengras / Allgegenwärtig in Schotterfluren, Pflasterritzen und offenen Stellen in Wiesen.
Poa compressa L. (Poac.) - Zusammengedrücktes Rispengras / Sehr häufig in Pflasterritzen, z. B. auf der Brücke vom ND- zum IC-Gebäude.
Poa humilis Ehrh. ex Hoffm. (= P. subcoerulea Sm.) (Poac.) - Bläuliches Wiesen-Rispengras / In ruderalen Wiesen und an Straßen- und Wegrändern.
Poa nemoralis L. (Poac.) - Hain-Rispengras / An Mauern und in Pflasterritzen, z. B. auf dem Audi-Max-Forum in den gepflasterten Pflanzkübeln und im Innenhof zwischen den Gebäuden NC und ND. Auch in den umliegenden Wäldern.
Poa palustris L. (Poac.) - Sumpf-Rispengras / In Baumscheiben, z. B. an der N-Nordstraße, Ecke Oststraße und im Betonpflanzkasten am Gebäude NB, Ebene 02 Nord sowie in den gepflasterten Pflanzkübeln des Audi-Max-Forums und am Wegrand im Innenhof zwischen den Gebäuden NA und NB.
Poa pratensis L. s. str. (Poac.) - Gewöhnliches Wiesen-Rispengras / In Grasland aller Art anzutreffen.
Poa trivialis L. (Poac.) - Gewöhnliches Rispengras / Häufig in Wiesen, besonders an feuchten Stellen, z. B. in den feuchten Wiesen und im Bachtal des Kalwes.
Polemonium caeruleum L. (Polemoniac.) - Blaue Himmelsleiter, S, Eur., Asien, Amerika / Am Waldrand des Kalwes südlich der FH an einer Brachfläche nahe des Ackers. Womöglich aus den Beständen des ehemaligen Botanischen Gartens erhalten.
Polygonatum multiflorum (L.) All. (Liliac.) - Vielblütige Weißwurz / Stellenweise im Kalwes.
Polygonum arenastrum Bor. (Polygonac.) - Gewöhnlicher Vogel-Knöterich / Häufig vertreten in Pflasterritzen.
Polygonum aviculare L. s. str. (Polygonac.) - Acker-Vogelknöterich / Verbreitet in Unkrautfluren.
N Populus canescens (Aiton) Sm. (Salicac.) - Grau-Pappel, K, Kulturhybride / An der Lennershofstraße vor der FH.
Populus tremula L. (Salicac.) - Zitter-Pappel / Am Waldrand des Kalwes.
Potamogeton berchtoldii Fieber (Potamogetonac.) - Berchtolds Zwerg-Laichkraut, RL 3, *, 2 / In den Teichen im Bachtal des Kalwes.
Potamogeton natans L. (Potamogetonac.) - Schwimmendes Laichkraut / Auf der Wasserfläche des Brunnens an der alten Mensa und eines kleinen Teiches im Kalwes.
Potentilla anserina L. (Rosac.) - Gänse-Fingerkraut / An Wiesenrändern auf verdichtetem Boden.
Potentilla argentea L. (Rosac.) - Silber-Fingerkraut, RL *, 3, */ In der mageren Hangwiese nordöstlich des Gebäudes ND; in einem Pflanzkübel an der I-Nordstraße; am Waldrand des Kalwes südlich der FH an einer Brachfläche nahe des Ackers.
N Potentilla fruticosa L. (Rosac.) - Nordischer Fingerstrauch, K, S, Nördliche Halbkugel / Häufiger angepflanzt auf dem Unigelände, z. B. in den gepflasterten Pflanzkübeln auf dem Audi-Max-Forum, teilweise verwildert.
N Potentilla recta L. (Rosac.) - Aufrechtes Fingerkraut, U, Eur., Kaukasus, Sibirien / An einer ruderalen Stelle vor den Werkhallen ICN gegenüber dem IC-Gebäude. Die dunkelblütige Form eingebürgert in den Wiesen südlich der FH.
Primula veris L. (Primulac.) - Wiesen-Schlüsselblume, U, (RL *, 3, 3) / Eingeschleppt auf einem Grünstreifen vor den Werkstätten ICN und in einer Pflasterritze an der Treppe, die vom Hörsaal HIC zu den Teichen hinunterführt.
Prunella vulgaris L. (Lamiac.) - Kleine Braunelle / In frischen Wiesen stets vertreten.
Prunus avium L. (Rosac.) - Vogel-Kirsche, K, I / Angepflanzt auf dem Unigelände, z. B. auf den Hangwiesen des Ostforums. Auch in den umliegenden Wäldern.
N Prunus domestica L. (Rosac.) - Gewöhnliche Pflaume, K / In den Gehölzpflanzungen südlich der FH.
N Prunus laurocerasus L. (Rosac.) - Kirschlorbeer, Lorbeerkirsche, K, Eur., Kleinasien / Angepflanzt in Beeten an der Westseite des Gebäudes IB.
N Prunus mahaleb L. (Rosac.) - Felsenkirsche, Steinweichsel, K, Eur. bis W-Asien / Auf dem Parkplatz westlich des MC-Gebäudes angepflanzt.
Prunus padus L. (Rosac.) - Gewöhnliche Traubenkirsche, K / Angepflanzt an den Parkplätzen östlich des Gebäudes IC und auf dem Westforum.
N Prunus serotina Ehrh. (Rosac.) - Spätblühende Traubenkirsche, K, Kanada bis Texas, K / In den Gehölzpflanzungen hinter der FH.
N Prunus serrulata Lindl. - Japanische Zierkirsche, K, Japan, China, Korea / Angepflanzt auf dem Westforum nördlich des GB-Gebäudes und auf dem Forum Nordost.
Prunus spinosa agg. (Rosac.) - Artengruppe Schlehe, K, I / An der I-Nordstraße nahe des IC-Gebäudes bzw. hinter den Werkhallen sowie am Wäldchen zwischen Universitätsstraße und M-Gebäuden angepflanzt. Am Kalwes wohl indigen.
Pseudognaphalium luteoalbum (L.) Hilliard & B. L. Burtt. (= Gnaphalium luteo-album L.) - Gelbweißes Schein-Ruhrkraut, RL 2, 2, 0 / In den Fugen der gepflasterten Pflanzkübel auf dem Audi-Max-Forum eingebürgert. Die in der Roten Liste NRW (1986) noch als "ausgestorben (RL 0)" geführte Art, wurde mittlerweile auch an anderen Ort wiedergefunden. Sie hält sich nun schon seit mehr als 10 Jahren (Jagel, mündl.) auf dem Unigelände und widersteht allen Unifesten und Ritzensäuberungen. Die Herkunft des Vorkommens ist unbekannt, doch ist eine Ansaat unwahrscheinlich. Es handelt sich um das einzige Vorkommen dieser Art, das je im Bochumer Gebiet gefunden wurde und gleichzeitig - da sich das UG bereits im Süderbergland befindet - um einen Wiederfund für diese Großlandschaft. Die Angabe in der Roten Liste mit "0" für das Süderbergland ist falsch. Bei dem für Bochum genannten Vorkommen handelt es sich um das Uni-Vorkommen, die Ruhr-Universität liegt in der Großlandschaft des Süderberglandes (JAGEL 1999).
Pseudolysimachion spicatum (L.) Opiz (= Veronica spicata L.) - Ähriger Blauweiderich, K, (RL 0, 0, -) Eur. bis W-Asien, (RL 0, 0, -) / Angepflanzt oder eingeschleppt im Pflanzkübel am Straßenrand der I-Nordstraße gegenüber dem Gebäude IB-Nord unter Acer pseudoplatanus und auf den Wiesen hinter der FH.
Pteridium aquilinum (L.) Kuhn (Pteridac.) - Gewöhnlicher Adlerfarn / Auf dem Unigelände an der N-Südstraße südlich der Gebäude NB und NC und an der N-Nordstraße in den Pflanzungen zwischen den N-Gebäuden und im Kalwes im Beriech der Rot-Eichen-Anpflanzungen.
Pulicaria dysenterica (L.) Bernh. - Großes Flohkraut / 2005 an dem kleinen Trampelpfad südlich der FH (Richard Köhler).
N Pulmonaria angustifolia L. (Boraginac.) - Schmalblättriges Lungenkraut, K, Nördl. u. östl. Mitteleur., Kaukasus / Unterhalb des Hörsaals HNB in Beeten.
Pulmonaria officinalis L. (Boraginac.) - Echtes Lungenkraut, S / Verwildert im Kalwes links des Weges von der Pumpstation in Richtung FH.
N Pyracantha coccinea M. J. Roem. (Rosac.) - Mittelmeer-Feuerdorn, K, Italien-W-Asien / Angepflanzt z. B. auf dem Forum Nord, an der Univerwaltung und am Treppenaufgang von der N-Nordstraße zum HZO.

N Quercus cerris L. (Fagac.) - Zerr-Eiche, K, S-Eur., W-Asien / An der I-Südstraße am Gebäude IC angepflanzt.
N Quercus coccinea Münchh. (incl. Quercus palustris Münchh.) (Fagac.) - Scharlach-Eiche (Sumpf-Eiche) , K, N-Am. / An der I-Südstraße und N-Nordstraße angepflanzt.
Quercus petraea (Matt.) Liebl. (Fagac.) - Trauben-Eiche, K, E / Im Kalwes und angepflanzt auf dem Parkplatz des Gebäudes ND.
Quercus robur L. (Fagac.) - Stiel-Eiche, K, E / Häufig angepflanzt auf den Parkplätzen, den Flächen zwischen den N- und I-Gebäuden bzw. M- und G-Gebäuden. Jungpflanzen finden sich am Rand der Wiesen zwischen dem Gebäude GA und MA, in der Nähe des Parkhauses. Bei den Altholzbeständen im Kalwes wird es sich ebenfalls um Anpflanzungen handeln, da am betreffenden Wuchsort natürlicherweise Fagus sylvatica vorkommen sollte.
N Quercus rubra L. (Fagac.) - Rot-Eiche, K, S, östl. N-Amerika / An der I- Nord bzw. I-Südstraße angepflanzt, auch im Kalwes, dort sind auch Jungpflanzen anzutreffen.

Ranunculus acris L. (Ranunculac.) - Scharfer Hahnenfuß / Auf dem Erdhügel südlich der Gebäude IB und IC auf der Ebene 02 und auf den Wiesen nordöstlich des Kalwes.
Ranunculus ficaria L. subsp. bulbilifer Lambion (Ranunculac.) - Gewöhnliches Scharbockskraut / In Betonpflanzkästen an der I-Nordstraße gegenüber den Gebäuden IA und IB sowie am Kalwes im Wald und im Bachtal.
Ranunculus flammula L. (Ranunculac.) - Brennender Hahnenfuß / Im Bachtal des Kalwes und an feuchten Stellen des Grünlandes nordöstlich des Kalwes.
Ranunculus repens L. (Ranunculac.) - Kriechender Hahnenfuß / Ruderal und in den Wiesen des Unigeländes und Umgebung stets vorhanden.
Reseda luteola L. (Resedac.) - Färber-Wau / Auf dem Forum Nord-Ost, am Pflasterweg zum Flachbau zwischen dem IA-Gebäude und der Unibibliothek und an der Böschung am Weg vom MA-Gebäude zum kleinen Wäldchen nahe der Universitätsstraße.
N Rhododendron catawbiense Michx. (Ericac.) - Catawba-Rhododendron, O-USA, K / Am kleinen Erdhügel südlich der Gebäude IA und IB, auf der Ebene 02 und am Wäldchen beim Gebäude GC angepflanzt.
N Rhododendron japonicum (Gray) Suringar (Ericac.) - Japanische Azalee, K, Japan / In Beeten an der Westseite des Gebäudes IB angepflanzt.
N Rhododendron luteum Sweet (Ericac.) - Pontische Azalee, K, Klein-Asien, Kaukasus, O-Europa / Am kleinen Erdhügel südlich der Gebäude IA und IB, auf der Ebene 02, am Wäldchen beim Gebäude GC und auf dem Josef H. Dufhues-Platz angepflanzt.
Ribes alpinum L. (Grossulariac.) - Alpen-Johannisbeere, K / Angepflanzt am Forum Nord-Ost, an der Westseite des Gebäudes IA.
Ribes rubrum L. (Grossulariac.) - Rote Johannisbeere, E / Zerstreut im Kalwes.
Ribes uva-crispa L. (Grossulariac.) - Stachelbeere, S / Im Wäldchen nördlich der M-Gebäude und am Kalwes.
N Robinia pseudoacacia L. (Fabac.) - Gewöhnliche Scheinakazie, Robinie, K, S, Kulturform / Angepflanzt z. B. im Innenhof zwischen den Gebäuden NC und ND. Dort handelt es sich um die unbedornte Sorte "bessoniana". Die angepflanzten Exemplare treiben über die Wurzel neu aus. Südlich der Fußgängerbrücke, die vom Unigelände zum Parkhaus West führt, befinden sich auch Jungpflanzen von den dort angepflanzten Exemplaren.
N Rorippa austriaca (Crantz) Spach - Österreichische Sumpfkresse, E, Eur. - W-Asien / Eingebürgert auf dem Gelände südlich der FH, im Bereich des ehemaligen Botanischen Gartens. Der Bestand ist sehr wahrscheinlich aus damaliger Anpflanzung erhalten geblieben und hat sich in den letzten Jahren stark ausgebreitet (Jagel, mdl. Mitt.).
Rorippa palustris (L.) Besser em. Jons. (Brassicac.) - Gewöhnliche Sumpfkresse / In Pflasterritzen an Wegrändern südlich der I-Gebäude nicht selten.
Rorippa sylvestris (L.) Besser (Brassicac.) - Wilde Sumpfkresse / Im Innenhof zwischen MA und Studentenhaus in Pflasterfugen.
Rosa canina L. (Rosac.) - Hunds-Rose / In den Wiesen südlich der FH.
N Rosa multiflora Thunb. ex Murr. (Rosac.) - Rispen-Rose, K, Japan, China / An der I-Nordstraße nahe des IC-Gebäudes angepflanzt.
Rosa rubiginosa L. subsp. rubiginosa (Rosac.) - Wein-Rose, K / Angepflanzt z. B. an der Südseite des HZO sowie rechts der Straße, die hinter die Werkstätten ICN führt und auf dem Frauenparkplatz beim Gebäude ND.
Rosa rubiginosa subsp. umbellata (Rosac.) - K/ Auf den Grünflächen nordöstlich des Kalwes.
N Rosa rugosa Thunb. (Rosac.) - Kartoffel-Rose, K, N-China, Korea, Japan / Angepflanzt, z. B. auf dem Forum Nord-Ost hinter dem Flachbau gegenüber dem HZO und an den Parkplätzen der G-Gebäude.
N Rosa virginiana-Gruppe (Rosac.) - Virginische Rose, K, S, östl. N-Amerika / Angepflanzt und verwildert auf den Parkplätzen der G-Gebäude.
Rosa tomentella Leman (Rosac.) - Stumpfblättrige Rose, Eur. / An der Wiese östlich des Wäldchens am Gebäude GC.
Rubus caesius L. (Rosac.) - Kratzbeere / Im Bachtal des Kalwes.
Rubus (Rosac.) / Brombeeren. Zu den Brombeer-Arten auf dem Unigelände vgl. auch Loos (1998). Die folgend aufgeführten Sippen sind - wenn nicht anders beschrieben - im Kalwes anzutreffen.
Rubus corylifolius agg. (Rosac.)
- Rubus camptostachys G. Braun - Bewimperte Haselblattbrombeere / An der G-Südstraße, am Straßenrand "Auf dem Kalwes" und im Kalwes verbreitet.
- Rubus dumetorum Weihe s. l. - Komplex der Hecken-Haselblattbrombeere
- Rubus fabrimontanus (Sprib.) Weber - Schmiedeberger Haselblatt-Brombeere, E / Nur auf dem Unigelände an der Weststraße.
- Rubus loosii H. E. Weber - Hellweg-Haselblattbrombeere / Nur ein größeres Gebüsch an der Straße "Auf dem Kalwes".
Rubus fruticosus agg. (Rosac.) - Brombeere Sa.
- Rubus adspersus Weihe ex. H. E. Weber - Hainbuchenblättrige Brombeere
- Rubus allegheniensis Porter -Allegheny-Brombeere
- Rubus anisacanthiopsis H. E. Weber - Hakenstachelige Brombeere / Auf dem Unigelände auf dem Flachdach zwischen NB und NC Nord, Ebene 02, westlich des Wäldchens beim Gebäude GC und im Kalwes.
N - Rubus armeniacus Focke - Armenische Brombeere, E / Auf dem Unigelände z. B. an der M-Südstr. und am Rand des Kalwes bei der FH.
- Rubus cretatus Matzke-Hajek - Kreidige Brombeere / An der Straße "Auf dem Kalwes".
- Rubus divaricatus P. J. Müller - Sparrige Brombeere / Im Wald südwestlich der Universität und im Kalwes.
- Rubus elegantispinosus (A. Schum.) H. E. Weber - Schlankstachlige Brombeere / Im Kalwes, z. B. nahe der Pumpstation.
- Rubus geniculatus Kaltenb. - GeknieteBrombeere / Am Straßenrand der Straße "Auf dem Kalwes" und vereinzelt auf dem Unigelände.
- Rubus glandithyrsos G. Braun - Drüsenrispige Brombeere / Am Gebüschrand der Weststraße und im Kalwes.
- Rubus gratus Focke - Angenehme Brombeere / Im Wald südwestlich der Universität und am Kalwes.
N Rubus laciniatus Willd. - Schlitzblättrige Brombeere, S
- Rubus lindleianus Lees - Lindleys Brombeere / Am Straßenrand der Straße "Auf dem Kalwes".
- Rubus macer H. E. Weber - Magere Brombeere / Im Wald südwestlich der Universität
- Rubus macrophyllus Weihe & Nees - Großblättrige Brombeere / Im Wald südwestlich der Universität und im Kalwes.
- Rubus montanus Lib. ex Lej. - Mittelgebirgs-Brombeere
- Rubus nessensis Hall s. str. - Gewöhnliche Halbaufrechte Brombeere / Im Kalwes und an der Straße "Auf dem Kalwes.
- Rubus pedemontanus Pinkwart - Träufelspitzen-Brombeere / An den Parkplätzen der Weststraße und am Kalwes.
- Rubus plicatus Weihe & Nees s. str. - Falten-Brombeere
- Rubus polyanthemus Lindeb. - Vielblütige Brombeere / Auf dem Westforum, besonders westlich des Gebäudes GC und am Kalwes.
- Rubus pyramidalis Kaltenb. - Pyramiden-Brombeere / Am Weg vom Gebäude GC zur Weststraße und am Kalwes.
- Rubus radula Weihe - Raspel-Brombeere
- Rubus raduloides (Rogers) Sudre - Raspelartige Brombeere
- Rubus rudis Weihe - Rohe Brombeere
- Rubus sciocharis Sudre - Schatten-Brombeere, E / Eingebürgert an der Uni-Weststraße.
- Rubus senticosus Köhler ex Weihe - Reichstachelige Brombeere
- Rubus sprengelii Weihe - Sprengels Brombeere
- Rubus sulcatus Vest - Furchen-Brombeere
N - Rubus ulmifolius Schott - Mittelmeer-Brombeere, E / Rechts der Straße, die hinter die Werkstätten ICN führt.
- Rubus vestitus Weihe s. l. - Samt-Brombeere / An der Straße "Auf dem Kalwes, Gebüsche an der G-Südstraße und am Kalwes.
- Rubus winteri (P. J. Müller ex Focke) A. Foerster - Winters Brombeere / An der Nordseite des HZO, Ebene O, an der Straßenböschung der Straße "Auf dem Kalwes" und südlich der FH.
Rubus idaeus L. (Rosac.) - Himbeere / Auf dem Unigelände am ungepflegten Treppenaufgang zum Gebäude MB.
N Rubus odoratus L. (Rosac.) - Zimt-Himbeere, S, östl. N-Amerika / Verwildert im Kalwes am Waldweg zum Nebeneingang des Botanischen Gartens.
Rumex acetosa L. (Polygonac.) - Großer Sauerampfer / Auf den Wiesen nördlich der M-Gebäude, hinter den Werkhallen ICN sowie auf den Weiden nordöstlich des Kalwes.
Rumex acetosella L. s. str. (Polygonac.) - Gewöhnlicher Kleiner Sauerampfer / Auf den Hangwiesen des Ostforums und in Pflasterritzen anzutreffen.
Rumex crispus L. (Polygonac.) - Krauser Ampfer / Zerstreut in Wiesen auf dem Unigelände, häufiger im Grünland nordöstlich des Kalwes.
Rumex hydrolapathum Huds. (Polygonac.) - Fluss-Ampfer / Am Ufer des Teiches im Kalwes nahe dem Nebeneingang des Botanischen Gartens. Der vorwiegend in der Westfälischen Bucht verbreitete Fluß-Ampfer erreicht im UG mit einzelnen Ausnahmen in Süderbergland (vgl. Runge 1990) die westfälische Südgrenze der Verbreitung (siehe Anhang A). Von Humpert (1887) wird er von "Teichen und Gräben", aber als "nicht häufig" angegeben.
Rumex obtusifolius L. subsp. obtusifolius (Polygonac.) - Stumpfblättriger Ampfer / In Unkrautfluren und auf Wiesen, auf dem Unigelände zerstreut, im Grünland nordöstlich des Kalwes recht häufig.
Rumex sanguineus L. (Polygonac.) - Hain-Ampfer, Blut-Ampfer / Zerstreut an feuchten Waldwegen und im Bachtal des Kalwes.

Sagina micropetala Rauschert (Caryophyllac.) - Aufrechtes Mastkraut / Zerstreut in Pflasterritzen, z. B. am Eingang zum Botanischen Garten unterhalb der Kurzzeitsporthallen.
Sagina procumbens L (Caryophyllac.) - Niederliegendes Mastkraut / In Schotterfluren, Pflasterritzen und offenen Stellen in Wiesen allgegenwärtig.
N Sagittaria latifolia Willd. (Alismatac.) - Breitblättriges Pfeilkraut, K, N-Am. / In der Uferzone des Teiches im Kalwes, über den die Betonbrücke zum Botanischen Garten führt sowie im kleinen Teich am westlichen Ende des FH-Geländes.
Salix alba L. (Salicac.) - Silber-Weide, K, S / Als Jungpflanzen (verwildert) im Innenhof zwischen HMA und dem Gebäude MB, amTeich nahe der Gebäude NC und ND, angepflanzt an der Oststraße (zwischen ND-Frauenparkplatz und dem Kalwes).
Salix repens L. subsp. dunensis (Sm.) G. Camus & A. Camus (Salicac.) - Dünen-Weide, Sand-Weide, Mittel-Europa, K, (RL 3, 2, 3) / An der Treppe zum Wasserbecken des HZO und am Parkplatz des Gebäudes MC. Nicht heimisch in NRW.
Salix caprea L. (Salicac.) - Sal-Weide, K, I / Oft auf dem Westforum, z. B. im Bereich des ungepflegten Treppenaufganges zum Gebäude MB, im Innenhof zwischen Hörsaal HMA und dem Gebäude MB und auf der N-Nordstraße in Pflasterritzen. Die Jungpflanzen können durchaus indigen sein, da Salix caprea eine häufige Pionierart offener Flächen ist.
Salix purpurea L. (Salicac.) - Purpur-Weide, K, Eur., N.-Afr., Mittel-Asien, Japan / Am Gebäude MA Nord.
Salix x reichardtii A. Kern. (= S. caprea x S. cinerea) (Salicac.) - Reichardts Weide, K / Am Teich des Ostforums angepflanzt.
Salix x rubens Schrank (= S. alba x S. fragilis) (Salicac.) - Fahl-Weide / Am Waldrand des Kalwes westlich der FH (det. G. H. Loos).
N Salix sacchalinensis Schmidt (Salicac.) - Drachen-Weide, K / Im Pflanzkasten vor dem Gebäude GA.
Salvia pratensis L. (Lamiac.) - Wiesen-Salbei, E / In den Hangwiesen auf dem Ostforum, z. B. nahe der "Wasserfallanlage"; in Pflasterritzen nahe des Eingangs zum Botanischen Garten unterhalb der Mensa; in den Wiesen südlich der FH. In Westfalen heimisch wahrscheinlich nur in Ostwestfalen und an der unteren Lippe (vgl. Runge 1990a, Jagel & Haeupler 1995).
N Salvia splendens Buc'hoz ex Etl. (Lamiac.) - Feuer-Salbei U / 2002 einige Exemplare in Pflasterritzen an Pflanzkübeln am Osteingang der Mensa (Jagel)
Salvia verticillata L. (Lamiac.) - Quirlblütiger Salbei, K oder U / 2002 an einer Ruderalstelle, bzw. verwildertes Blumenbeet westl. des IA-Gebäudes (Jagel)
Sambucus ebulus L. (Caprifoliac.) - Zwerg-Holunder, RL *, *, * / Am Waldrand des Kalwes südlich der FH an einer Brachfläche nahe des Ackers sowie östlich der FH an einem Feldweg.
Sambucus nigra L. (Caprifoliac.) - Schwarzer Holunder, K, I / Angepflanzt am Rand der Wiesen zwischen den G- und den M-Gebäuden und im Innenhof zwischen den Gebäuden NC und ND. Jungpflanzen befinden sich im Wäldchen nördlich des GC-Gebäudes, am ungepflegten Treppenaufgang zum Gebäude MB Süd und am Rand der Wiese zwischen den Gebäuden MA und GA in der Nähe des Parkhauses. Da es sich um eine häufige, im Gebiet indigene, nährstoffliebende Sippe handelt, sind die Jungpflanzen nicht unbedingt aus Anpflanzungen verwildert. Die Bestände am Kalwes sind in jedem Fall indigen.
Sambucus racemosa L. (Caprifoliac.) - Trauben-Holunder / Zerstreutam Kalwes an nährstoffarmen Stellen.
N Sanguisorba minor Scop. subsp. polygama (Waldst. & Kit.) Holub (Rosac.) - Höckerfrüchtiger Wiesenknopf, E, Eur. - W.-Asien / Vor dem Parkhaus der M-Gebäude und an der Straßenböschung der Straße "Auf dem Kalwes" südöstlich der FH.
Sanguisorba officinalis L. (Rosac.) - Großer Wiesenknopf, S, (RL *, 2, *) / Eingeschleppt auf der Wiese hinter dem Fachhochschulgelände im Bereich des ehemaligen Botanischen Gartens.
Saponaria officinalis L. (Rosac.) - Gewöhnliches Seifenkraut / Am Waldrand des Kalwes südlich der FH an einer Brachfläche nahe des Ackers.
Saxifraga tridactylites L. (Saxifragac.) - Dreifinger-Steinbrech / 1997 in Pflasterritzen nahe der Treppe zum Eingang des IC-Gebäudes, auf der Ebene 03 und auf sandigem Boden nördlich des Gebäudes ICN, nahe der "Gleisanlage" der Deutschen Bundesbahn. Die Art ist in offenbar in Ausbreitung begriffen. Im Frühjahr 1998 erscheint sie erstmalig auf den Flachdächern der N-Gebäude (Süd), auf Kiesflächen an Nordseite des HZO und in Pflasterritzen am Parkplatz östlich des IC-Gebäudes, gegenüber der Treppe zum Hörsaal HIC.
Schoenoplectus tabernaemontani (C. C. Gmel.) Palla (Cyperac.) - Graue Teichbinse, K, (RL 3N, 3N, -) / Angepflanzt im kleinen Teich am westlichen Ende der FH.
N Scilla mischtschenkoana Grossh. (Hyacinthac.), K / Angepflanzt auf der Wiese gegenüber dem Nordeingang des Gebäudes ND, Ebene 05, nahe der N-Nordstraße.
N Scilla siberica Haw. (Hyacinthac.) - Sibirischer Blaustern, K, S / Verwildert auf den Wiesen zwischen den N- und I-Gebäuden bzw. auf den Wiesen nordöstlich des Gebäudes ND.
Scirpus sylvaticus L. (Cyperac.) - Waldsimse / Im Bachtal des Kalwes nahe der Fußgängerbrücke zum Nebeneingang des Botanischen Gartens.
Scleranthus annuus L. s. str. (Caryophyllac.) - Einjähriger Knäuel / Auf einer Böschung südlich der FH, zwischen der Straße "Auf dem Kalwes" und dem Acker, der an den Kalwes grenzt. Von Humpert 1887 ("Auf Äckern sehr gemein") und Beyse 1894 ("Äcker gemein") für das Bochumer Gebiet genannt, seitdem aber nicht wieder bestätigt. Das Vorkommen stellt einen Wiederfund dieser Art für Bochum für dieses Jahrhundert dar.
Scrophularia nodosa L. (Scrophulariac.) - Knotige Braunwurz / Am Wegrand südlich des MB-Gebäudes, in Beeten und an Wegrändern im Kalwes.
Scutellaria galericulata L. (Lamiac.) - Sumpf-Helmkraut / Im Bachtal des Kalwes.
N Secale cereale L. (Poac.) - Roggen, U / Auf dem Flachdach des NA-Gebäudes nahe der Mensa, auf der Ebene 03
Securigera varia (L.) Lassen (= Coronilla varia L.) - Bunte Kronwicke / 2002 auf dem Hügel an der westlichen Zufahrt zur Universität (Gausmann)
Sedum acre L. (Crassulac.) - Scharfer Mauerpfeffer / Auf dem Flachdach zwischen den Gebäuden GB und GC, Ebene 02 in den Fugen zwischen den Betonplatten.
Sedum album L. (Crassulac.) - Weiße Fetthenne, E / Auf dem Flachdach zwischen den Gebäuden GB und GC, Ebene 02 in den Fugen zwischen den Betonplatten. In NRW wohl stellenweise in der Eifel und in Ostwestfalen indigen (Loos, mdl.).
N Sedum hybridum L. (Crassulac.) - Gelbe Fetthenne, S, Sibirien, Mongolei / Auf dem Flachdach zwischen den Gebäuden NA und NB (Ebene 03) und auf dem Flachdach zwischen den Gebäuden MB und MC (Ebene 02).
N Sedum rupestre L. (Crassulac.) - Gewöhnliche Felsen-Fetthenne, E, Mitteleuropa, Norwegen, Finnland, W-Ukraine, Athos, Sizilien, W-Frankreich / Auf dem Flachdach zwischen den Gebäuden MB und MC, auf der Ebene 02.
Sedum sexangulare L. (Crassulac.) - Milder Mauerpfeffer, E / Auf dem Flachdach zwischen den Gebäuden MB und MC, auf der Ebene 02.
N Sempervivum tectorum L. (Crassulac.) - Gewöhnliche Hauswurz, S, Pyrenäen, Mitteleuropa bis Balkan / Auf grobem Schotter des Flachdaches zwischen den Gebäuden GB- und GC-Nord auf der Ebene 02.
N Senecio inaequidens DC. (Asterac.) - Schmalblättriges Greiskraut, E, S.-Afrika / Sehr verbreitet auf dem Unigelände, z. B. in Pflasterritzen auf den Flachdächern der N-Gebäude, in den Innenhöfen der I-Gebäude, am Wegrand oberhalb der Wiesen zwischen den Gebäuden MA und MB Süd. (siehe auch Kleuter 1996)
Senecio jacobaea L. (Asterac.) - Jakobs-Greiskraut / In den Hangwiesen des Ostforums.
Senecio ovatus (Gaertn., Mey. & Schreb.) Willd. - Fuchs’ Greiskraut / Im Kalwes und dem Wäldchen nördlich der M-Gebäude an der Universitätsstraße.
Senecio viscosus L. (Asterac.) - Klebriges Greiskraut / Auf Schotterflächen und in Pflasterritzen auf den Flachdächern der N-Gebäude, Ebene 03.
Senecio vulgaris L. (Asterac.) - Gewöhnliches Greiskraut / In Pflasterritzen und in Schotterfluren, z. B. auf den Flachdächern der N-Gebäude.
Sherardia arvensis L. (Rubiac.) - Ackerröte, RL 3, 3, 2 / In der mageren Hangwiese nordöstlich des Gebäudes ND unweit des Weges.
Silene armeria L. (Caryophyllac.) - Nelken-Leimkraut, U / 1996 auf dem Flachdach südlich des Gebäudes NA, Ebene 03 in Pflasterritzen, 2002 einige Exemplare ganz in den Nähe des vorherigen Fundortes auf Kies westlich der Mensa (Jagel)
Silene dioica (L.) Clairv. (Caryophyllac.) - Rote Lichtnelke / Unter den Gehölzpflanzungen an den Werkhallen ICN und im Bachtal des Kalwes bzw. im feuchten Grünland nordöstlich des Kalwes.
Silene flos-cuculi (L.) Clairv. (= Lychnis flos-cuculi L.) (Caryophyllac.) - Kuckucks-Lichtnelke / Auf den Wiesen des Ostforums nördlich des Hörsaals HNA, auf den Weiden südlich der FH und im Bachtal des Kalwes.
Silene latifolia Poiret subsp. alba (Mill.) Greuter & Burd. (Caryophyllac.) - Weiße Lichtnelke / Rechts der Straße, die hinter die Werkstätten ICN führt und an der Straßenböschung der Straße "Auf dem Kalwes" hinter der FH.
Silene nutans L. (Caryophyllac.) - Nickendes Leimkraut, U / Eingeschleppt am Waldrand des Kalwes südlich der FH an einer Brachfläche nahe des Ackers. Womöglich handelt es sich um einen erhaltene gebliebenen Bestand aus dem ehemaligen Bereich des Botanischen Gartens.
N Silene otites L. (Caryophyllac.) - Ohrlöffel-Leimkraut, U, Eur. - W-Sibirien / 1998 in Pflasterritzen auf dem Flachdach zwischen GB und GC, nahe der GB-Cafeteria.
Silene vulgaris (Moench) Garcke subsp. vulgaris (Caryophyllac.) - Taubenkropf-Leimkraut / Auf dem Erdhügel südlich des Flachbereichs zwischen MA und MB und auf der Wiese an der Ecke Oststraße und Lennershofstraße gegenüber dem Parkplatz.
Sinapis arvensis L. (Brassicac.) - Acker-Senf, U / In Pflanzbeeten an der Westseite des Gebäudes IB und an der Böschung am Weg vom MA-Gebäude zum kleinen Wäldchen nahe der Universitätsstraße.
N Sinarundinaria murielae (Gamble) Nakai (Poac.) - Schirmbambus, K, China / Angepflanzt am Teichrand auf Höhe des Hörsaals HNB.
Sisymbrium officinale (L.) Scop. (Brassicac.) - Weg-Rauke / Zerstreut in Pflasterritzen und an Wegrändern.
Solanum dulcamara L. (Solanac.) - Bittersüßer Nachtschatten / Im Bachtal des Kalwes.
Solanum nigrum L. subsp. schultesii (Opiz) Wessely (Solanac.) - Behaarter Schwarzer Nachtschatten, U / An der Böschung am Weg vom MA-Gebäude zum kleinen Wäldchen nahe der Universitätsstraße.
N Solidago gigantea Aiton (Asterac.) - Späte Goldrute, E, Amerika / Eingebürgert in Unkrautfluren, z. B. im Betonpflanzkasten vor dem Gebäude GC, Ebene 02, in Pflasterritzen an der I-Südstraße auf Höhe des Gebäudes IA.
Sonchus arvensis L. subsp. arvensis (Asterac.) - Gewöhnliche Acker-Gänsedistel / Zerstreut in offenen Wiesen, z. B. in allen Innenhöfen, unter den Gehölzpflanzungen des Frauenparkplatzes bei ND, auf Schotterflächen und am Rand des Ackers südlich der FH.
Sonchus asper (L.) Hill (Asterac.) - Raue Gänsedistel / Zerstreut in Pflasterritzen, z. B. im Innenhof zwischen den Gebäuden NB und NC bzw. NC und ND.
Sonchus oleraceus L. (Asterac.) - Kohl-Gänsedistel / Selten in den Schotterflächen der N-Gebäude, Ebene 03 Süd.
N Sonchus palustris L. (Asterac.) - Sumpf-Gänsedistel, U, Eur., S-Russland / 1998 ein verwildertes Exemplar an der Treppe zum Kalwes an der Pumpstation.
N Sophora japonica L. (Fabac.) - Japanischer Perlschnurbaum, K, Japan / Ein kleines Exemplar in den Gehölzpflanzungen südwestlich der FH.
Sorbus aucuparia L. (Rosac.) - Eberesche, Vogelbeere, K, I / Angepflanzt und verwildert auf dem Westforum südlich der M-Gebäude, am Kalwes wohl indigen.
Sorbus x hybrida L. (= S. intermedia (Ehrh.) Pers. x S. aucuparia L.) (Rosac.) - Bastard-Mehlbeere, K / Angepflanzt nahe der Einfahrt zum Frauenparkplatz des Gebäudes ND.
Sparganium erectum L. (Sparganiac.) - Ästiger Igelkolben / Am Gewässer auf dem Ostforum, hier wohl eingebracht; im Bachtal des Kalwes vielleicht indigen.
Spergula arvensis L. (Caryophyllac.) - Acker-Spark / Im Acker bzw. am Rand des Ackers südlich der FH.
Spergularia rubra (L.) J. Presl & C. Presl (Caryophyllac.) - Rote Schuppenmiere / In sandigen Pflasterritzen vor dem Hörsaal HIC und am HZO nahe dem Wasserbecken.
N Spiraea arguta Zab. (Rosac.) - Spitzblättriger Spierstrauch, K, Kulturform / In den Anpflanzungen an der Universitätsverwaltung und an der Westseite des Gebäudes IB.
N Spiraea x bumalda Burv. (Rosac.) -Niedriger Spierstrauch, K, Kulturform / In den gepflasterten Pflanzkübeln auf dem Audi-Max-Forum, an der I-Nordstraße vor dem Gebäude IB und in Beeten an der Westseite des Gebäudes IB angepflanzt.
N Spiraea x vanhouttei (Briot) Zab. (Rosac.) - Belgischer Spierstrauch, K, Kulturhybride / Angepflanzt, z. B. in der Gehölzpflanzung zwischen der Lennershofstraße und den Parkplätzen.
Stachys arvensis (L.) L. (Lamiac.) - Acker-Ziest, U / 2002 ein Exemplar auf einer neu geschaffenen Ruderalfläche an der westlichen Auffahrt zur Universität (Schulz, Marx, Jagel)
Stachys palustris L. (Lamicac.) - Sumpf-Ziest / In einigen Wiesen auf dem Unigelände, z. B. östlich des HIC-Gebäudes, auf der kleinen Brachfläche vor der Wendeltreppe westlich der Werkstätten IAN, am Straßenrand der I-Südstraße am Gebäude IA zwischen Efeu sowie im Bachtal des Kalwes.
Stachys sylvatica L. (Lamicac.) - Wald-Ziest / Im Betonpflanzkübel südlich der Gebäude IB und IC und am Rand des Wäldchens nördlich der M-Gebäude.
Stellaria alsine Grimm (Caryophyllac.) - Bach-Sternmiere / Im Bachtal des Kalwes.
Stellaria aquatica (L.) Scop. (= Myosoton aquaticum (L.) Fries) (Caryophyllac.) - Wasserdarm / Auf der kleinen Brachfläche vor der Wendeltreppe westlich der Werkstätten IAN sowie im Bachtal am Kalwes.
Stellaria graminea L. (Caryophyllac.) - Gras-Sternmiere / Im Gründland nordöstlich des Kalwes.
Stellaria holostea L. (Caryophyllac.) - Große Sternmiere / Am Kalwes links des Weges zum Nebeneingang des Botanischen Gartens.
Stellaria media (L.) Vill. s. str. (Caryophyllac.) - Gewöhnliche Vogelmiere / Überall in Schuttfluren, Pflasterritzen, an Wegrändern und an offenen Stellen in Wiesen.
N Stephanandra incisa (Thunb.) Zab. (Rosac.) - Kranzspiere, K, Japan, Korea / Angepflanzt auf dem Forum Nord-Ost, am Fußweg von der I-Süd zur I-Nordstraße.
Stratiotes aloides L. (Hydrocharitac.) - Krebsschere, K, (RL 1, 1, -) / Im Teich nördlich des NC-Gebäudes, angepflanzt.
Succisa pratensis Moench (Dipsacac.) - Gewöhnlicher Teufelsabbiss, RL 3, 3, 3 / Am Waldrand des Kalwes südlich der FH an einer Brachfläche nahe des Ackers.
N Symphoricarpos albus (L.) Blake (Caprifoliacac.) - Schneebeere, Knallerbse, K, N-Amerika / Angepflanzt am Gebäude zwischen MB und MC auf dem Josef H. Dufhues-Platz und in Pflanzkübeln nördlich dem Gebäude GC.
N Symphoricarpos x chenaultii Rheder (Caprifoliacac.) - Bastard-Korallenbeere, K, Kulturform / Häufig angepflanzt auf dem Unigelände, z. B. an der I-Nordstraße an den Werkhallen IAN und am Weg über die Wiesen nordöstlich des ND-Gebäudes. Es handelt sich um die Sorte "Hancock".
Symphytum officinale L. (Boraginac.) - Gewöhnlicher Beinwell, Arznei-Beiwell / Im Grünland nordöstlich des Kalwes.
N Symphytum x uplandicum Nyman (Boraginac.) - Comfrey / Auf den Wiesen des Westforums und nordöstlich des Kalwes.
N Syringa vulgaris L. (Oleac.) - Gewöhnlicher Flieder, K, SO-Europa / In den Innenhöfen der M-Gebäude.

Tanacetum vulgare L. (Asterac.) - Rainfarn / Am Wegrand von der N-Nordstraße zur Wasserfallanlage, in ruderalen Wiesen an der FH und an der Böschung der Straße "Auf dem Kalwes" südöstlich der FH.
Taraxacum officinale agg. (Asterac.) - Wiesen-Löwenzahn (hierunter sind hier die sect. Ruderalia und sect. Hamata zusammengefasst) / In allen Wiesen und an Ruderalstandorten häufig.
N Taxodium distichum Rich. (Cupressac. s. l. bzw. Taxodiac.) - Sumpf-Zypresse, K, N-Amerika/ Angepflanzt im Bachtal des Kalwes.
Taxus baccata L. (Taxac.) - Europäische Eibe, K (RL 3, -, -) / Angepflanzt an der Treppe zur Poststelle auf dem Nordforum, im Wäldchen nördlich des GC-Gebäudes, im Flachbereich zwischen den Gebäuden NB und NC Nord und im Innenhof zwischen den Gebäuden NC und ND angepflanzt. Häufig handelt es sich um eine breit- und niedrigwachsende Sorte.
N Tellima grandiflora (Pursh) Dougl. (Saxifragac.) - Falsche Alraunenwurzel, S, Kalifornien - Alaska / Angepflanzt in den Betonpflanzkästen zwischen den Gebäuden IA und IB, auf der Ebene 01 und verwildert am Kalwes nahe dem Nebeneingang des Botanischen Gartens.
Teucrium chamaedrys L. (Lamiac.) - Edel-Gamander, U, (RL *N, -, *N) / Ein eingeschlepptes Exemplar an einer Ruderalstelle an der "Schleuse" auf dem Forum Nord-Ost.
Teucrium scorodonia L. (Lamiac.) - Salbei-Gamander / In den umgebenden Wäldern.
Thlaspi arvense L. (Brassicac.) - Acker-Hellerkraut / Auf einer Schuttfläche nördlich des MA-Gebäudes und im Acker südlich der FH.
Thymus pulegioides L. (Lamiac.) - Arznei-Thymian, Feld-Thymian, E / Eingebürgert an einem Felsen nahe der Treppe vom GC-Gebäude (Nord) zur Weststraße.
N Tilia x vulgaris Hayne (= T. cordata x T. platyphyllos) - Holländische Linde, K/ Am Straßenrand vor der FH angepflanzt.
Torilis japonica (Houtt.) DC. (Apiac.) - Gewöhnlicher Klettenkerbel / An Wegrändern im Kalwes.
Tragopogon pratensis L. subsp. pratensis (Asterac.) - Gewöhnlicher Wiesen-Bocksbart / In den Wiesen nördlich der M-Gebäude bzw. nordöstlich des Kalwes.
Trifolium campestre Schreb. (Fabac.) - Feld-Klee / Auf der Wiese des Innenhofs zwischen dem Hörsaal HMA und dem Gebäude MB.
Trifolium dubium Sibth. (Fabac.) - Kleiner Klee / Häufig in den Wiesen auf dem Unigelände und der Umgebung.
Trifolium hybridum L. (Fabac.) - Schweden-Klee, E / Eingebürgert auf der ruderalen Wiese im Innenhof zwischen HMA und dem Gebäude MB.
Trifolium pratense L. (Fabac.) - Wiesen-Klee, Rotklee / Es handelt sich um die Ansaatsippe "sativus", die auf dem Unigelände in manchen Wiesen, z. B. in der Wiese an der Ecke Oststraße und Lennershofstraße gegenüber dem Parkplatz.
Trifolium repens L. (Fabac.) - Weiß-Klee / In allen Wiesen auf dem Unigelände anzutreffen.
Tripleurospermum perforatum (Mérat) Lainz (Asterac.) - Geruchlose Kamille / In ruderalen Wiesen auf dem Westforum und nordöstlich des Kalwes, dort auch im Acker.
Trisetum flavescens (L.) P. Beauv. (Poac.) - Wiesen-Goldhafer / In den Hangwiesen oberhalb des Teiches auf dem Ostforum.
Tussilago farfara L. (Asterac.) - Huflattich / An feuchten Ruderalstellen, z. B. am Rand der Betonplatten der Verbindungsbrücke zwischen den Gebäuden ND und IC.
Typha latifolia L. (Poac.) - Breitblättriger Rohrkolben / Im Bachtal des Kalwes.

Urtica dioica L. (Urticac.) - Große Brennnessel / Ruderal sehr verbreitet, z. B. unter Gehölzpflanzungen, in Gebüschen, in hochwüchsigen Wiesen und im Bachtal des Kalwes.
Urtica urens L. (Urticac.) - Kleine Brennnessel, U / In einem Beet nordwestlich den Werkhallen IAN, nahe der Wendeltreppe zur Univerwaltung und auf einer Sandfläche oberhalb des kleinen Teiches am Westrand des Fachhochschulgeländes, in beiden Fällen vermutlich mit Sand nur unbeständig eingeschleppt.

Valeriana procurrens Wallr. (Valerianac.) - Kriechender Arznei-Baldrian / Im Bachtal des Kalwes.
Valerianella locusta (L.) Laterr. (Valerianac.) - Gewöhnlicher Feldsalat, Rapunzel, U / Auf dem Audi-Max-Forum in einem gepflasterten Pflanztrog.
Verbascum nigrum L. (Scrophulariac.) - Schwarze Königskerze / Am Rand des Weges über die Wiesen des Westforums südlich des Gebäudes MA.
Verbascum phlomoides L. (Scrophulariac.) - Windblumen-Königskerze, U / Ein Exemplar auf dem Forum Nord-Ost, an der "Schleuse" am Gebäude IA, wahrscheinlich nur unbeständig eingeschleppt.
Verbascum thapsus L. (Scrophulariac.) - Kleinblütige Königskerze / Auf dem Westforum oberhalb der Wiesen am Wegrand und auf dem Forum Nord-Ost, am Pflasterweg zum Flachbau zwischen dem IA-Gebäude und der Unibibliothek.
Veronica arvensis L. (Scrophulariac.) - Feld-Ehrenpreis / In Schotterfluren, Pflasterritzen und in Wiesen nicht selten.
N Veronica austriaca L. (Scrophulariac.) - Österreichischer Ehrenpreis, U, O.-, östl. Mittel- u. S.-Eur., Kleinasien, Kaukasus / Auf einem Grünstreifen vor den Werkstätten ICN.
Veronica beccabunga L. (Scrophulariac.) - Bachbungen-Ehrenpreis / Im Bachtal des Kalwes.
Veronica chamaedrys L. (Scrophulariac.) - Gamander-Ehrenpreis / Zerstreut in Wiesen und an Wegrändern des Unigeländes, z. B. auf dem Ostforum nahe des künstlichen Wasserlaufs und in den Wiesen nordöstlich des Kalwes.
Veronica hederifolia L. s. str. (Scrophulariac.) - Efeu-Ehrenpreis / Im Acker südlich der FH.
Veronica montana L. (Scrophulariac.) - Berg-Ehrenpreis / Im Kalwes an Wegrändern und im Bachtal unter Erlen.
Veronica officinalis L. (Scrophulariac.) - Wald-Ehrenpreis / Auf der Wiese westlich des Wäldchens beim Gebäude GC und im Kalwes.
N Veronica persica Poiret (Scrophulariac.) - Persischer Ehrenpreis, SW-Asien - Himalaya / Auf dem Unigelände in Betonkübeln an der I-Nordstraße und im Acker südlich der FH.
Veronica serpyllifolia L. (Scrophulariac.) - Thymian-Ehrenpreis / In vielen feuchteren Wiesen auf dem Unigelände, am Rand der Teiche nördlich des Gebäudes NC und in den Teichen der Innenhöfe der N-Gebäude.
Viburnum lantana L. (Caprifoliac.) - Wolliger Schneeball, K, S, (RL *, -, -) / Angepflanzt z. B. am Wegrand zum Eingang des MA-Gebäudes, Ebene 01, an den Parkplätzen des Gebäudes MC bzw. östlich des Gebäudes IC und hinter den Werkhallen. Dort treten auch verwilderte Exemplare auf. In der Eifel heimisch, dort "potentiell gefährdet" nach der Roten Liste.
Viburnum opulus L. (Caprifoliac.) - Gewöhnlicher Schneeball, K / Angepflanzt in dem kleinen Wäldchen nördlich des Gebäudes GC, in Betonpflanzkästen auf den Flachdächern der N-Gebäude und an der Westseite des Fachhochschulgeländes.
N Viburnum rhytidophyllum Hemsl. (Caprifoliac.) - Runzelblättriger Schneeball, K, Mittel- u. W.-China / Angepflanzt z. B. auf dem Forum Nord-Ost, in der Nähe der I-Nordstraße.
Vicia angustifolia L. subsp. angustifolia (Fabac.) - Gewöhnliche Schmalblättrige Saat-Wicke / Zerstreut auf den Weideflächen nordöstlich des Kalwes vorhanden.
Vicia cracca L. s. str. (Fabac.) - Gewöhnliche Vogel-Wicke / In einer ruderalen Wiese auf dem Westform und im Acker nordöstlich des Kalwes.
Vicia hirsuta (L.) S. F. Gray (Fabac.) - Rauhhaarige Wicke / In den Weiden und im Acker südlich der FH.
Vicia sepium L. (Fabac.) - Zaun-Wicke / Zerstreut in Beeten, z. B. an der I-Südstraße und in den Wiesen nordöstlich des Kalwes.
Vicia tetrasperma (L.) Schreb. (Fabac.) - Viersamige Wicke / In den Weiden und im Acker südlich der FH.
N Vicia villosa Roth subsp. villosa (Fabac.) - Zottel-Wicke, U/E / 2002 am Hügel an der westlichen Auffahrt zur Universität (Jagel, Schulz)
N Vinca minor L. (Apocynac.) - Kleines Immergrün, K, E, Eur. bis W-Asien / Häufiger Bodendecker, auch im Kalwes, dort wohl eingebürgert.
Vincetoxicum hirundinaria Medik. (Asclepiadaceae) - Schwalbenwurz, im Gebüschstreifen an der Zufahrtstr. nw der Fachhochschule (2003, 2004, P. Gausmann, Ch. Schulz), vermutlich aus dem Botanischen Garten verwildert.
Viola arvensis Murray (Violac.) - Acker-Stiefmütterchen / Im Acker südlich der FH.
Viola odorata L. (Violac.) - Wohlriechendes Veilchen, E / Eingebürgert im Kalwes.
Viola reichenbachiana agg. (Violac.) - Wald-Veilchen / Wird hier aufgefasst als Zusammenschluss von Viola reichenbachiana Boreau und Viola riviniana Rchb. sowie deren Bastard Viola x dubia Wiesb. Im Kalwes nicht selten.
N Vulpia myuros (L.) C. C. Gmel. (Poac.) - Mäuseschwanz-Federschwingel, E, wahrscheinlich Südengland, Wales u. Südirland / Eingebürgert in Pflasterritzen nahe des Wasserbeckens am HZO, am Gebäude IA, Ebene 01 und am Südausgang des ND-Gebäudes.

N Waldsteinia ternata (Steph.) Fritsch (Rosac.) - Dreiblättrige Waldsteinie, K, / SO-Österreich, NW-Jugoslawien, Karpaten, Japan, Sachalin, Sibirien / An der M-Nordstraße vor der Einmündung der Straße ins Parkhaus unter Liriodendron und im Innenhof zwischen den Gebäuden NC und ND angepflanzt.
N Weigela-Gartenhybride (Caprifoliac.) - Weigelie, K, Kulturform / Angepflanzt in Beeten an der Westseite des Gebäudes IB.
N Wisteria chinensis (Sims) Sweet (Fabac.) - Chinesischer Blauregen, K, China / In den Innenhöfen der Gebäude NC und ND bzw. HMA und MB und am Parkhaus zwischen den Gebäuden MB und MC Nord. Die Pflanzen winden sich an den Fassaden hoch.

N Zelkova carpinifolia (Pall.) K. Koch (Ulmac.) - Kaukasische Zelkove, K, Kaukasien / Im Pflanzkübel nahe des Eingangs zum Gebäude GA, Ebene 02.

 

Als Grundlage für diese Liste diente die Diplomarbeit: Goos, Ulrike 1998: Floristische, vegetationskundliche und avifaunistische Untersuchungen auf dem Gelände der Ruhr-Universität Bochum. Lehrstuhl für Spezielle Botanik, AG Geobotanik. Diplomarbeit. Seitdem wird Sie stetig aktualisiert und ergänzt. Neu- und Wiederfunde bitte an Armin Jagel

 

LINKS
Moose des Geländes der Ruhr-Universität Bochum
Flechten des Geländes der Ruhr-Universität Bochum
Flora von Bochum
Literatur zur Flora und Fauna Bochums
Literatur zur Flora Nordrhein-Westfalens