RUB » Bildungsfonds » Informationen für Förderer » Alumni für Studierende

Aktuell

50 Jahre- 50 Gesichter

Der Stipendiat Marco Bösebeck wurde von einem Kamerateam begleitet. Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video.

 

Kontakt

In Kooperation mit

Deutschlandstipendium Informationen rund um das Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium der RUB in den
Medien

Aktuelle Zahlen des Deutschlandstipendiums

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat aktuelle Zahlen bezüglich des Deutschlandstipendiums veröffentlich. Diese zeigen, dass im Jahr 2016 fünf Prozent mehr Stipendien vergeben wurden als noch im Vorjahr. In Nordrhein-Westfalen werden im Bundesländervergleich mit Abstand die meisten Stipendien vergeben. Eine Übersicht aller aktuellen Zahlen finden Sie hier.

"Das ist meine Art, Danke zu sagen"

Ahmad Alomar erhält für seine guten Leistungen und sein soziales Engagement ein Deutschlandstipendium. Er ist einer von sieben geflüchteten Stipendiaten der Evonik-Stiftung. Hier erzählt er über sein ehrenamtliches Engagement beim Technischen Hilfswerk (THW): http://news.rub.de/studium/2017-06-20-weltfluechtlingstag-das-ist-meine-art-danke-zu-sagen

„Die größte Chance für jedes Unternehmen ist die Investition in Bildung“
Dr. Hans-Paul Bürkner ist Global Chairman der The Boston Consulting Group, einer der führenden Managementberatungen der Welt. Im Interview erklärt der promovierte Ökonom, warum jedes Unternehmen Verantwortung hat und wie essentiell das gesellschaftliche Engagement im Bereich Bildung für die Zukunft ist. Vom Deutschlandstipendium ist Dr. Hans-Paul Bürkner auch persönlich überzeugt: Als Alumni fördert er seit vielen Jahren privat an der Ruhr-Universität Bochum. mehr

chip übernimmt Deutschlandstipendium. In: Output : Innovationen für die Region. 1 (2017), S. 4. pdf

Deutschlandsstipendium an der RUB: Junge Talente fördern und stärken. In: Brost-Siftung. Jahrbuch 2016. S. 72-73. pdf

Die Ruhr-Universität Bochum beweist, dass die Idee des bundesweiten Deutschlandstipendiums in der Praxis funktioniert: Eine win-win-Situatuation, von der beide Seiten profitieren, wie das Besipiel von unserem Förderer Dr. Bernd Rosenfeld / Chip GmbH und unserem Studenten Jan-Felix Posielek zeigt. In: Rhein-Ruhr-Magazin 3.2016, S. 14. pdf

„Wir sind dabei.“: Ruhr-Universität Bochum (RUB) wirbt mit Riesenplakat für das Deutschlandstipendium pdf

Die Menschen hinter dem Deutschlandstipendium
Sebastian Kube, Deutschlandstipendiat der Evonik-Stiftung, berichtet über sein Studium, seine Freizeitgestaltung und seine Motivationen. Hier geht es zum Interview: https://www.evonik-stiftung.de/interview-mit-sebastian-kube-deutschlandstipendiat/

Julian Backhaus, Student der Medizin und Deutschlandstipendiat
Blanke, Philipp: Mehr als eine Finanzspritze.- In:Uniglobale : Studium und Karriere im 21. Jahrhundert. - 2016, April pdf

Deutschlandstipendium: Chip fördert IT-Studenten
In: Wirtschaft im Revier : Nachrichten der Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet / IHK. - 72 (2016) 2
Beilage: Output: Innvovationen für die Region / Chip GmbH pdf

Gelebte Stipendienkultur. - In: RUBENS / Ruhr-Universität Bochum. - 22. (2015) 203 pdf

Sportliche Höchstleistungen und gute Studienleistungen schließen sich nicht aus
Deutschlandstipendiat Rainer Backhaus erzählt, wie er es schafft Studium und Leistungssport miteinander zu vereinbaren. Alle Infos hier:
http://www.deutschlandstipendium.de/de/2831.php

Das Deutschlandstipendium als Alternative zum Bafög
Welche Vorteile das Deutschlandstipendium mit sich bringt erklären Marco Bösebeck (Stipendiat der RUB) und Britta Wilhelm (Abteilungsleiterin Fundraising und Alumni) in folgendem Artikel:
http://www.derwesten.de/panorama/ein-stipendium-als-alternative-zum-bafoeg-id10929695.html

Investition in die Zukunft: Förderung von Studierenden kann sich auszahlen.- In: Wirtschaft im Revier. - In: Wirtschaft : Nachrichten der Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet / IHK. - 69. (2013) 4 pdf

Mehr als ein Stück Papier
Das Deutschlandstipendium ist nicht bloß eine Urkunde, sondern bietet den Studierenden viele konkrete Vorteile. Hier gibt es alle Infos:
https://idw-online.de/de/news495181

 

(Medienauswahl)