RUB » Beratungsportal » FAQ zum Studium » Während des Studiums - Wechsel

Wechsel - Studienfach, -abschluss, Quereinstieg, Hochschule...

Was muss ich tun, wenn ich mein Studienfach wechseln möchte?

Die Umschreibung in einen anderen Studiengang oder für ein anderes Studienfach erfolgt - bei zulassungsfreien Studienfächern - im Rahmen der Rückmeldefristen im Studierendensekretariat.
Falls Sie Leistungsnachweise haben, die Ihnen für das neue Fach angerechnet werden können, sollten Sie diese Anerkennung bei der Studienfachberatung vornehmen lassen. Sie erhalten dann eventuell eine Einstufung in ein höheres Fachsemester, die Sie bei der Umschreibung vorlegen müssen.
Für die Umschreibung melden Sie sich zunächst zurück und lassen dann an einem der Schalter die Umtragung in Ihrem Studienbuch/-ordner vornehmen.

Bei zulassungsbeschränkten Studienfächern sind Sie an die im Zulassungsbescheid genanten Fristen gebunden. Die Umtragung erfolgt dann bei der Einschreibungsstelle (HZO).
Näheres finden Sie unter:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/studierendensekretariat/studiengangwechsel.htm

Wenn Sie BAföG bekommen, beachten Sie bitte, dass Sie einen Fachwechsel anzeigen und eine Weiterförderung beantragen müssen.

Was ist zu tun, wenn ich die Hochschule wechseln möchte?

Bei einem Hochschulwechsel ist zunächst bei der gewünschten Hochschule zu klären, wie die Zulassungs- und Immatrikulationsbedingungen für den entsprechenden Studiengang an der neuen Hochschule sind. Eventuell müssen Sie Ihre an der alten Hochschule erbrachten Studienleistungen vor der Einschreibung an der neuen anerkennen lassen. Vor der Einschreibung an der neuen Hochschule muss die Exmatrikulation an der Ruhr-Universität erfolgen.
Exmatrikulation von der RUB (Wechsel zu anderer Hochschule) »
Wechsel zur Ruhr-Universität finden Sie unter  »

Was muss ich tun, wenn ich als Quereinsteiger in ein Studienfach wechseln will?

Grundsätzlich ist es möglich, in einen Studiengang "quer einzusteigen", d.h. Sie können in ein höheres Fachsemester eingestuft werden, wenn Sie die entsprechenden Vorkenntnisse (z.B. aus einem anderen Studienfach) mitbringen. Für die Anerkennung sind die jeweiligen Fachberater der gewünschten Fächer zuständig. Bitte lassen Sie sich dort beraten.
Download-Liste der Fachberater/innen »