Glossar der wichtigsten Universitätsbegriffe

Die hier gegebenen Erläuterungen orientieren sich an der Situation in Nordrhein-Westfalen. In anderen Bundesländern sind einige Begriffe z.T. abweichend definiert.

M.A. - Abkürzung sowohl für Magister Artium, als auch Master of Arts
Die Abkürzung entspricht zum einem dem akademischen Grad Magister Artium oder Magistra Artium, der traditionell in den geisteswissenschaftlichen Fächern verliehen wird. In einem Magisterstudium müssen in der Regel mindestens zwei Hauptfächer oder ein Hauptfach und zwei Nebenfächer miteinander kombiniert werden.
Seit der Einführung der gestuften Studiengänge steht die Abkürzung gleichzeitig für Master of Arts. Dieser Abschluss ist nach einem zwei- bis viersemestrigen Studium zu erlangen, das auf einem vorherigen Bachelor-Studienabschluss aufbaut. Bei dem Master of Arts handelt es sich zumeist um Studiengänge der Geistes- und Sozialwissenschaften.
Magister Artium
Siehe M.A.
Master-Studiengang
Gemeinsame Bezeichnung für alle Studiengänge, die mit einem Master abschließen (M.A., M.Sc., M.Ed.). Häufig ist ein Bachelor-Abschluss bzw. ein anderer Studienabschluss Voraussetzung für die Zulassung zum Master.
Matrikel
Verzeichnis der Studierenden einer Hochschule
Matrikelnummer
Jeder Studierende erhält bei der Immatrikulation eine eigene Matrikelnummer. Die Nummer ist auf dem Studierendenausweis verzeichnet und dient der hochschulinternen Identifikation.
M.Ed. - Master of Education
Seit dem Wintersemester 2002/2003 bietet die Ruhr-Universität im Rahmen eines Modellversuchs eine neue gestufte Lehramtsausbildung an. Auf einen Bachelor-Abschluss aufbauend, absolvieren Studierende ein viersemestriges Zwei-Fächer-Master-Studium, das speziell auf den Lehrerberuf zugeschnitten ist und in dem die Didaktik der Unterrichtsfächer sowie die Erziehungswissenschaften ein besonderes Gewicht haben. Das Studium schließt mit dem Master of Education ab, der als Erstes Staatsexamen anerkannt wird.
Mensa
Vom AKAFÖ betriebene Kantine(n), die Studierenden und Angehörigen der Hochschule preiswertes Essen anbietet. An der RUB gibt es die zentrale Mensa, das Bistro, ein Restaurant im Beckmanns Hof und einige Cafeterien, die auch warme Speisen anbieten.
Mensafoyer
Im oberhalb der Mensa gelegenen Mensafoyer gibt es eine Kaffeebar, WLAN und viele Sitzgelegenheiten.
Mittelbau
Gruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, u.a. Assistenten und Assistentinnen und Akademische Räte.
Modul
Im Rahmen der gestuften Bachelor- und Master-Studiengänge werden komplexe Lerninhalte modularisiert: Ein Modul setzt sich aus mehreren, zusammenhängenden Veranstaltungen zusammen, die im Laufe von zwei bis drei Semestern absolviert werden. Für jedes erfolgreich bestandene Modul erhält ein Studierender eine bestimmte Anzahl von credit points.
MIWF - Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW
Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW ist zuständig für die allgemeine Wissenschaftsförderung und Wissenschaftspolitik, die Hochschulen, die Hochschulplanung und -gesetzgebung und die Förderung der wissenschaftlichen Forschung.
M.Sc. - Master of Science
Akademischer Studienabschluss im naturwissenschaftlichen Bereich, der von der Ruhr-Universität Bochum nach internationalem Vorbild angeboten wird. Der Abschluss ist dem traditionellen Diplom vergleichbar, die Studienzeit erstreckt sich in der Regel über 4 Semester. Der Master of Science-Studiengang zählt zu den gestuften Studiengängen, Voraussetzung für die Aufnahme des M.Sc.-Studiums ist ein Bachelor of Science-Abschluss.
Multimedia Support Zentrum, MSZ
Das Multimedia Support Zentrum unterstützt Mitglieder der Universität bei der Bearbeitung audiovisueller Medien und der Erstellung von Multimedia-Produktionen. Es bietet u.a. Livebild & Veranstaltungsaufzeichnung, Livestreaming, Videoschnitt, DVD-Produktion und Videokonferenzen. Zudem stellt das MSZ technisches Equipment für Lehrveranstaltungen zur Verfügung.
Musisches Zentrum, MZ
Die Einrichtung bietet allen Angehörigen der RUB Kurse in Malerei, Bildhauerei, Druckgraphik, Fotografie, Musik und Theater an.