Glossar der wichtigsten Universitätsbegriffe

Die hier gegebenen Erläuterungen orientieren sich an der Situation in Nordrhein-Westfalen. In anderen Bundesländern sind einige Begriffe z.T. abweichend definiert.

Habilitation
Verfahren zum Erwerb der Lehrberechtigung an einer wissenschaftlichen Hochschule durch Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit (venia legendi).
Hauptstudium
Zweiter Studienabschnitt eines Magister- oder Diplomstudiengangs, der den erfolgreichen Abschluss des Grundstudiums voraussetzt und in dem meist ausgewählte Fachgebiete oder Studienrichtungen vertiefend studiert werden. In der Regel wird das Hauptstudium mit einer Hochschul- oder Staatsprüfung abgeschlossen.
Hochschulteam der Agentur für Arbeit
Der Hochschulteam der Agentur für Arbeit bietet Studieninteressierten, Studierenden, Absolventen und Absolventinnen Rat und Hilfe bei allen Fragen, die den Arbeitsmarkt betreffen. Vertreter des Hochschulteams sind am im der Zentralen Studienberatung (ZSB) sowie in der Bochumer Agentur für Arbeit zu erreichen.
Hochschulsemester
Anzahl der Semester, die Studierende an einer Hochschule immatrikuliert sind, einschließlich Urlaubssemester
Hochschulsport
Der Hochschulsport der RUB bietet über 50 Sportarten für Hochschulangehörige sowie - falls Kapazitäten vorhanden sind - für Gäste an. Bevor man einen Kurs aus dem Angebot buchen kann, musst man zunächst eine Sportkarte erwerben. Das komplette Verfahren läuft online.
Hochschulzugangsberechtigung
Eine Hochschulzugangsberechtigung wird zur Aufnahme des Studiums benötigt. Die Allgemeine Hochschulreife (in der Regel das Abitur) berechtigt zum Studium aller Fächer, die fachgebundene Hochschulreife nur zum Studium bestimmter Fächer.