Logo RUB
Zur Startseite der Ruhr Universität Bochum
A-Z | Übersicht | Suche | Kontakt

Ausbildung an der RUB

Berufsausbildung an der Ruhr-Uni Bochum

RUB » Angebote für Schülerinnen und Schüler » Zentrale Ausbildung » Fachinformatiker/in
Ausbildungsberufe

Fachinformatiker/in an der Ruhr Universität
Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in

Fachinformatiker/innen konzipieren und realisieren komplexe EDV-Systeme und passen diese benutzergerecht an. Fachinformatiker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Diese bundesweit geregelte 3-jährige duale Ausbildung mit Fachrichtungen findet in der Regel im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt. Im 3. Ausbildungsjahr erfolgt eine Spezialisierung in einer der folgenden Fachrichtungen:

  • Anwendungsentwicklung
  • Systemintegration
Inhalte und Ablauf der Ausbildung

Die Auszubildenden lernen unter anderem:

In der Berufsschule sind folgende Lernfelder Gegenstand des theoretischen Unterrichts: der Betrieb und sein Umfeld

Tätigkeiten als Fachinformatiker/in

Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren Fachinformatiker/innen IT-Systeme. Als Dienstleister im eigenen Haus oder beim Kunden richten sie diese Systeme entsprechend den Kundenanforderungen ein und betreiben bzw. verwalten sie. Dazu gehört auch, dass sie bei auftretenden Störungen die Fehler systematisch und unter Einsatz moderner Experten- und Diagnosesysteme eingrenzen und beheben. Sie beraten interne und externe Anwender bei Auswahl und Einsatz der Geräte und lösen Anwendungs- und Systemprobleme. Daneben erstellen sie Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer durch:


Fachinformatiker/in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickeln und programmieren Fachinformatiker/innen kundenspezifische Software. Sie testen bestehende Anwendungen, passen sie an und entwickeln anwendungsgerechte Bedienoberflächen. Darüber hinaus beheben sie Fehler mithilfe von Experten- oder Diagnosesystemen und beraten bzw. schulen die Anwender. Sie setzen die Methoden des Software Engineerings ein, nutzen Programmiersprachen und Werkzeuge wie Entwicklertools:

Berufliche Weiterbildung

Das Themenspektrum für eine fachliche Anpassungsweiterbildung ist breit und reicht vom EDV-Projektmanagement über EDV-Organisation bis zum IT-Support. Auch wenn sich Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration auf Einsatzgebiete spezialisieren möchten, finden sie in Bereichen wie Entwicklung, Konfiguration und Integration von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik entsprechende Angebote.

Schulische Voraussetzungen

Grundsätzlich wird - wie bei allen anerkannten, nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung geregelten Ausbildungsberufen - keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben. Für einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum Fachinformatiker ist es aber sinnvoll einen guten mittleren Schulabschluss oder sogar die Fachhochschulreife oder die Hochschulreife erreicht zu haben.
Gute Noten in den aufgeführten Schulfächern sind vorteilhaft:

Information und Bewerbung


Information:

Ruhr-Universität Bochum 
Dezernat 3/ Zentrale Ausbildung
Frank Rous
UV 2/213
44780 Bochum
 
Tel : 0234 / 32 27611
Fax: 0234 / 32 07611

E-Mail: azubi@ruhr-uni-bochum.de


Bewerbung:

Die Bewerbung für die IT-Ausbildungsberufe erfolgt ausschließlich online über das Internet.
Online Bewerbung IT-Berufe
Letzte Änderung: 03.12.2014 | Impressum | Technik | Ansprechpartner Ausbildung: Frank Rous