Anreiseempfehlungen

Anreiseempfehlungen für Bahnreisende und ÖPNV

Den Hauptbahnhof Bochum fahren ICE-, IC-, EC-, Regionalzüge und S-Bahnen in hoher Frequenz an. Von hier kommt man mit der U-Bahn U35 bequem zur Ruhr-Universität, die über eine eigene, nach ihr benannte Haltestelle verfügt. Die U35 (Richtung Bochum Hustadt) fährt an Werktagen im 5-Minuten-Takt und benötigt knapp 10 Minuten bis zur Uni.

Anreiseempfehlungen für Autofahrer

Über das dichte Autobahnnetz in Deutschland und speziell in Nordrhein-Westfalen können Autofahrer mühelos auch die Ruhr-Universität ansteuern. Der schnellste Weg führt über das Autobahnkreuz Bochum/Witten, wo sich A43 und A44 treffen. Einfach die Abfahrt Bochum-Querenburg nehmen und der Ausschilderung „Ruhr-Universität“ und dort den (elektronischen) Hinweistafeln folgen.

Anreiseempfehlungen für Fern- bzw. Flugreisende

Mit Dortmund, Münster/Osnabrück, Köln/Bonn und Düsseldorf liegen gleich vier Flughäfen in annehmbarer Nähe zur Ruhr-Universität. Der Flughafen Düsseldorf ist jedoch nicht nur der größte von ihnen, sondern auch derjenige, der am besten zu erreichen ist: Bis zu achtmal pro Stunde gibt es direkte Verbindungen zwischen dem Flughafen und dem Bochumer Hauptbahnhof, die Fahrt dauert nur eine gute halbe Stunde.

 

Angeklickt