Dr. H. Gönül Yalçın

Arbeitsschwerpunkte

  • Keramikforschung
  • Anatolische Vor- und Frühgeschichte
  • Ostanatolische und transkaukasische Frühbronzezeit mit dem Schwerpunkt Karaz- / Kura-Araxes- / Khirbet Kerak-Kultur

Daten zur Person

  • 2012 Promotion bei A. Müller-Karpe, Philipps Universität Marburg, „Die Karaz-Keramik von Tepecik in Ostanatolien“
  • Seit 2009 wissenschaftliche Mitarbeit im Forschungsprojekt „Die Metallfunde von Alacahöyük“
  • 2003, 2007 vorgeschichtliche Bergbauforschungen im anatolischen Schwarzmeergebiet unter der Leitung von Ü. Yalçın
  • 1989-1996 fest angestellt als wissenschaftliche Assistentin im Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Istanbul
  • 1989 Magister Artium bei G. Arsebük und M. Özdoğan, Universität Istanbul, „M. Ö. 3-2. Binyıllarında Doğu ve Güneydoğu Anadolu’da Maden İğneler (Die ost- und südostanatolische Metallnadeln im 3.-2. Jahrtausend v. Chr.)“
  • 1989-1992 angefangener Promotionsstudiengang bei U. Esin an der Universität Istanbul
  • 1983-1986 Studium der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte an der philosophischen Fakultät der Universität Istanbul

Sprechstunden: nach Vereinbarung
Telefon: (0234) 9684042
goenuel.yalcin@bergbaumuseum.de


Publikationen Dr. H. Gönül Yalçın