Die Lehrsammlung der Ur- und Frühgeschichte

Rasiermesser der Urnenfelderkultur
Lupe
Rasiermesser der Urnenfelderkultur
Rasiermesser der Urnenfelderkultur

Die Lehrsammlung des Lehrstuhls für Ur- und Frühgeschichte der Ruhr-Universität Bochum dient zu Lehr- und Studienzwecken. Sie besteht derzeit aus mit 687 Inventarnummern erfassten Objekten.
Die Objekte sind entweder Eigentum des Lehrstuhls durch käuflichen Erwerb und Schenkung oder gehören zu Dauerleihgaben.

Die Sammlung hat inhaltlich und räumlich keinen Schwerpunkt.
Das Spektrum der Sammlungsstücke reicht von der Altsteinzeit über die Jungsteinzeit, die Metallzeiten und die Römerzeit bis ins Mittelalter und umfasst Steinartefakte, Keramik, Knochen und Geweih sowie einige Nachbildungen. Die Objekte der Lehrsammlung werden durch ein Inventarbuch und eine Bilddatenbank erfasst. In Lehrveranstaltungen werden die Funde zu Lernzwecken eingesetzt.

Die Lehrsammlung ist nicht öffentlich.

Einige Beispiele aus der Sammlung:

Jungsteinzeitlicher Silexdolch

Terra Sigillata


Keramik der Rössner Kultur

Chalkolithische Keramik


Bronzebeil

Jungsteinzeitliche Beile


Hallstattzeitliche Fibel