Dr. Barbora Weissová

Arbeitsschwerpunkte


  • GIS-Anwendungen in der Archäologie
  • Methoden der räumlichen Analyse und der Quantifikation
  • Surveymethodik und projektbasierte Surveyplanung
  • Angewandte Archäoinformatik (im Feld, sowie zur Datenaufbereitung / -nachbereitung)


  • Daten zur Person


  • seit November 2017: Akademische Rätin auf Zeit
  • 2017: Promotion an der Freien Universität Berlin
  • 2017: Stipendiatin im Zentrum für Mittelmeerstudien an der Ruhr-Universität in Bochum
  • 2015: Forschungsstipendium an der Universität Sv. Kliment Ohridski in Sofia
  • 2013 – 2016: Promotionsstipendiatin in Topoi Excellence Cluster 264 (Research Group A-6 Economic Space), Berlin Graduate School of Ancient Studies (Promotionsprogramm Landscape Archaeology and Architecture), und Freie Universität Berlin (Klassische Archäologie)
  • 2012/2013: Forschungsstipendium an der University College London
  • 2009 – 2013: Promotionsstudium an der Karls-Universität in Prag, Drittmittel für drei Jahre Feldforschung und Literaturrecherche in Thrakien
  • 2009: Masterabschluss (Klassische Archäologie) an der Karls-Universität in Prag
  • 2007: Bachelorabschluss (Klassische Archäologie) an der Karls-Universität in Prag


  • Projekte


  • Burial Mounds Project (Habilitationsprojekt)
  • Making Landscape. An Archaeological Landscape Project and Field School at Sant’Antioco, Sardinia (https://www.ruhr-uni-bochum.de/archaeologie/forschung/projekte/lehrgrabungsardinien.html.en)
  • Ohrid Survey Project
  • Stroyno Archaeological Project (http://ukar.ff.cuni.cz/en/yurta_stroyno)



Institut für Archäologische Wissenschaften
Ruhr-Universität Bochum
Am Bergbaumuseum 31
44791 Bochum

Telefon: 0234 32-25922
E-Mail: Barbora.Weissova@ruhr-uni-bochum.de

Sprechstunde: Di 15-16
in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung


Publikationen auf Academia.edu