RUB » Fakultät für Geschichtswissenschaft » Archäologische Wissenschaften

Profil

Der DAAD fördert seit dem 1. Oktober 2014 die Einrichtung eines bilateralen Masterstudiengangs "Ostmediterrane Archäologie", den die Ruhr-Universität Bochum gemeinsam mit der Uludağ Universität Bursa ab dem Wintersemester 2015/16 anbietet. Die Studierenden absolvieren ein integriertes bilinguales Curriculum an beiden Universitäten. Sie lernen das jeweilige Gastland, seine Sprache und seine wissenschaftlichen Möglichkeiten kennen.



Das Curriculum umfasst 120 ECTS und ist interdisziplinär auf die Archäologie des ostmediterranen Raums ausgerichtet. Wählbare Studienanteile aus den Fächern Klassische Archäologie, Ur- und Frühgeschichte sowie Archäometrie bieten die Möglichkeit zur individuellen Schwerpunktbildung. Das Studienangebot umfasst Kurse zur Sprachvertiefung. Die Studierenden sind in die Feldforschungsprojekte der beteiligten Institute eingebunden und lernen dadurch mit unmittelbarem Praxisbezug.
Der doppelte Studienabschluss eröffnet berufliche Perspektiven sowohl in Deutschland als auch in der Türkei.