Unfallmeldung für Mitarbeiter

Beschäftigte der RUB sind bei der Unfallkasse NRW (UK-NRW) gesetzlich gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten versichert. Erleidet ein Beschäftigter einen Arbeitsunfall ist die Universität verpflichtet möglichst umgehend der UK den Unfall mittels einer Unfallanzeige zu melden. Damit dieser Meldepflicht entsprochen werden kann ist folgendes Verfahren einzuhalten:

  • Jeder Unfall ist dem Vorgesetzten zu melden.
  • Der Vorgesetzte veranlasst das Erstellen der Unfallanzeige. Hierfür ist das vorgeschriebene Formular der UK zu verwenden.
  • Die ausgefüllte Unfallanzeige ist an das Personaldezernat zu senden. Dieses sorgt für die Weiterleitung an die Landesunfallkasse.

Beamte sind nicht bei der UK versichert. Für sie besteht Versicherungsschutz im Rahmen der Beamtenrechtlichen Bestimmungen.
Ein Arbeitsunfall ist wie bei den sonstigen Beschäftigten dem Personaldezernat zu melden. Es kann das Formular "Unfallanzeige für Beschäftigte" der UK verwendet werden.

Vordrucke für Unfallanzeigen und Erläuterungen zum Ausfüllen können Sie durch Anklicken rechts herunterladen.

Nach einem Unfall empfehlen wir die Behandlung durch einen Durchgangsarzt. Für das Einzugsgebiet der RUB ist dieses Frau Dr. med. Sybille Russe; Buscheyplatz 15; 44801 Bochum; Telefon: 0234 - 701051.

Durchgangsärzte suchen (DGUV)

Für Rückfragen und Hilfestellung bei der Unfalluntersuchung steht Ihnen die Abteilung Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz zur Verfügung.