RUB » Alumni » Über uns » Archiv » Führung durch das Universitätsarchiv und Sommerfest

RUB Alumni-Verzeichnis

eintragen und Mitglied werden

20.000 RUB Alumni

Immer mehr Alumni treten dem Ehemaligen-Netzwerk der Ruhr-Universität bei


Zu Beginn des neuen Jahres 2017 war es so weit: das von der Ruhr-Universität seit Monaten erwartete Ereignis trat ein, als sich Alumna Susanne Budde in das Online-Alumni-Verzeichnis der RUB eintrug. Sie war die 20.000ste Person, die sich für eine Mitgliedschaft im Ehemaligen-Netzwerk der RUB entschieden hatte!

Rektor Prof. Schölmerich und Hochschulratsvorsitzender Jürgen Schlegel ließen es sich nicht nehmen, Susanne Budde persönlich im Ehemaligen-Netzwerk zu begrüßen. Am 25. Januar kehrte die Bochumerin also noch einmal an ihre alte Wirkungsstätte, den RUB-Campus, zurück, um dort den Rektor zu treffen. Schölmerich freute sich sehr, die Alumna persönlich kennen zu lernen – schließlich hat Budde an seiner Fakultät studiert: der Fakultät für Psychologie.

Ihr Studium absolvierte Susanne Budde in den 1990er und 2000er Jahren und schloss es als Diplom-Psychologin ab. Heute arbeitet sie als Psychologische Psychotherapeutin in ihrer eigenen Praxis in Bochum. Außerdem ist sie als Yogalehrerin tätig. Budde hat ihr Studium schon im Jahr 2003 abgeschlossen – warum ist sie jetzt den RUB Alumni beigetreten? „Ich hatte in den letzten Jahren immer wieder viele Berührungspunkte mit der Ruhr-Universität, und als ich nun meine eigene Praxis eröffnet habe, war die Zeit reif, dem Alumni-Netzwerk offiziell beizutreten. Ich freue mich auf die vielen Angebote für Ehemalige“, erklärt sie.

Schölmerich und Schlegel überreichten der 20.000sten Alumna ein Geschenkpaket mit RUB-Souvenirs aus dem hauseigenen Uni-Shop sowie einen Blumenstrauß. „Es ist sehr positiv, dass unser Ehemaligen-Netzwerk in den 11 Jahren seines Bestehens so kontinuierlich gewachsen ist. Die RUB Alumni sind ein vielfältiges und lebendiges, fächerübergreifendes Netzwerk, bestehend aus vielen interessanten – und interessierten – Menschen, alle mit individuellem Berufsweg und entsprechender Expertise. Schön, dass Sie jetzt auch dabei sind, Frau Budde“, sagte der RUB-Rektor.

Seit den 1970er-Jahren haben über 120.000 Menschen an der Ruhr-Universität ihr Studium abgeschlossen – längst nicht alle haben sich schon in das Online-Verzeichnis für RUB Alumni eingetragen. Sie können es aber jederzeit nachholen.

Zum Artikel im Newsportal der RUB