RUB » Alumni » Über uns » Archiv » Jochen Malmsheimer besichtigt Teilchenbeschleuniger

RUB Alumni-Verzeichnis

eintragen und Mitglied werden

Ehemaliger der RUB (fast) auf Lichtgeschwindigkeit

Alumnus Jochen Malmsheimer besichtigt Teilchenbeschleuniger der RUB

"Wenn ich noch mal anfangen würde zu studieren, würde ich Physik studieren": Dieser Satz stammt vom bekannten Kabarettisten und ehemaligen RUB-Studenten Jochen Malmsheimer (früher "Tresenlesen"), der am 13.6. 2007 das Dynamitron-Tandem-Labor (DTL) der Ruhr-Universität besichtigt hat. Der Entertainer äußerte in einem Interview mit dem Alumni-Büro den Wunsch, einmal den Teilchenbeschleuniger der Ruhr-Universität sehen zu dürfen.

Das DTL ist normalerweise nur am Tag der offenen Tür für Besucher zugänglich. Bei einer "exklusiven" Führung durch die Einrichtung erhielt er fundierte Erläuterungen von Dr. Hans-Werner Becker und staunte über hohe, fensterlose Räume, vollgestopft mit Respekt einflößender, elektrisch brummender Technik: Rohre, Schläuche, Kabel, Schalter, blinkende Lämpchen. "Ich finde es toll, wenn erwachsene Menschen auf einem Bildschirm ein Lichtpünktchen sehen und völlig in Ekstase geraten", so Malmsheimer, der von der Forschung mit kleinsten Teilchen sichtlich fasziniert war.

Der Kabarettist und die Physik

Jochen Malmsheimer studierte acht Semester Germanistik und Geschichte an der RUB, machte dann eine Ausbildung zum Buchhändler und ist heute Kabarettist. Bekannt geworden ist Malmsheimer zusammen mit Frank Goosen mit der Veranstaltungsreihe "Tresenlesen".
Im DTL werden kleinste Teilchen mit einer Spannung von bis zu 4 Millionen Volt auf nahezu Lichtgeschwindigkeit beschleunigt und durch Vakuumrohre auf einen Versuchsaufbau geschossen. Spulen und Magnete halten die Teilchen auf der Bahn. Forscher unterschiedlicher Fachrichtungen und auch industrielle Kunden nutzen den Teilchenbeschleuniger. Mit seiner Hilfe können Substanzen analysiert oder neue Materialien hergestellt werden.

Weitere Informationen zum Teilchenbeschleuniger:

Dr. Jan Meijer,
DTL/ZIL, Ruhr-Universität Bochum
Tel. 0234/32-24238
meijer@rubion.ruhr-uni-bochum.de
Angeklickt: www.rubion.ruhr-uni-bochum.de

Foto: Christian Busche, RUB