RUB » Alumni » Angebote » Alumni Newsletter

 

Newsletter-Abo:

Lesen Sie alle drei Monate Neuigkeiten von der Ruhr-Universität, und erhalten Sie Einladungen zu unseren Veranstaltungen für Alumni. Kontakt Alumni-Team

RUB Alumni-Newsletter | Oktober 2017

Liebe Alumni,
es gibt wieder Neuigkeiten von der Ruhr-Universität und den RUB Alumni!
In diesem Newsletter finden Sie Informationen und Links zu folgenden Themen:

1) Tischkalender 2018 – mit dem „kleinen Unileben“ durchs neue Jahr
2) Sensationelle Titanenwurzblüte im Botanischen Garten der RUB
3) Erfolge in der Exzellenzstrategie
4) Campusführungen für RUB Alumni
5) Baustellen – auf der Zielgeraden in der I-Reihe
6) Der klappernde Campus
7) Gründergeist und Transfer an der RUB
8) 500 Jahre Reformation
9) Ausschreibungen zur Digitalisierungs- und Internetforschung
10) Einladung zur 18. Akademischen Jahresfeier im Audimax am 10. November
11) Absolventenfeiern an der RUB
12) Ab 18. Oktober: Vortragsreihe „Auf dem Weg in die postfaktische Zeit?“
13) Sportangebot für Alumni und Mitarbeiter/innen der Fakultät ETIT
14) Jura-Praktikumsplätze im Ausland gesucht!
15) Zehn Jahre Absolventinnen- und Absolventenbefragung an der RUB
16) Termine, Feiern, Veranstaltungen


1) Tischkalender 2018 – mit dem „kleinen Unileben“ durchs neue Jahr

Der UNISHOP der Ruhr-Universität hat einen außergewöhnlichen Kalender realisiert: Die Monatsbilder zeigen altbekannte Orte auf dem RUB-Campus, bevölkert von Miniaturfiguren, die die Fotografin Sabine Werfel liebevoll und spaßig in Szene gesetzt hat – das „kleine Unileben“.
Der Kalender hat das Format DIN A4 (quer) und lässt sich aufrecht, z.B. auf dem Schreibtisch, aufstellen.
Gerne senden wir Ihnen kostenfrei ein Exemplar zu – solange der Vorrat reicht. Für eine Bestellung schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Ihrer Postadresse an alumni@rub.de.


2) Sensationelle Titanenwurzblüte im Botanischen Garten der RUB

Anfang September bahnte sich im Botanischen Garten der Ruhr-Universität ein besonderes Naturschauspiel an: Eine der ungewöhnlichsten Pflanzen der Welt, die Titanenwurz (Amorphophallus titanum), kam zum ersten Mal in der Geschichte des Botanischen Gartens zur Blüte.
Am Nachmittag des 10. Septembers öffnete sich die riesige Blume. Trotz des unangenehmen Aasgeruchs, den die Wurz verströmt, um Insekten als Bestäuber anzulocken, wollten sich rund 6000 Besucherinnen und Besucher das spektakuläre Ereignis nicht entgehen lassen. Mehr Informationen und Fotos
Ein Zeitraffer-Video vom Aufblühen der Titanenwurzblüte finden Sie hier bei Youtube.


3) Erfolge in der Exzellenzstrategie

Bei der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder zur Förderung von Wissenschaft und Forschung an deutschen Hochschulen sorgt eine Vorentscheidung für Freude an der Ruhr-Universität: Mit zwei Anträgen für Forschungscluster geht es in die nächste Wettbewerbsrunde. Die Skizzen für „Cybersicherheit im Zeitalter großskaliger Angreifer“ und „Ruhr Explores Solvation (Resolv): Verständnis und Design lösungsmittelabhängiger Prozesse“ können nun zu Vollanträgen ausformuliert werden.
„Wir freuen uns über den Erfolg auf der ersten Etappe des Wettbewerbs“, sagt Rektor Prof. Dr. Axel Schölmerich. „Mit diesen Projekten gehen wir jetzt zuversichtlich in die nächste Phase der Exzellenzstrategie.“
Mehr Informationen


4) Campusführungen für RUB Alumni

Möchten Sie noch einmal an Ihre alte Wirkungsstätte, den RUB-Campus, zurückkehren? Erleben Sie, wie sich das Hauptareal der Ruhr-Universität in den letzten Jahrzehnten gewandelt hat und welche Planungsideen es gibt, um flexible Forschungsstrukturen, moderne Lehre und effektive Dienstleistungen auf baulichem Wege zu fördern. Wir führen Sie über den RUB-Campus und berichten von Architektur und Geschichte der Ruhr-Universität, von Projekten und Visionen der Campusentwicklung.
Erfahren Sie aus erster Hand, wie es sich heute auf dem RUB-Campus studieren – und leben! – lässt. Die Führungen sind für Sie kostenfrei. Termine, Dauer, inhaltliche Schwerpunkte und Anzahl der Teilnehmer sprechen Sie individuell ab. Mehr Informationen


5) Baustellen – auf der Zielgeraden in der I-Reihe

Die I-Reihe des RUB-Campus ist der Ort, an dem schon vor Jahren die umfassende Sanierung des Campus startete. Nun nehmen die neu aufgebauten Gebäude IA und IB Gestalt an: Mittlerweile stehen nicht nur die fertigen Fassaden der beiden neuen Fakultätsgebäude, sondern auch das Grundgerüst des Zentrums für Grenzflächendominierte Höchstleistungswerkstoffe (ZGH).
Derzeit ist der Innenausbau bei allen drei Gebäuden in vollem Gange.
Mehr Informationen und Fotos


6) Der klappernde Campus

Es ist DAS Geräusch, das Generationen von Studierenden und Alumni mit der Ruhr-Universität verbinden: das Klappern der Bodenplatten auf dem RUB-Campus. Manchmal zerbrechen die Platten sogar, aber für Reparatur und Nachschub ist gesorgt: das Team vom Gebäudemanagement und -betrieb der RUB kümmert sich darum.
Mehr lesen


7) Gründergeist und Transfer an der RUB

Die neue Abteilung Transfer und Entrepreneurship in der RUB-Verwaltung möchte den Gründergeist an der Ruhr-Universität stärken und ein Umfeld schaffen, in dem Wissenschaft, Wirtschaft, Lehre und Stadtgesellschaft näher aneinanderrücken können. Rund um die Universität soll ein innovationsförderliches Milieu entstehen. Hierfür sucht Abteilungsleiter Marc Seelbach nach Kooperationspartnern in der Region: innovative Unternehmen, bzw. ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Mehr Informationen


8) 500 Jahre Reformation

Im Jahr 2017 wird in Deutschland und anderen Ländern das 500. Reformationsjubiläum gefeiert. Auch wenn die Erneuerungsbewegung ein jahrzehntelanger Prozess war, gilt der 31. Oktober 1517 als ihr Auftakt. An diesem Tag soll Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablasshandel der Kirche und die Käuflichkeit kirchlicher Ämter veröffentlicht haben. Die Bewegung führte nicht nur, wie anfangs beabsichtigt, zu einer Reformation der römisch-katholischen Kirche, sondern zur Spaltung des westlichen Christentums. Sie wirkte aber auch weit über den religiösen Bereich hinaus und beeinflusste Wirtschaft, Politik, Recht, Kunst, Sprache und Soziales.
In einer Serie im Newsportal der RUB werfen Forscherinnen und Forscher einen persönlichen Blick auf die Reformation und Martin Luther – und wagen eine Prognose für die Zukunft.
Zur Serie „500 Jahre Reformation“


9) Ausschreibungen zur Digitalisierungs- und Internetforschung

Wie beeinflusst der digitale Wandel die Gesellschaft? Für Forschung in diesem Bereich hat das Center for Advanced Internet Studies (CAIS) mit Sitz in Bochum drei Förderlinien eingerichtet: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die zu den sozialen, politischen und wirtschaftlichen Folgen des digitalen Wandels forschen, können sich ab sofort um Förderung beim CAIS bewerben. Antragsteller können ihre Bewerbungen jederzeit bis zu zwölf Monate im Voraus einreichen.
Mehr Informationen


10) Einladung zur 18. Akademischen Jahresfeier im Audimax am 10. November

Prof. Dr. Axel Schölmerich, Rektor der Ruhr-Universität, lädt ein zur Akademischen Jahresfeier im Audimax der RUB, auch Alumni sind herzlich willkommen!
Das Programm verspricht Einblicke in die hochschulpolitischen Herausforderungen der nächsten Zeit und viele Ehrungen: Der Vorsitzende des Hochschulrates, Jürgen Schlegel, wird feierlich verabschiedet. Das Rektorat verleiht den Lore-Agnes-Preis im Feld der Gleichstellung sowie die Ehrenpromotion an Roland A. Fischer. Außerdem ehrt die Ruhr-Universität, wie jedes Jahr, die besten Absolventinnen und Absolventen aller Fakultäten.
Die Feier findet statt am 10. November ab 11 Uhr s. t. im Audimax der RUB.
Mehr Informationen zum Programm


11) Absolventenfeiern an der RUB

An allen Fakultäten und vielen Einrichtungen der Ruhr-Universität finden Abschlussfeiern statt, die die Leistungen der Absolventen und Promovierten festlich würdigen.

Wir haben einige Termine für Sie zusammengestellt:


19. Oktober (Donnerstag): Studienabschussfeier Master of Education/Staatsexamen Lehramt 2017
Die Professional School of Education (PSE) lädt herzlich ein zu ihrer Absolventenfeier am 19. Oktober. Der Festakt beginnt um 18.30 Uhr und findet statt im Audimax der RUB. Die PSE verabschiedet ihre Absolventinnen und Absolventen und verleiht den "Förderpreis Lehrerausbildung Ruhr 2017".
Mehr Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung

3. November (Freitag): Absolventenfeier der Fakultät für Psychologie
Um 16 Uhr im Audimax der RUB. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an das Dekanat der Fakultät, E-Mail Dekanat11@rub.de.

17. November (Freitag): Absolventenfeier der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der RUB, die BOWI - Vereinigung Bochumer Wirtschaftswissenschaftler e.V. und die Fachschaftsinitiative Wirtschaftswissenschaft laden zu ihrer Absolventenfeier mit anschließendem Sektempfang ein. Auch alle Ehemaligen sind herzlich willkommen. Die Feier findet statt am 17. November 2017 ab 16 Uhr im Audimax der RUB.
Weitere Informationen

24. November (Freitag): Absolventenverabschiedung und Akademische Jahresfeier der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Die Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften lädt ein zu ihrer Akademischen Jahresfeier am 24. November ab 16.30 Uhr im Audimax der RUB. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an das Dekanat der Fakultät, E-Mail dekanat-bi@rub.de.

13. Dezember (Mittwoch): Absolventenfeier der Fakultät für Geschichtswissenschaft
Um 18 Uhr c. t. im Veranstaltungszentrum der RUB (unterhalb der Mensa). Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Schröder als Ansprechpartnerin für die diesjährige Feier, E-Mail christina.schroeder@rub.de.

15. Dezember (Freitag): Absolventenfeier und Posterausstellung der Fakultät für Chemie und Biochemie
Die Fakultät für Chemie und Biochemie ehrt ihre Absolventinnen und Absolventen bei einer Feier am 15. Dezember um 15 Uhr im Veranstaltungszentrum der RUB (unterhalb der Mensa). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Dekanat der Fakultät, E-Mail chemie-dekanat@rub.de.


12) Ab 18. Oktober: Vortragsreihe „Auf dem Weg in die postfaktische Zeit?“

Der Alumni-Verein SOPRA und das Dezernat Hochschulkommunikation laden ein zu einer Alumni-Vortragsreihe im Blue Square: Der Begriff „postfaktisch“ ist seit dem Brexit-Referendum in Großbritannien sowie der US-Präsidentschafts-Wahl 2016 in aller Munde und wurde im selben Jahr von der Gesellschaft für deutsche Sprache sogar als „Wort des Jahres“ ausgezeichnet. Leben wir also in einem postfaktischen Zeitalter?
Die Vorträge der drei Alumni finden jeweils mittwochs von 18 bis 20 Uhr im Blue Square in der Bochumer Innenstadt statt.
Mehr Informationen


13) Sportangebot für Alumni und Mitarbeiter/innen der Fakultät ETIT

Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik lädt ihre Alumni und Mitarbeiter/innen zum gemeinsamen Sporttreiben ein: Parksports/Crosstraining bietet eine individuelle Möglichkeit, eine breite und allgemeine Fitness aufzubauen. Jeden Donnerstag ab 16.30 Uhr, Treffpunkt ist der Infopoint des Gebäudes ID, Ebene 04.
Mehr Informationen


14) Jura-Praktikumsplätze im Ausland gesucht!

Das Zentrum für Internationales der Juristischen Fakultät der RUB (ZfI) sucht für seine qualifiziertesten Studierenden Praktikumsplätze im Ausland.
Wenn Sie Volljurist/in sind und Praktikant/innen suchen, hat die Vermittlung über das ZfI für Sie viele Vorteile: Das ZfI kann den Kontakt zu den Studierenden herstellen und es hilft Ihnen bei Fragen und Formalitäten während des Bewerbungsvorganges.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Gräfe vom ZfI: Kontakt


15) Zehn Jahre Absolventinnen- und Absolventenbefragung an der RUB

Im Oktober startet die zehnte Absolventinnen- und Absolventenbefragung der RUB. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Befragung tragen unmittelbar dazu bei, die Studienqualität für zukünftige Generationen von Studierenden zu steigern, denn die Ergebnisse fließen in Lehrberichte ein, welche die Grundlage von konkreten Zielvereinbarungen zwischen Rektorat und Fakultäten bilden. Auch für die Konzeption neuer Studiengänge sind die Rückmeldungen ehemaliger Studierender hilfreich.
Die diesjährige Befragung richtet sich an alle Absolventinnen und Absolventen, die im Wintersemester 2015/16 oder im Sommersemester 2016 einen Abschluss an der RUB erreicht haben. Falls Sie zu einem dieser Abschlusssemester gehören erhalten Sie im Oktober eine Einladung zur Befragung vom Rektor. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!
Ausführliche Informationen


16) Termine, Feiern, Veranstaltungen

9. Oktober (Montag): John F. Kennedy – Ein Präsident zwischen Mythos und Wirklichkeiten
Als John F. Kennedy am 22. November 1963 in Dallas ermordet wurde, hielt die Welt für einen langen Moment den Atem an. Ähnlich wie bei Barack Obama ein knappes halbes Jahrhundert später, hatten auf Kennedys Schultern die Hoffnungen auf eine bessere und sicherere Welt geruht. In seinem Vortrag thematisiert der Bochumer Historiker Prof. Dr. Michael Wala die Bedeutung Kennedys und hinterfragt den Mythos „JFK“.
Der Vortrag findet statt am 9. Oktober um 18 Uhr im Blue Square in der Bochumer Innenstadt.
Mehr Informationen

Ab 12. Oktober: Hörsaal City – Klimawandel vor der Tür
Die öffentliche Vortragsreihe des Rektorats „Hörsaal City“ befasst sich in diesem Semester mit dem Klimawandel: Was bedeutet er für Tiere und Pflanzen? Wie vermittelt man die Folgen Kindern, die damit werden umgehen müssen?
Hörsaal City umfasst insgesamt zwölf Termine und startet am 12. Oktober um 18 Uhr im Blue Square in der Bochumer Innenstadt.
Mehr Informationen

14. Oktober (Samstag): Öffentliches CAIS-Forum – Medien in der Vertrauenskrise?
Das Center for Advanced Internet Studies (CAIS) lädt ein zu einem öffentlichen Bürgerdialog zum Thema "Medien in der Vertrauenskrise? Journalismus in der digitalisierten Welt". Interessierte Bürgerinnen und Bürger können mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Praxis diskutieren.
Die Veranstaltung findet statt am 14. Oktober um 18 Uhr im Jahrhunderthaus Bochum (Alleestraße 80).
Weitere Informationen

18. Oktober (Mittwoch): Akademischer Festakt zum 75. Geburtstag von Prof. em. Dr. Heinrich Reinhardt
Der Lehrstuhl für Kirchenrecht der Katholisch-Theologischen Fakultät der RUB lädt herzlich ein zum Festakt anlässlich des 75. Geburtstages von Prof. em. Dr. Heinrich J. F. Reinhardt. Um 14 Uhr s.t. beginnt die Feier im Beckmanns Hof im Süden des RUB-Campus. Auch Alumni der Fakultät sind herzlich eingeladen – bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis zum 13. Oktober per E-Mail an kirchenrecht@rub.de an!
Mehr Informationen

18. Oktober bis 13. Dezember (jeweils mittwochs): Kontaktstudium „Das Fremde und das Eigene“
Seit 50 Jahren gibt es das Kontaktstudium der Katholisch-Theologischen Fakultät der RUB! In diesem Wintersemester lautet das Rahmenthema der Fortbildung „Das Fremde und das Eigene: Begegnung – Integration – Konflikt“. Anlässlich des Jubiläums gibt es zwei Sonderveranstaltungen, bei der die Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland beim Heiligen Stuhl, Annette Schavan, sowie der renommierte Soziologe und Sozialphilosoph Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Joas sprechen.
Die Sonderveranstaltungen können kostenfrei besucht werden. Interessenten, die zwecks Fortbildung an der gesamten Vortragsreihe teilnehmen möchten, werden gebeten, 45 Euro zu bezahlen.
Mehr Informationen zu den einzelnen Vorträgen und zur Anmeldung

2. November (Donnerstag): Alumni-Treffen in den USA, Cambridge, MA
Anlässlich der Karrieremesse Career Day Germany am 3. November am MIT Central Campus lädt das New Yorker Verbindungsbüro der UA Ruhr am Vorabend alle Alumni der drei großen Ruhrgebiets-Universitäten (Bochum, Dortmund, Duisburg-Essen) sowie die Ruhr Fellowship Alumni zu einem Treffen ein. Ort: Pizzeria Area Four @Kendall Square, 500 Technology Square, Cambridge, MA 02139. Zeitpunkt: 2. November, 19 Uhr.
Anfragen richten Sie bitte an das New Yorker Verbindungsbüro der UA Ruhr, E-Mail office@uaruhr.org.

8. November bis 29. November: Seminarreihe „Vom Studium in die Selbstständigkeit“
Die Worldfactory der Ruhr-Universität lädt ein zu einem viertägigen Seminar, bei dem Referenten aus der Praxis Grundlagen für eine Unternehmensgründung vermitteln. Mitglieder der RUB Alumni können kostenfrei teilnehmen, bitte melden Sie Ihre Teilnahme jedoch vorher an!
Mehr Informationen + Möglichkeit zur Anmeldung

8. November bis 30. Dezember: Ausstellung „Zeich(n)en vom Wandel“
Das Lotmann-Institut und die Universitätsbibliothek (UB) der RUB präsentieren im Treppenhaus der UB die Ausstellung „Zeichn(n)en vom Wandel – vom revolutionären zum post-postsowjetischen Raum“. Zu sehen sind reportagehafte Zeichnungen der russischen Künstlerin Viktoria Lomasko, die aktuelle Protestbewegungen in Russland abbilden.
Interessierte sind zur Eröffnung herzlich eingeladen: am 8. November um 18 Uhr in der UB, Etage 1, Raum 09.
Mehr Informationen

10. November (Freitag): 18. Akademische Jahresfeier im Audimax
Prof. Dr. Axel Schölmerich, Rektor der Ruhr-Universität, lädt ein zur Akademischen Jahresfeier im Audimax der RUB, auch Alumni sind herzlich willkommen!
Die Feier findet statt am 10. November ab 11 Uhr s. t. im Audimax der RUB.
Mehr Informationen

5. Dezember (Dienstag): Festakt zum Reformationsjubiläum
Die Evangelisch-Theologische Fakultät und der Lehrstuhl für Praktische Theologie, Prof. Dr. Isolde Karle, laden ein zu einem Festakt zum 500-jährigen Reformationsjubiläum. Auch Alumni der Fakultät sind herzlich willkommen!
Aus der Gemeinschaft der universitas teilen 15 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in dreiminütigen Kurzstatements ihre persönlichen und wissenschaftlichen Gedankenimpulse über die Auswirkungen der Reformation. Der Abend wird musikalisch begleitet von Orchester, Chor und Brass-Ensemble der RUB, sowie Arno Hartmann an der Orgel.
Der Festakt findet statt am 5. Dezember um 18.15 Uhr im Audimax der RUB. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme bis zum 17. November an, indem Sie eine E-Mail an PrakTheol-Karle@rub.de schreiben!
Mehr Informationen

11. Dezember (Montag): Podiumsdiskussion „Bist Du Europa?“
Zum Abschluss des Erasmus-Jubiläumsjahres (30 Jahre EU-Bildungsaustausch) laden das International Office der Ruhr-Universität und das Dezernat Hochschulkommunikation zu einer Podiumsdiskussion über Identitäten in Europa ein: Bochumer, Deutscher oder Europäer? In welchen Situationen fühlen wir uns welcher Identität zugehörig?
Die Veranstaltung findet statt am 11. Dezember um 18 Uhr im Blue Square in der Bochumer Innenstadt, diskutieren Sie mit!
Mehr Informationen

21. Dezember (Donnerstag): Weihnachtssingen
Festliche Hausmusik im Blue Square: Konzertsängerin Dora Pavlikova lädt alle Gäste zum weihnachtlichen Singen ein. Das Weihnachtssingen findet statt am 21. Dezember um 18 Uhr im Blue Square in der Bochumer Innenstadt.
Mehr Informationen

13. und 14. Januar (Samstag und Sonntag): Neujahrskonzerte im Audimax der RUB
Das Sinfonische Blasorchester der RUB lädt ein zu seinen Neujahrskonzerten „Exotisch sinfonisch“ unter der Leitung von Uwe Kaysler. Das Konzert am Samstag, dem 13. Januar beginnt um 19 Uhr, das Konzert am Sonntag, dem 14. Januar, zwei Stunden früher: um 17 Uhr.
Mehr Informationen

Save the date: Vernetzungstreffen „Religionswissenschaftler/innen im Beruf“ am 20. Januar 2018
Wer Religionswissenschaft studiert hat, schlägt nicht zwingend eine wissenschaftliche Laufbahn ein. Zahlreiche Graduierte arbeiten in nicht-wissenschaftlichen Berufsfeldern, ob als Referent/in, Berater/in, Journalist/in, Lehrer/in oder Selbständige/r.
Um diesen eine Plattform zu bieten, findet am 20. Januar 2018 in Bonn ein Vernetzungstreffen statt. Alumni mit religionswissenschaftlichem Abschluss sind herzlich eingeladen!
Mehr Informationen
Bei Fragen steht Ihnen Herr Dr. Radermacher vom RUB Center for Religious Studies (CERES) als Ansprechpartner zur Verfügung.

Save the date: RUB Teachers‘ Day am 24. Februar 2018
Zu einem attraktiven Fortbildungstag für Lehrerinnen und Lehrer sowie Referendarinnen und Referendare aus den Schulen der Region lädt die Professional School of Education (PSE) der Ruhr-Universität am 24. Februar 2018 erstmals ein.
Der „RUB Teachers’ Day“ ist ein gemeinsames Fortbildungsangebot der RUB-Fakultäten für die Lehrkräfte der Region und wartet mit zahlreichen themen- und fachorientierten Einzelveranstaltungen auf. Der Tag dient der fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Fortbildung von Lehrkräften, dem berufsbezogenen Austausch und der Netzwerkpflege der Teilnehmer untereinander.
Ihre Ansprechpartnerin für die künftig alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung ist Frau Dr. Mattiesson, E-Mail christiane.mattiesson@rub.de.
Mehr Informationen finden Sie künftig hier.

Bis zum 25. März 2018: Ausstellung „Umbrüche“ in der Situation Kunst
Situation Kunst zeigt im Museum unter Tage Fotos und Filme, die den Strukturwandel im Ruhrgebiet ab den 1960er Jahren bis heute dokumentieren und illustrieren. Wie schlagen sich tiefgreifende Brüche und stille Wandlungen in Bildmedien nieder? Gerade im Vergleich der vielen in der Ausstellung versammelten Werke – u. a. von Holtappel, Becher und Serra – eröffnen sich zahlreiche Assoziationen, die weit über das jeweils im Bild Sichtbare hinausweisen.
Informationen zur Ausstellung und zum Begleitprogramm


Mehr Veranstaltungen laufend im Blue Square – Universität zum Anfassen mitten in der Stadt!


nach oben