Banachraumtheorie

Ausgewählte Kapitel der Banachraumtheorie

Das Seminar richtet sich an Studierende mit grundlegenden Kenntnissen in der Funktionalanalysis. Wir werden gemeinsam einschlägige Erkenntnisse aus der Banachraumtheorie erarbeiten und diskutieren. Dazu gehören Begriffe und Ergebnisse wie

  • Banach-Mazur-Abstand
  • Sätze von John und Blaschke-Santal√≥
  • Typ und Cotyp und die Sätze von Kwapien und Maurey
  • Operatorideale und Satz von Grothendieck
  • Eindeutigkeit symmetrischer Basen
  • Sätze von Chevet und Marcus-Pisier
  • Satz von Dvoretzky und Satz von Lindenstrauss-Tzafriri
  • lokal unbedingte Strukturen

Es besteht die Möglichkeit der Vergabe von Bachelorarbeiten



Die Banachraumtheorie entnehme ich hauptsächlich einem wunderschönen Vorlesungsskript von Carsten Schütt, der mir dieses zu diesem Zweck freundlicherweise zur Vefügung gestellt hat. Hier zu empfehlen ist natürlich

Joram Lindenstrauss und Lior Tzafriri Classical Banach Spaces I and II, Springer (Reprint) 1996.

Weitere Literatur